Netzwerk Switch, welche Qualität kaufen?

Fragen rund um Router, Cat6, DSL und WLan
NoG
Moderator
Beiträge: 7153
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Netzwerk Switch, welche Qualität kaufen?

Beitrag von NoG » Mi 6. Jan 2016, 21:16

Nur vorsichtshalber - IP und Subnet des Rechners passen?
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2253
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Netzwerk Switch, welche Qualität kaufen?

Beitrag von takko » Mi 6. Jan 2016, 22:55

mmmhhh, laut TP-Link >>> Geräte Dokumente muss man da nichts anpassen. Ich werde das am Wochenende nochmal ausprobieren.

NoG
Moderator
Beiträge: 7153
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Netzwerk Switch, welche Qualität kaufen?

Beitrag von NoG » Do 7. Jan 2016, 01:11

Aehm... wie sollte das sonst funktionieren?
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2253
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Netzwerk Switch, welche Qualität kaufen?

Beitrag von takko » Do 7. Jan 2016, 19:37

Genau wie auf dem Router, so muss man sich doch auch mit der entprechenden IP auf dem Switch einloggen können, wenn man das Notebook direkt an den Switch verbindet, oder sehe ich das falsch? Ich verstehe das Problem irgendwie nicht, bin genau nach den verfügbaren Anleitungen vorgegangen.

NoG
Moderator
Beiträge: 7153
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Netzwerk Switch, welche Qualität kaufen?

Beitrag von NoG » Do 7. Jan 2016, 19:44

Der Switch hat ja keinen DHCP-Server, der dem Rechner eine passende IP zuweisen koennte.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2253
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Netzwerk Switch, welche Qualität kaufen?

Beitrag von takko » Do 7. Jan 2016, 19:54

Du meinst wie in dieser > Anleitung beschrieben ab Chapter 5? Also dem Notebook eine feste IP zuweisen?

NoG
Moderator
Beiträge: 7153
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Netzwerk Switch, welche Qualität kaufen?

Beitrag von NoG » Do 7. Jan 2016, 20:04

Ganz genau.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2253
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Netzwerk Switch, welche Qualität kaufen?

Beitrag von takko » Do 7. Jan 2016, 22:35

Hat funktioniert :perfekt:

Aber ohne Hintergrundwissen steigt da ja keiner durch, was man da alles einstellen kann, dass übersteigt derzeit meine Kenntnisse. Ich glaube, ich lass mal alles so auf Standard stehen :pfeif:

Antworten