Akte X - Neue Folgen ggf. Comeback?

Von Rezepten über das (Weltraum-) Wetter und Fernsehtipps bis zur NSA.
Benutzeravatar
Sparks
Beiträge: 85
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 18:20
Betriebssystem: WIN10 PRO
Virenscanner: Avira Security Suite, GDATA Total Security
Wohnort: Porada Ninfu
Kontaktdaten:

Re: Akte X - Neue Folgen ggf. Comeback?

Beitrag von Sparks » Mi 11. Okt 2017, 21:41

Wie ich schon schrieb. Ich bin noch nicht sicher ob ich mir es anschauen werde. Vielleicht liegt es auch an mir, dass ich mich an manchen Dingen störe. Schon alleine die Synchronstimme von Mulder ist für mich ein "No Go". Einfach nicht passend. ;)
Es ist schon erstaunlich, wie ein Buchstabendreher einen ganzen Satz urinieren kann.

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1744
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 18.3 Sylvia 64 & Win 10 Pro 64
Wohnort: Münster

Re: Akte X - Neue Folgen ggf. Comeback?

Beitrag von AlfaMS » Mi 11. Okt 2017, 22:04

Wie schon die "Byrds" 1965 sangen: "Turn turn turn": "To everything there's a season". https://www.youtube.com/watch?v=pX6SuX0Z6AQ
Sogenannte "cliffhanger" machen neugierig auf die nächste Staffel. Marketing halt..

Vor vielen Jahren konnte ich hier BFBS TV frei empfangen (mit Zusatz wegen der versetzten Tonfrequenz) und habe während meines Anglistikstudiums jede Sendung vom Kinderfernsehen bis hin zum Sendeschluss gesehen wann immer ich konnte. Dort bin ich auf "Doctor Who" gestoßen; eine in meinen Augen damals ziemlich billige gemachte Sendung, um Kinder mit Plastikmonstern hinter die Wohnzimmersessel zu verbannen. Diese änderte sich jedoch dramatisch zum Besseren als Christopher Ecclestone 2005 als neunte Inkarnation des Doktors übernahm mit Billie Piper als Rose Tyler in der Hauptrolle. Allerdings nur für eine Saison. Der nächste "Doctor" war mit David Tennant IMHO brilliant besetzt - und nach seinem und Billie Pipers Abgang hat mich die Serie nicht mehr gereizt.
As they sang: "To Everything There's A Season"..
:|
Love is all you need.

NoG
Moderator
Beiträge: 7114
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Akte X - Neue Folgen ggf. Comeback?

Beitrag von NoG » Sa 14. Okt 2017, 20:36

Hey, ich sag' nur Sylvester McCoy! :perfekt:

Ich mochte aber auch Matt Smith von den neuen Staffeln.

Aber bei der Gelegenheit - sorry, aber eine Frau als Doktor???
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Sandra78
Beiträge: 3458
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:07
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit
Virenscanner: McAfee SecurityCenter

Re: Akte X - Neue Folgen ggf. Comeback?

Beitrag von Sandra78 » Mi 7. Mär 2018, 17:54

Boa ey jetzt hab ich fast nicht mitbekommen dass die 11 Staffel grad läuft, wie gut dass man das noch online abrufen kann in der Mediathek :top:
Wir sind alle Engel mit nur einem Flügel und um zu fliegen, müssen wir uns gegenseitig umarmen.

Antworten