Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Von Rezepten über das (Weltraum-) Wetter und Fernsehtipps bis zur NSA.
Antworten
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2242
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von takko » Mi 11. Okt 2017, 18:30

klausi1944 hat geschrieben:Ach, ist das lustig :denk: . Ich fühle mich zurück versetzt in die DDR. :x
Da habe ich am 29.09.2017 im Autohaus alles klar gemacht zum Kauf. Heute kam ein Brief: "Unverbindlicher Liefertermin 02/2018."
Was erwartest du, wenn man einen neuen Wagen bestellt, das der nächste Woche da ist? Das war noch nie so! Lieferzeiten von 6 Monaten sind da keine Seltenheit. Hatten die keinen im Laden stehen den Du gleich mitnehmen konntest, einen Vorführer, Jahreswagen oder so?

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1860
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von klausi1944 » Mi 11. Okt 2017, 19:59

Nein, nicht einer. Und in ganz Sachsen gab es nur zwei, aber ganz andere.
Und ja, ich dachte schon, einen nach einer Woche oder 14 Tagen bekommen zu können. Bin halt etwas naiv. :denk: ;)
Ich hab keine LÖSUNG - aber ich bewundere das PROBLEM

uweli1967
Beiträge: 156
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von uweli1967 » Mi 11. Okt 2017, 20:44

klausi1944, frag mal bei TÜV oder Dekra nach was die dir sagen in Sachen Zuverlässigkeit von Dacia Modellen, hab schon oft gelesen und gehört das Dacias schon bei der ersten HU nach 3 Jahren erheblich mehr erhebliche Mängel aufweisen als Autos anderer Hersteller.

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1860
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von klausi1944 » Do 12. Okt 2017, 10:15

Ja uweli1967, was soll man machen? :ka:
Keine wohlhabenden Eltern gehabt, keinen reichen Erbonkel, kein Drogen vertickt, keine Bank überfallen, kein Lotto- oder anderer Gewinn,
eine klägliche Ostrente. :grummel:
Da bleibt nichts übrig für ein fettes Auto, aber ein neuer sollte es schon sein. :denk:
Ich hab keine LÖSUNG - aber ich bewundere das PROBLEM

Benutzeravatar
Elch
Beiträge: 214
Registriert: Mi 15. Mär 2017, 00:37
Betriebssystem: Windows
Virenscanner: MSE

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von Elch » Do 12. Okt 2017, 13:35

Auch der TÜV selbst kann das eigentliche Problem sein, wenn es mal Probleme mit dem Auto gibt:
https://www.autoplenum.de/forum/d/46238 ... nen-liucht" onclick="window.open(this.href);return false;

Mein TÜV-Depp, der Oberidiot, hat zum Beispiel auch schon mal die Verschlusskappe vom Hydraulikbehälter der Kupplung abgeschraubt und schief ohne zu zuschrauben neben den Verschluss gelegt. Dass das losgeschraubte Teil dann auf dem Heimweg nicht runtergefallen und unten aus dem nach unten offenen Motorraum auf die Straße gefallen ist, kann als Wunder oder sehr vorsichtige Fahrweise betrachtet werden.

uweli1967
Beiträge: 156
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von uweli1967 » Do 12. Okt 2017, 19:59

Nur ein Bericht zu Dacia's schlechten abschneiden: http://www.focus.de/auto/gebrauchtwagen ... 42122.html" onclick="window.open(this.href);return false;
@klausi1944
Ich würde mir an deiner Stelle überlegen, das Geld das du für einen neuen Dacia investieren willst, lieber in einen jungen Gebrauchtwagen eines anderen Herstellers zu investieren.

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1860
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von klausi1944 » Do 12. Okt 2017, 21:51

@uweli1967, der Artikel stammt von 2012 und es geht ausschließlich um den Logan. :denk:
Bei mir soll es der Sandero Ambiance sein und ich denke, in 5 Jahren kann sich auch in der Qualität etwas getan haben.
Viele deutsche Fahrzeuge werden doch auch in verschiedenen anderen Ländern produziert.
Ich hab keine LÖSUNG - aber ich bewundere das PROBLEM

uweli1967
Beiträge: 156
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von uweli1967 » Do 12. Okt 2017, 22:10

Der Artikel ist nur ein Beispiel von vielen. Aber okay greifen wir mal den Sandero auf:
http://www.t-online.de/auto/tests/id_71 ... ennen.html" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.tuev-sued.de/auto-fahrzeuge ... hlerzwerge" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.welt.de/motor/article113452 ... ernis.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Mehr Artikel findest du zum Beispiel hier: https://www.google.de/search?client=fir ... Ij7BeC6Ou4" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1860
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von klausi1944 » Fr 13. Okt 2017, 10:54

@uweli1967, Ja und trotzdem bleibe ich beim Sandero, oder kannst du mir die fehlenden Tausender zu einem anderen Wagen geben? :denk: :lol:
Ich kriege nun halt mal nichts geschenkt. Und: I mog un koa net mehr... diskutieren. :roll:
Ich hab keine LÖSUNG - aber ich bewundere das PROBLEM

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1860
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von klausi1944 » Fr 13. Okt 2017, 14:26

vieleicht als Nachtrag: Am heutigen Tag war im MDR Radio Sachsen Sprechstunde für Fragen zu PKW alles Art.
Die Auskünfte erteilt stets der Werkstattmeister Holger Winter.
Diesen fragte ich telef. zum PKW Dacia Sandero Ambiance. Er gab dazu an, dass einige Kunden von ihm Dacia fahren und sehr zufrieden damit seien.
Weiter sagte er, dass im Dacia fast ausschließlich Renault-Teile verbaut werden, und diese ja auch nicht schlecht sind.
Er könne nichts nachteiliges über Dacia sagen.
Ich hab keine LÖSUNG - aber ich bewundere das PROBLEM

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 1053
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 19:33
Betriebssystem: Windows 7 Prof (64bit) S ;
Virenscanner: Avast Zen Free
Wohnort: Gera

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von phoenix66 » Fr 13. Okt 2017, 15:25

@klausi1944,

wenn das so ist, kannst du das Auto auch kaufen. Ich habe in meiner Autowerkstatt-"Epoche" erlebt, dass wir Autos mit rumänischen Teilen bekamen. Diese hielten nicht lange und es gab jede Menge Ärger mit den Kunden. Immerhin war der Dacia 1300 mit 23500,00 DDR-Mark das teuerste Fahrzeug seiner Klasse. Der LADA 1300 war billiger.

Gruß phoenix66
Win 7 professional(64bit); Linuxmint-19 cinnamon (64bit)

Benutzeravatar
Chess2008
Beiträge: 396
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:20
Betriebssystem: Windows 7
Virenscanner: Avira

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von Chess2008 » Fr 13. Okt 2017, 18:19

So, ich habe heute den alten Zafira um 07:00 Uhr bei meiner Vertragswerkstatt abgegeben und um 11:00 Uhr den neuen Zafira (Erstzulassung 26.01.2017, Tachostand 6.950 Euro, TÜV und AU neu, AHK dran, Benziner, Turbo mit 1,4 Liter Hubraum und 140 PS, darf meinen Wohnwagen ziehen) übernommen. Das Kennzeichen des alten Zafira auf den neuen übernommen. ;) ;)

Muss mich aber erst noch an den gewöhnen. Ist schon was anderes als mein alter Zafira mit Diesel. Da merkt man die Entwicklung innerhalb von 9 Jahren (mein alter Zafira war Erstzulassung in 2008). Einerseits war ich sehr traurig, dass ich meinen alten Zafira abgeben musste, hab mich aber auch auf den neuen gefreut.

Gruß

uweli1967
Beiträge: 156
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von uweli1967 » Fr 13. Okt 2017, 19:37

Tachostand 6.950 Euro
Ein komischer Tachostand :D hast das bestimt mit Kilometer verwechselt und 6.950 Euro für so einen jungen Zafira wären wohl ein Spottpreis :D

Benutzeravatar
Chess2008
Beiträge: 396
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:20
Betriebssystem: Windows 7
Virenscanner: Avira

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von Chess2008 » Fr 13. Okt 2017, 19:49

Stimmt. Sollte 6.950 km heißen. :D Habe den Fehler erst jetzt bemerkt, leider zu spät zum ändern. ;)

Gruß

NoG
Moderator
Beiträge: 7114
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von NoG » So 15. Okt 2017, 01:49

Du konntest das alte Kennzeichen auf das neue Fahrzeug mitnehmen? :denk:
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 1053
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 19:33
Betriebssystem: Windows 7 Prof (64bit) S ;
Virenscanner: Avast Zen Free
Wohnort: Gera

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von phoenix66 » So 15. Okt 2017, 07:59

NoG hat geschrieben:Du konntest das alte Kennzeichen auf das neue Fahrzeug mitnehmen? :denk:
ich antworte mal, weil es 2015 genau so gemacht habe. Ich wurde dazu extra befragt. Vielleicht wird das nicht in allen Bundesländern so gehandhabt?

Gruß phoenix66
Win 7 professional(64bit); Linuxmint-19 cinnamon (64bit)

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2242
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von takko » So 15. Okt 2017, 10:29

Ja, dass mit der Kennzeichen Mitnahme ans neuen Fahrzeug ist möglich, gilt dann aber als Wunschkennzeichen und das kostet bei uns ca. 12,50€. Und wenn man in einen anderen Landkreis umzieht z.B. von OL nach SL, dann kann das OL Kennzeichen am Fz. bleiben .

Artikel vom 03.03.2014 >>> Welt.de

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1366
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von Morgaine » So 15. Okt 2017, 20:18

Stimmt alles - so lange man im gleichen Bundesland bleibt.

Kann ich aus eigener, kürzlich gemachter Erfahrung bestätigen, hatte nachgefragt gehabt.
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

Benutzeravatar
Rle
Beiträge: 283
Registriert: So 24. Aug 2014, 16:35
Betriebssystem: Win XP + 8.1
Virenscanner: Avira Free Antivirus 8
Wohnort: Vor dem Tor zur Welt
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von Rle » So 15. Okt 2017, 20:59

Kann ich so nicht unterschreiben .
Mein Junior ist von

Stadt: Norderstedt
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Segeberg

nach

Stadt: Würzburg
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Unterfranken

umgezogen und hat sein Kennzeichen vom Kreis Segeberg ( SE ) behalten .

Hier beim Komplettumbau in Nürnberg mit SE Kennzeichen .


Antworten