WLAN-Router prüfen?

Fragen rund um Router, Cat6, DSL und WLan

WLAN-Router prüfen?

BeitragBeitragsNr: 36463 von coogly » Fr 3. Nov 2017, 18:48

Gibt es eine vernünftige möglichkeit eine etwas älteren WLAN-Router (Fritz Box 7312) zu prüfen?
Ich habe hier immer wieder Internetausfälle, tlw. geht auch nur das Telefon nicht.
Meistens ist nach ein paar Stunden wieder gut, aber das nervt. 1&1 führt das auf den etwas älteren Router zurück, ich auf die schlechte Leitung (und den noch schlechteren Service, aber das ist ja bekannt...).
Jetzt möchte ich rausfinden wer Recht hat, hab auch nen neuen Router da, aber ohne Ausfall bringt ersetzen nix, dann weiß ich ja nicht wo das Problem liegt und wenn ich den zurück geb, bekomm ich meine 90 € wieder...

Grüße

coogly
You only live twice...
coogly
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 9. Sep 2014, 14:13
Wohnort: Daheim
Betriebssystem: Win 7
Virenscanner: Avira Free Antivir

Re: WLAN-Router prüfen?

BeitragBeitragsNr: 36465 von Morgaine » Fr 3. Nov 2017, 20:02

Hallo coogly :)

Gäbe es denn ein Problem mit 1&1, wenn du einfach den neuen Router einsetzt zum Testen?
Denn, wenn es mit dem neuen keine Ausfälle mehr gibt und die (langsame) Leitung wieder stabil läuft, weißt du ja, dass es am alten Router liegt...oder?
~ Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. ~ [Albert Einstein]
Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
 
Beiträge: 1294
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 08:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security

Re: WLAN-Router prüfen?

BeitragBeitragsNr: 36483 von NoG » Sa 4. Nov 2017, 20:20

Die duerfte ja wirklich schon ziemlich alt sein. Koennte also durchaus sein, dass es daran liegt.

Andererseits - welche Firmware-Version ist denn drauf?
We have bugs the likes of which even God has never seen!
NoG
Moderator
 
Beiträge: 6856
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:02
Wohnort: Pinneberg
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData

Re: WLAN-Router prüfen?

BeitragBeitragsNr: 36490 von Elch » Sa 4. Nov 2017, 21:34

Den Informationen der AVM Webseite nach, kann das Modell Fritzbox 7312 weder VDSL noch Vektoring. Die Telekom als Bitstromzugangsanbieter stellt wo immer und wann immer sie kann, ohne Rücksicht auf Kollateralschaden, alle Anschlüsse auf VDSL mit Vektorring um. 1&1 nutzte ja verschiedene Vorleister, aber o2 musste ja auch seine eigene Technik abbauen und muss sich nun auf die Telekom verlassen. Da funktioniert dann ein solches Gerät wohl nicht mehr.

Mehr Information zum lesen:
Benutzeravatar
Elch
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 14. Mär 2017, 23:37
Betriebssystem: Windows
Virenscanner: MSE

Re: WLAN-Router prüfen?

BeitragBeitragsNr: 36495 von NoG » So 5. Nov 2017, 19:37

Waere das das Problem, dann handelte es sich wohl eher weniger um Ausfaelle von nur ein paar Stunden. ;)
We have bugs the likes of which even God has never seen!
NoG
Moderator
 
Beiträge: 6856
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:02
Wohnort: Pinneberg
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData

Re: WLAN-Router prüfen?

BeitragBeitragsNr: 36499 von Elch » Mo 6. Nov 2017, 01:28

Dann sei mal an dieser Stelle auf das Fallbackprofil hingewiesen, was erklären könnte, warum die Verbindung trotz alter Netzwerkhardware überhaupt noch möglich ist, aber immer wieder Internetausfälle auftreten.
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Tele ... -p/2431567

Eigentlich bieten die Fritzboxen jede Menge Informationen an, die sich mitteilen lassen, so dass es nicht ein Rate mal Spielchen ist.
Siehe hier:
https://www.router-faq.de/?id=fb&fb=dslinfo_4
Davon lassen sich ganz leicht Bildschirmfotos machen, siehe hier:
viewtopic.php?f=19&t=1570

Ein kostenloser Bilderdienst, um diese Bilder dann hochzuladen wäre beispielsweise https://imgur.com/ (Dort oben dann New Post im grünen Feld anklicken).
Diese hochgeladenen Bilder lassen sich dann hier einbinden (mit "IMG" Knopf über dem Posting Feld hier im Forum), oder es lässt sich ein Link ("URL" Knopf) auf die jeweiligen Bilder setzen.
Benutzeravatar
Elch
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 14. Mär 2017, 23:37
Betriebssystem: Windows
Virenscanner: MSE

Re: WLAN-Router prüfen?

BeitragBeitragsNr: 36503 von NoG » Mo 6. Nov 2017, 20:11

Ah, interessant! :top:

Zum Thema Screenshots warum umstaendlich, wenn's auch einfach geht: viewtopic.php?f=7&t=46
We have bugs the likes of which even God has never seen!
NoG
Moderator
 
Beiträge: 6856
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:02
Wohnort: Pinneberg
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData

Re: WLAN-Router prüfen?

BeitragBeitragsNr: 36624 von coogly » Mi 15. Nov 2017, 22:16

Tut mir Leid, dass ihr so lange auf mich warten musstet, war etwas beschäftigt...
Ich hab ein paar Infos, die bringen aber nicht wirklich weiter...
1. Da seither keine Störung mehr aufgetreten ist, hab ich das neue Gerät erstmal zurückgebracht, weiß also nicht, ob es damit gut wäre.
2. Laut 1&1 gibt es hier kein VDSL, somit sollte das auch nicht das Problem sein.
3. Nachdem der Router vom Netz war, hab ich so gut wie keine Infos, da der Speicher auch gelöscht ist.
4.Fritz!OS 06.54 ist aktuell installiert, ein automatisches Update ist nicht möglich.

Wenn ich wieder was hab, melde ich mich, vermutlich tausche ich den Router über kurz oder lang, jetzt warte ich erstmal auf die nächste Störung :kaffee:
You only live twice...
coogly
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 9. Sep 2014, 14:13
Wohnort: Daheim
Betriebssystem: Win 7
Virenscanner: Avira Free Antivir

Re: WLAN-Router prüfen?

BeitragBeitragsNr: 36629 von NoG » Do 16. Nov 2017, 20:03

Ok, 6.54 ist da ja die aktuelle Version. :top:

Dann schauen wir mal, was die Zukunft so bringt. ;)
We have bugs the likes of which even God has never seen!
NoG
Moderator
 
Beiträge: 6856
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:02
Wohnort: Pinneberg
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData


Zurück zu Netzwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast