Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Von Rezepten über das (Weltraum-) Wetter und Fernsehtipps bis zur NSA.
Benutzeravatar
Chess2008
Beiträge: 396
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:20
Betriebssystem: Windows 7
Virenscanner: Avira

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von Chess2008 » Mi 2. Mai 2018, 19:45

Da kann ich ja mit meinem Zafira mehr als zufrieden sein. :D :D Der braucht im Schnitt (Autobahn/Land/Stadt) genau 8,3l/100 km. Auf der Autobahn mit 120 km/h und Tempomat sogar nur 7l/100km. Ist für die schwere Kiste sehr gut. Ok, wenn ich mit Vollgas über die Autobahn donnere (habe den schon mal bei 224 km/h gehabt, mehrmals auch schon mehr als 200 km/h und weniger als 224km/h), dann schluckt der auch ca. 23l/100km. :D :D :D :D Ansonsten bin ich sehr zufrieden, keine Reparaturen und auch keine Probleme. Auch kein tropfendes Öl. :lol: :lol:

Gruß

joerg
Beiträge: 302
Registriert: So 24. Aug 2014, 23:06
Betriebssystem: WIN 7 Home
Virenscanner: Avira free Version

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von joerg » Mi 2. Mai 2018, 22:22

Na da kann ich mit meiner E-Klasse 2,2 Liter Motor und 1800 kg Leergewicht gut mithalten. Anhand der Tankbelege gerechnet 6,1 Liter/100 km über 92000 km. Ist allerdings ein Diesel.
Gruss Jörg :)

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2242
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von takko » Mi 2. Mai 2018, 22:47

Meinen Audi A4 Avant Mj. 2003 Typ 8E 2,0L FSI 150PS habe ich in Schweden mit 5,8L gefahren, allerdings voll beladen bei 80 km/h, bei 120 km/h verbraucht der Motor 6,8 - 6,6L auf 100km.

Benutzeravatar
Chess2008
Beiträge: 396
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:20
Betriebssystem: Windows 7
Virenscanner: Avira

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von Chess2008 » Do 3. Mai 2018, 18:19

Tja, mit meinem alten Zafira Diesel hatte ich auch die Verbräuche. ;) Mein neuer Zafira ist ein Benziner und hat ein Leergewicht von 1.640 kg.

Gruß

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2242
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von takko » Do 3. Mai 2018, 19:01

Mein Audi hat ein Leergewicht von 1480kg und ist ein Benziner.

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1860
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von klausi1944 » Do 3. Mai 2018, 21:41

So, heute nochmal zur Nachkontrolle in der Werkstatt gewesen. Und da gibt es noch eine andere Stelle, wo winzige Menge Öl austritt. Der Garagenboden war aber trocken geblieben.
Neuer Reparaturtermin im Juni. :denk:
Aber darüber wundern muss ich mich nicht, denn seit meiner Jugend hängt mir wohl ein Fluch an. :ka:
Ich kann kaufen, was ich will, es ist immer was. Im Eulenspiegel wurde mal über mich mal geschrieben, dass ich der Kunde sei, der die Geräte mit Macken kauft.
Und das waren div. Radiorecorder, die ständig defekt waren, Fernseher, die oft repariert werden mussten, oder neue Waschmaschinen, wo die Wäsche schmutziger raus kam, als sie rein ging. Mein erster neuer PKW, ein Yaris, verlor Öl, wurde öfter repariert, nichts genützt, umgetauscht gegen einen anderen. Ja den konnte ich mal 16 Jahre fahren.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. ;)
Ich hab keine LÖSUNG - aber ich bewundere das PROBLEM

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 1053
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 19:33
Betriebssystem: Windows 7 Prof (64bit) S ;
Virenscanner: Avast Zen Free
Wohnort: Gera

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von phoenix66 » Fr 4. Mai 2018, 08:53

Hallo klausi1944,

dann sind die Geräte der "Montagsproduktion" besonders interessant. :kotz:

Gruß phoenix66 :mrgreen:
Win 7 professional(64bit); Linuxmint-19 cinnamon (64bit)

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1860
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von klausi1944 » So 27. Mai 2018, 10:50

So, kleine Neuigkeit. Hatte am Freitag mal nach dem Öl geschaut, siehe da, der Ölstand an der unteren Grenze. Ab in die Werkstatt, hat man doch fast 1 (einen) Liter Öl nachgefüllt. Und das vom 03.Mai bis jetzt. :o :shock:
18. Juni neuer Reparaturtermin.
Ja, was soll ich sagen, es ist eben ein "Auslaufmodell". ;) :pfeif:
Ich hab keine LÖSUNG - aber ich bewundere das PROBLEM

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 1053
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 19:33
Betriebssystem: Windows 7 Prof (64bit) S ;
Virenscanner: Avast Zen Free
Wohnort: Gera

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von phoenix66 » So 27. Mai 2018, 16:10

Hallo klausi1944,

da hast du aber wirklich Pech mit deinem Auto. So bleibt zu hoffen, das du in absehbarer Zeit zufrieden gestellt wirst. Über eines kannst du froh sein. Bei"uns" werden immer solche großen Zahlen bei der Benzinpreisanzeige dargestellt. So lange sich da nichts ändert, bleibt das Auto meistens stehen und wird nur für dringende Fahrten benutzt. Zum Glück können wir uns das aussuchen, ob wir mit dem Autofahren oder nicht. :denk:

Gruß phoenix66, der dir Erfolg und gute Nerven wünscht.
Win 7 professional(64bit); Linuxmint-19 cinnamon (64bit)

NoG
Moderator
Beiträge: 7114
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von NoG » So 27. Mai 2018, 19:39

Ein Liter in drei Wochen? :shock:

Was man so "winzige Menge" nennt...

Oder blaeut er auch?
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 1053
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 19:33
Betriebssystem: Windows 7 Prof (64bit) S ;
Virenscanner: Avast Zen Free
Wohnort: Gera

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von phoenix66 » Mo 28. Mai 2018, 07:47

NoG hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 19:39
Ein Liter in drei Wochen? :shock:

Was man so "winzige Menge" nennt...

Oder blaeut er auch?
wenn Öl verbrannt wird, ist das Abgas schwarz :top:

weiß der phoenix66
Win 7 professional(64bit); Linuxmint-19 cinnamon (64bit)

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1860
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von klausi1944 » Mo 28. Mai 2018, 17:43

Ne, ne, Auspuffgase okay, das Zeugs läuft am Motor nur weg. Sehe ich in dr Garage. ;)
Ich hab keine LÖSUNG - aber ich bewundere das PROBLEM

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1860
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von klausi1944 » Di 29. Mai 2018, 20:55

Übrigens, viele Leute staunen über mich, dass ich noch so viel Humor hätte, zum Ölverlust des PKW -diesen als Auslaufmodell zu bezeichnen. ;)
Naja, anders gehts ja nicht. :pfeif:
Ich hab keine LÖSUNG - aber ich bewundere das PROBLEM

NoG
Moderator
Beiträge: 7114
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von NoG » Di 29. Mai 2018, 23:07

Ist definitiv die nervenschonendere (wenn auch nicht einfachere) Einstellung! :top: :bier:
We have bugs the likes of which even God has never seen!

uweli1967
Beiträge: 156
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von uweli1967 » Fr 1. Jun 2018, 19:29

klausi1944, normal ist das nicht mit deinem Dacia das der Öl verliert und die Werkstatt das nicht beheben kann. Gleiches gilt für den viel zu hohen Ölverbrauch. Beides musst, nein darfst du nicht hinnehmen und darauf bestehen das das in der Vertragswerkstatt behoben wird und auch Dacia als Hersteller steht da meiner Meinung nach in der Pflicht. Wenn aber die Vertragswerkstatt und Dacia sagen du musst das so hinnehmen, dann geh zu einem Rechtsanwalt zum Beispiel beim ADAC.

NoG
Moderator
Beiträge: 7114
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von NoG » Fr 1. Jun 2018, 20:10

Das passt einfach zu gut zum Thema:
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/rena ... 10518.html
Hammer!
Radkappe Dacia Logan: Herstellungskosten 3 Euro, Verkaufspreis als Ersatzteil nach der "Preisoptimierung" 76 Euro. Schmackofatzige 2500 Prozent Aufschlag. Hab' ich nicht irgendwo mal gelesen, dass Wucher hierzulande irgendwie nicht so ganz so... :denk: :twisted: :kotz: :wand:
We have bugs the likes of which even God has never seen!

uweli1967
Beiträge: 156
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von uweli1967 » Fr 1. Jun 2018, 20:31

NoG, geh mal zum Dacia Händler, bekunde Interesse an einem Neuwagen von Dacia und frag dann mal wegen Preisnachlass oder Extras als Beigabe des Händlers :mrgreen: die geben keinen nachlass, gar nix, wenn du Pech hast, kriegste vom Händler nicht einmal ein Warndreieck oder Verbandskasten oder auch kein Fussmatten Set. Ich war letztens mit meinem Nissan Almera Tino Baujahr 2004 zu einer Rückrufaktion wegen dem Beifaherairbag beim Nissan Händler, fragte bei der Gelegenheit mal nach was eine Autobatterie bei denen kosten würde, rein gehört eine 12 Volt 55 Ampere Batterie und die Verkäuferin schaute nach und sagte mir 170 Euro ohne Einbau :o Vor ein paar Monaten fragte ich beim Autoteilehändler in der Stadt: http://www.hmk-autoteile.de/ nach der nur Erstausrüsterqualität verkauft und bei dem ich immer Ersatz und Verschleißteile hole und der sagte mir am Telefon eine Markenbatterie 12 Volt 55 Ampere würde mich bei ihm 70 Euro kosten plus 7,50 Batteriepfand bis ich die alte Batterie bei ihm abgebe.

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2242
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von takko » Fr 1. Jun 2018, 21:26

@ NoG

das nennt man "After Sales" Geschäft. Neuwagen günstig anbieten und mit Reparaturen Geld verdienen!

Für einen Ford Fiesta Mj. 2003 habe ich mal folgende Teile bei Ford bestellt:

- 3 Plastikhalter für Brems und Benzinleitungen (werden am Unterboden befestigt), geschätzte Herstellungskosten pro Stück 0,10 € ct. bezahlt habe ich pro Stück geschlagene 15,-

- 2 Streuscheiben für die Kennzeichenbeleuchtung, geschätzte Herstellungskosten pro Stück 0,50 € ct. bezahlt haben ich pro Stück 32,-

- 1 Kunststoffabdeckung für die Tür außen, geschätzte Herstellungskosten pro Stück 0,55 € ct. bezahlt habe ich 36,-

Das sind zusammen 145,- € !!!

Für vergleichbare Teile, also alle zusammen, hätte ich bei Audi keine 30,- € bezahlt, habe da extra noch mal bei uns im Teiledienst nachgefragt.

Bevor ich bei Ford wieder was kaufe frage ich künftig immer nach dem Preis!

- 1 Tank Einfüllrohr für das gleiche Fahrzeug kostet dort aktuell 286,- € !!! ---> Der schiere WUCHER!!!! Das war durchgerostet und habe das jetzt mit Handwerker Geschick für 20,- € repariert.

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 1053
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 19:33
Betriebssystem: Windows 7 Prof (64bit) S ;
Virenscanner: Avast Zen Free
Wohnort: Gera

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von phoenix66 » Fr 1. Jun 2018, 21:30

das ist ja abenteuerlich, was ihr hier berichtet. Sind die Dacia-Händler Wucherer oder ist das nur bei euch so. Mir ist von Dacia-Besitzern sowas noch nicht zu Ohren gekommen. Bei Ford gibts sowas nicht.

Gruß phoenix66, der nächste Woche zum TÜV geht.
Win 7 professional(64bit); Linuxmint-19 cinnamon (64bit)

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2242
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Allgemeine Fragen zum Thema Auto

Beitrag von takko » Fr 1. Jun 2018, 21:39

phoenix66 hat geschrieben:
Fr 1. Jun 2018, 21:30
........... Bei Ford gibts sowas nicht.
Genau das gibt es doch bei Ford, ich habe die Rechnung noch! Allerdings nur für die Plastikhalter und die Streuscheiben der Kennzeichenbeleuchtung. Das waren zusammen mit dem Barverkauf Top Zuschlag: 112,70 €

Antworten