Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Wenn es bei Microsoft Office, OpenOffice und anderen klemmt.
Curry
Beiträge: 187
Registriert: So 24. Aug 2014, 18:34
Betriebssystem: Windows 7; Linux Mint 17
Virenscanner: Bitdefender
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von Curry » Do 28. Aug 2014, 12:49

Hi,

ich suche in Outlook 2003 eine Option, die den Posteingang (IMAP) begrenzt, entweder über die Anzahl der Emails oder über eine Zeitraumeinschränkung.

So wie in Thunderbird, wo ich sagen kann: Hey, ruf mir nur die Emails der letzten X Tage ab.

Ich habe mich in Outlook schon dusselig gesucht. Goggel weiß auch nix...heißt das etwa: jibbet nich? :denk:

Gruß
Curry

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2746
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von takko » Do 28. Aug 2014, 22:25

Über IMAP funktioniert das glaube ich nicht, das es quasi genauso funktioniert wie bei Hotmail und Windows Live Mail usw. E-Mails die auf dem Server sind werden in Echtzeit auch im E-Mail-Clienten angezeigt. Da müsstest Du auf POP3 umstellen und das Konto entsprechend konfigurieren.

Curry
Beiträge: 187
Registriert: So 24. Aug 2014, 18:34
Betriebssystem: Windows 7; Linux Mint 17
Virenscanner: Bitdefender
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von Curry » Fr 29. Aug 2014, 13:59

Danke für Eure Hinweise. Ich habe auch noch einmal alle Optionen durchforstet und bin leider nicht fündig geworden. :ka:

Wie gesagt, mit Thunderbird funktioniert es wunderbar (sowohl Pop3 als auch IMAP). Ich bin aber Gewohnheitstier und arbeite deshalb lieber mit Outlook 2003.
Deswegen auch noch 2003! :perfekt:

Gruß
Curry

NoG
Moderator
Beiträge: 7382
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von NoG » Fr 3. Okt 2014, 17:48

Allerdings ist der Support fuer Office 2003 zeitgleich mit dem Support fuer Windows XP ausgelaufen. Das mag man bei Word ja vielleicht noch hinnehmen, wenn man keine Dateien von aussen bekommt, bei Outlook finde ich das allerdings deutlich kritischer.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Curry
Beiträge: 187
Registriert: So 24. Aug 2014, 18:34
Betriebssystem: Windows 7; Linux Mint 17
Virenscanner: Bitdefender
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von Curry » Do 9. Okt 2014, 12:57

NoG hat geschrieben:Allerdings ist der Support fuer Office 2003 zeitgleich mit dem Support fuer Windows XP ausgelaufen. Das mag man bei Word ja vielleicht noch hinnehmen, wenn man keine Dateien von aussen bekommt, bei Outlook finde ich das allerdings deutlich kritischer.
Da ist eine Virenschutzlösung mit funktionierendem MailGuard bei SSL-Verschlüsselung durchaus interessant... ;)

Und GData sind nicht die einzigen die das können und wollen....nur Avira wehrt sich. Und mal ehrlich: Ich war Avira jahrelang treu. Aber ohne FW und ohne MailGuard....nein, keine Option für mich!! :neg:

NoG
Moderator
Beiträge: 7382
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von NoG » Do 9. Okt 2014, 19:19

Die Virenschutzloesung bringt da aber auch nur etwas, wenn sie die Malware erkennt. Und das ist ja nun leider so gar nicht zwingend zeitnah der Fall.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1834
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von AlfaMS » Do 9. Okt 2014, 19:23

Stimmt auffallend!
Da ist es definitiv wichtiger, die Mails nur in der Textansicht zu lesen und nicht auf Spammails mit Anhang hereinzufallen.
Und wer ganz sicher gehen will dass ihr/ ihm keine wichtige Mail entgeht: Unter einem alternativen Betriebssystem lesen. Wer es nicht installieren will: Einmal am Tag von einer LIVE-CD den Rechner starten, und dann los.. :roll:
Love is all you need.

NoG
Moderator
Beiträge: 7382
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von NoG » Do 9. Okt 2014, 19:34

Linux in einer VM sollte es auch schon tun, denke ich. Ist dann im Alltag nicht ganz so unkomfortabel. Man moechte ja nicht unbedingt nur ein Mal am Tag E-Mails lesen.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1834
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von AlfaMS » Do 9. Okt 2014, 19:38

Ich muss gestehen dass ich auf meine alten Tage etwas ungelehriger werde: VMs sind nicht mein Ding.. :ka:
Love is all you need.

NoG
Moderator
Beiträge: 7382
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von NoG » Do 9. Okt 2014, 19:40

Wenn's das RAM hergibt eine sehr elegante Loesung, finde ich.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
beate67
Beiträge: 1199
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:16
Wohnort: am wunderschönen Niederrhein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von beate67 » Do 9. Okt 2014, 19:44

Hihi,

ich habe gerade quiana in meiner Virtuellen Box installiert (natürlich mit Hilfe des Cheffes neben mir - ist klar ne). Quiana gefällt mir sehr sehr gut, kommt der Windoof Oberfläche doch schon sehr nahe und hat eben die von Alfa immer wieder so nett angepriesenen Vorteile.

Gruß, Beate :)
"Wenn du eine weise Antwort willst, mußt du vernünftig fragen." (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1834
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von AlfaMS » Do 9. Okt 2014, 20:17

Ich verstehe den Gedanken hinter den VMs, aber nicht so ganz die Ausführung.
Zum Verständnis diese Frage: In vorherigen Linuxversionen die ich parallel zu Win7 installiert hatte gab es eine sogenannte "Austauschpartition" auf die von beiden (Win und Linux) zugegriffen werden konnte. Das gibt es so zumindest offensichtlich nicht mehr; für mich ist somit eine praltisch "galvanische" Trennung zwischen den beiden Partitionen wieder hergestellt. Wenn etwas auf einer Partition vorfällt bleibt die andere unbetroffen.
Ist dem auch in einer VM so?
Love is all you need.

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1582
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von Morgaine » Fr 10. Okt 2014, 21:51

Davor habe ich mich bisher immer erfolgreich gedrückt.

Nun aber:
beate67 hat geschrieben:ich habe gerade quiana in meiner Virtuellen Box installiert (natürlich mit Hilfe des Cheffes neben mir - ist klar ne). Quiana gefällt mir sehr sehr gut, kommt der Windoof Oberfläche doch schon sehr nahe
Das könnte also etwas für uns Frauen sein, Beate?

Und auch ohne
Hilfe des Cheffes
machbar? Ich hab ja keinen Rajo an meiner Seite... ;)
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1834
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von AlfaMS » Fr 10. Okt 2014, 22:03

Ich verstehe nach wie vor nicht den Widerwillen gegen eine klare Trennung zwischen einer bootfähigen Windows-, und einer eben solchen Partition für Linux. Auf meinem drei Jahre alten Rechenknecht ist der Wechsel von der einen zur anderen innerhalb spätestens zwei Minuten vollzogen - plus/ minus zehn Sekunden. So what..
Love is all you need.

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1582
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von Morgaine » Fr 10. Okt 2014, 22:19

AlfaMS hat geschrieben:Ich verstehe nach wie vor nicht den Widerwillen gegen eine klare Trennung zwischen einer bootfähigen Windows-, und einer eben solchen Partition für Linux. Auf meinem drei Jahre alten Rechenknecht ist der Wechsel von der einen zur anderen innerhalb spätestens zwei Minuten vollzogen - plus/ minus zehn Sekunden. So what..
Ey Alfa, so etwas von dir? :shock: Leben und leben lassen, oder?! ;)

Ich mach (z.B. mit Outlook) nicht ganz alles so, worauf hier gepocht wird, achte aber immer darauf, was ich anklicke. Grundsätzlich lese lieber 2-3 Mal, bevor ich z.B. auf einen "Weiter"-Button gehe usw. usf. In 18 Jahren PC & Internet noch nie einen einzigen Befall gehabt !

Es führen mehrere Wege nach Rom. Eines haben diese Wege allerdings alle gemeinsam: sie sind mit ausreichend Hirn gespickt & sind nicht nur schwarz/weiß 8-) ;) :).
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1834
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von AlfaMS » Fr 10. Okt 2014, 22:38

Morgaine hat geschrieben:
AlfaMS hat geschrieben:Ich verstehe nach wie vor nicht den Widerwillen gegen eine klare Trennung zwischen einer bootfähigen Windows-, und einer eben solchen Partition für Linux. Auf meinem drei Jahre alten Rechenknecht ist der Wechsel von der einen zur anderen innerhalb spätestens zwei Minuten vollzogen - plus/ minus zehn Sekunden. So what..
Ey Alfa, so etwas von dir? :shock: Leben und leben lassen, oder?! ;)

Ich mach (z.B. mit Outlook) nicht ganz alles so, worauf hier gepocht wird, achte aber immer darauf, was ich anklicke. Grundsätzlich lese lieber 2-3 Mal, bevor ich z.B. auf einen "Weiter"-Button gehe usw. usf. In 18 Jahren PC & Internet noch nie einen einzigen Befall gehabt !

Es führen mehrere Wege nach Rom. Eines haben diese Wege allerdings alle gemeinsam: sie sind mit ausreichend Hirn gespickt & sind nicht nur schwarz/weiß 8-) ;) :).
Love is all you need.

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1834
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von AlfaMS » Fr 10. Okt 2014, 22:42

Zitieren etc. scheint etwas schwer derzeit - jedenfalls für mich.
Was ich sagen wollte:
Zwei Partitionen mit bootfähigen Betriebssystemen sind für mich prima.
Das hat nichts mit Outlook zu tun.
Love is all you need.

NoG
Moderator
Beiträge: 7382
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von NoG » Sa 11. Okt 2014, 00:01

Im Alltagsgeschaeft ist es jedenfalls fuer mich voellig inpraktikabel, den Rechner jedes Mal neu booten zu muessen, um zu schauen, ob da neue E-Mails sind.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
beate67
Beiträge: 1199
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:16
Wohnort: am wunderschönen Niederrhein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von beate67 » Sa 11. Okt 2014, 00:23

Morgaine hat geschrieben: Das könnte also etwas für uns Frauen sein, Beate?
auf jeden Fall - die "exen" :D sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber mit etwas Übung klappt auch das :D
Morgaine hat geschrieben:machbar?
ja, das klappt auch ohne Cheffe :D

Gruß, Rajo und Beate :)
"Wenn du eine weise Antwort willst, mußt du vernünftig fragen." (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1834
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Posteingang in Outlook 2003 begrenzen

Beitrag von AlfaMS » So 12. Okt 2014, 22:06

Hallo Morgaine,
hast Du es dann auch ohne "cheffe von Beate" bereits versucht? Wenn Du wider Erwarten auf Probleme stößt, dann gibt es immer noch Beate, ihren "cheffe", und last but not least mich.
Trau Dich einfach.
Love is all you need.

Gesperrt