Krankenhausthread

Von Rezepten über das (Weltraum-) Wetter und Fernsehtipps bis zur NSA.

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34429 von klausi1944 » Do 1. Jun 2017, 16:42

Soo, also heute früh um 09.30 Uhr war ich beim Chirurgen und auch pünktlich dran.
Es wurde ein Stück von der rechten Nasenseite entfernt und dann zugenäht. Nun muss nur noch der pathologische Befund kommen.
Morgen früh bin ich wieder bestellt, um den Verband zu wechseln. Habe aber auch noch weitere Termine dort.
Naja, man sieht schon komisch aus mit einer weiss verklebten Nase. :shock:
Schaun mer mal, wies weitergeht. :ka:
Wohin du auch gehst, geh mit deinem Herzen.
(Konfuzius chin. Philosoph 551-479 v. Chr.)
Benutzeravatar
klausi1944
 
Beiträge: 1720
Registriert: So 24. Aug 2014, 18:02
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34434 von phoenix66 » Do 1. Jun 2017, 17:40

dann wünsche ich dir und deinen Ärzten viel Erfolg für die Behandlung und baldige Genesung!

Gruß phoenix66
Win 7 professional(64bit); Linuxmint-18.1 cinnamon (64bit)
Benutzeravatar
phoenix66
 
Beiträge: 980
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 18:33
Wohnort: Gera
Betriebssystem: Windows 7 Prof (64bit) S ;
Virenscanner: Avast Zen Free

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34438 von Elch » Do 1. Jun 2017, 18:24

Von mir auch gute Besserung. Aber auch eine neugierige und hoffentlich erheiternde Frage: klingt das dann wegen dem herumfummeln an den Atemwegen wie der schwer röchelnde Darth Vader in den Star Wars Filmen?
https://www.youtube.com/watch?v=stOjeylx4Fw
Benutzeravatar
Elch
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 14. Mär 2017, 23:37
Betriebssystem: Windows
Virenscanner: MSE

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34441 von beate67 » Do 1. Jun 2017, 18:39

Lieber Klausi,

von mir natürlich auch gute Besserung. Immer positive denken!!!

Liebe Grüße, Beate :)
"Wenn du eine weise Antwort willst, mußt du vernünftig fragen." (Johann Wolfgang von Goethe)
Benutzeravatar
beate67
 
Beiträge: 1180
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:16
Wohnort: am wunderschönen Niederrhein

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34446 von klausi1944 » Do 1. Jun 2017, 21:03

Elch hat geschrieben:Von mir auch gute Besserung. Aber auch eine neugierige und hoffentlich erheiternde Frage: klingt das dann wegen dem herumfummeln an den Atemwegen wie der schwer röchelnde Darth Vader in den Star Wars Filmen?
https://www.youtube.com/watch?v=stOjeylx4Fw

Also Elch, was denkst du, der Chirurg hat doch nicht in der Nase rumgepopelt ;) , sondern aussen was abgebäbelt.

Ansonsten danke für eure guten Wünsche, wird schon werden. :top:
Die Hoffnung stirbt zuletzt. ;)
Ach ja, und wie sagte immer Pittiplasch, der Liebe: "Ach du meine Nase!" :lol:
Wohin du auch gehst, geh mit deinem Herzen.
(Konfuzius chin. Philosoph 551-479 v. Chr.)
Benutzeravatar
klausi1944
 
Beiträge: 1720
Registriert: So 24. Aug 2014, 18:02
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34468 von NoG » Fr 2. Jun 2017, 19:09

ToiToiToi!
We have bugs the likes of which even God has never seen!
NoG
Moderator
 
Beiträge: 6845
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:02
Wohnort: Pinneberg
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34485 von klausi1944 » Fr 2. Jun 2017, 20:58

Soll ich ehrlich sein? Ich hatte mir das leichter vorgestellt. Heute war Verband- bzw. Pflasterwechsel, ist ein ganz schönes Loch. :(
Das Dumme ist jetzt, dass das Pflaster nicht richtig hält, es auch noch nachblutet. Und man kann nicht richtig duschen, Gesicht nur Katzenwäsche. :denk:
Nee, Schluß mit dem Geningel, da muss ich nun durch. :oops:
Wohin du auch gehst, geh mit deinem Herzen.
(Konfuzius chin. Philosoph 551-479 v. Chr.)
Benutzeravatar
klausi1944
 
Beiträge: 1720
Registriert: So 24. Aug 2014, 18:02
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34502 von Morgaine » Sa 3. Jun 2017, 10:04

Klausi, denk einfach daran, dass sich der Zustand der Operationswunde täglich bessern wird. Wehre dich nicht dagegen, sondern stell dich für ein paar Tage darauf ein: verlangsamte Bewegungen, nicht in den Spiegel gucken ;), genügend Wasser trinken und die Situation als vorübergehend abhaken. Das schafft eine positive(re) innere Haltung und hilft dem Heilungsprozess.
Toitoitoi ! :)
~ Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. ~ [Albert Einstein]
Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
 
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 08:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34517 von klausi1944 » Sa 3. Jun 2017, 15:30

Ja, ist schon wahr. Ich war nur gestern Abend ein bisschen am Boden. Entschuldigt, kommt nicht wieder vor. :denk:
Wohin du auch gehst, geh mit deinem Herzen.
(Konfuzius chin. Philosoph 551-479 v. Chr.)
Benutzeravatar
klausi1944
 
Beiträge: 1720
Registriert: So 24. Aug 2014, 18:02
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34521 von NoG » Sa 3. Jun 2017, 21:44

Dafuer musst Du Dich doch nicht entschuldigen!
We have bugs the likes of which even God has never seen!
NoG
Moderator
 
Beiträge: 6845
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:02
Wohnort: Pinneberg
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34522 von rajo » So 4. Jun 2017, 09:10

Hey Klausi,

es geht weiter aufwärts - :top:
Alles Liebe und Gute wünscht Dir

Rajo ;)
Benutzeravatar
rajo
Moderator
 
Beiträge: 723
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:19
Wohnort: zur Pforte des Glücks ( Hamminkeln ) :)
Betriebssystem: Linux und Windows -

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34613 von klausi1944 » Mo 12. Jun 2017, 12:44

So, ab heute neue Erkenntnisse:
Erst Mal wurden die Fäden an der Nase gezogen. Dann folgte das Gespräch mit dem Doc.
Es handelte sich definitiv um ein Basaliom und beim ersten Schnitt wurde nicht alles erwischt.
Der Doc sagte, in der Tiefe ist alles raus, aber am Rand sind noch Krebszellen vorhanden.
Er meint noch, dass dieser Rest erst mal keine Gefahr darstellt, da sich keine Metastasen bilden könnten.
Die nächste OP ist deshalb (nach gründlicher Abheilung der alten Wunde) am 10.August.
Ja, hatte beim ersten Schnitt halt kein Glück. :x
Wohin du auch gehst, geh mit deinem Herzen.
(Konfuzius chin. Philosoph 551-479 v. Chr.)
Benutzeravatar
klausi1944
 
Beiträge: 1720
Registriert: So 24. Aug 2014, 18:02
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34615 von Sandra78 » Mo 12. Jun 2017, 15:36

Ich bin etwas überrascht wie entspannt die damit umgehen, also was den Zeitfaktor angeht. Ich kenn das eigentlich grad bei solchen Sachen wo man erst nach der OP genau weiß was es Is also gutartig oder bösartig das das ziemlich schnell geht. Meine Kollegin hatte sowas ähnliches die war gleich zwei Wochen später unterm Messer und da war's am Ende sogar gutartig.

Drück dir ganz ganz fest die Daumen das du die zweite OP gut überstehst, auch wenn's ärgerlich ist. Du wirst das gut meistern und am Ende wird alles gut und du kannst beruhigt weiterleben. :top:
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)
Benutzeravatar
Sandra78
 
Beiträge: 3394
Registriert: So 24. Aug 2014, 16:07
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit
Virenscanner: McAfee SecurityCenter

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34619 von klausi1944 » Mo 12. Jun 2017, 20:58

Danke Sandra78, aber ich denke schon, dass das meine Nase auch ein zweites Mal überstehen wird. ;)
Wohin du auch gehst, geh mit deinem Herzen.
(Konfuzius chin. Philosoph 551-479 v. Chr.)
Benutzeravatar
klausi1944
 
Beiträge: 1720
Registriert: So 24. Aug 2014, 18:02
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 34699 von Linuxmint » Do 22. Jun 2017, 19:43

Hallo
Muss nochmal im August ins Krankenhaus :(
wegen einer Reduziereng der Medikamente

Markus :)
Linuxmint
 
Beiträge: 239
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 18:47
Betriebssystem: Linuxmint.18.1 Mate

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 35299 von Tracy » Mo 7. Aug 2017, 23:49

Ich wünsche allen Kranken eine wirklich gute Besserung.
Es ist immer eine echte Ausnahmesituation, wenn man auch noch zur OP rein muss. :pinch: Obwohl ich selbst über viele Jahre im Krankenhaus gearbeitet habe, graust es mir als Patientin dort hin zu müssen. Natürlich sieht man dann auch viele Dinge, die "normale Patienten" nicht sehen sehr kritisch. Heute sehe ich ganz deutlich, dass sich jetzt die Versäumisse der Vergangenheit (Personalmangel, Outsourcing usw.) beginnen negativ auszuwirken.
Darum drücke ich allen die Daumen, dass sie schnell wieder gesund werden und ihr Leben jeden Tag genießen können. (Carpe Diem) Genieße den Tag.
Tracy
 
Beiträge: 121
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:26
Wohnort: In Memory an meinen Bruder + 31.12.2014
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium Service Pack 1 (x64)
Virenscanner: Avira Pro

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 35353 von Oldviking » Sa 12. Aug 2017, 16:18

Tracy hat geschrieben:Natürlich sieht man dann auch viele Dinge, die "normale Patienten" nicht sehen sehr kritisch.

Z.B. Krankenhauskeime? :alien:
Benutzeravatar
Oldviking
 
Beiträge: 791
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 14:02
Wohnort: Nord-D
Betriebssystem: Win 7 HP & Starter/SP1 Ubuntu 16.0.4 LTS
Virenscanner: Kaspersky

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 35355 von klausi1944 » Sa 12. Aug 2017, 16:26

Ja und ich hatte am 10. August eigentlich den zweiten Termin des Nasennachschnittes.
Da aber bisher alles zugeblieben ist, habe ich nicht noch einmal an der Nase rumbitzeln lassen.
Der Doc meinte nur, die Basaliome streuen nicht, ich könne jederzeit kurzfristig einen Termin bekommen, wenn sich doch noch was an der Nase bilden sollte.
Aber dafür habe ich jetzt am 21.09. einen OP-Termin für das Bereich der Schläfe.
Schaun mer mal, wies weitergeht.
Wohin du auch gehst, geh mit deinem Herzen.
(Konfuzius chin. Philosoph 551-479 v. Chr.)
Benutzeravatar
klausi1944
 
Beiträge: 1720
Registriert: So 24. Aug 2014, 18:02
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 35375 von NoG » Mo 14. Aug 2017, 23:09

ToiToiToi!
We have bugs the likes of which even God has never seen!
NoG
Moderator
 
Beiträge: 6845
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:02
Wohnort: Pinneberg
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData

Re: Krankenhausthread

BeitragBeitragsNr: 35671 von Linuxmint » Di 5. Sep 2017, 20:54

Hallo
Muss jetzt erstmal warten da das Krankenhaus den besagten Termin
wieder Abgesagt hat. :ka:

Habe aber einen neuen wieder bekommen. :top: ( für eine Anderen Erkrankung)

Muss ein sog.
cMRT machen in einer Radiologie
für den Augenarzt. :denk:

Grüsse an Sandra :) :top:
Linuxmint
 
Beiträge: 239
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 18:47
Betriebssystem: Linuxmint.18.1 Mate

VorherigeNächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AhrefsBot [Bot] und 2 Gäste