DSL oder Glasfaser

Fragen rund um Router, Cat6, DSL und WLan

DSL oder Glasfaser

BeitragBeitragsNr: 36058 von Linuxmint » Mo 25. Sep 2017, 15:47

Hallo
Brauche einen Rat oder Hilfe
Bei uns wird Momentan das Sog.
Glasfaserkabel langsam ausgebaut.
und alle anderen haben noch das Alte DSL noch
nun meine Frage .
Soll ich auf Glasfaserkabel umsteigen sobald es verfügbar ist
oder bei den Alten DSL erstmal bleiben. :?:
Was meint ihr. :?:
Linuxmint
 
Beiträge: 322
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:47
Betriebssystem: Linuxmint.18.1 Mate

Re: DSL oder Glasfaser

BeitragBeitragsNr: 36085 von NoG » Mi 27. Sep 2017, 22:21

Ich moechte wirklich darum bitten, bei threadfremden Fragen einen neuen Thread zu eroeffnen. Geht ganz schnell und tut kaum weh!
We have bugs the likes of which even God has never seen!
NoG
Moderator
 
Beiträge: 7030
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Wohnort: Pinneberg
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData

Re: DSL oder Glasfaser

BeitragBeitragsNr: 36102 von Linuxmint » Do 28. Sep 2017, 18:24

NoG hat geschrieben:Ich moechte wirklich darum bitten, bei threadfremden Fragen einen neuen Thread zu eroeffnen. Geht ganz schnell und tut kaum weh!




Hallo
Warum darf ich sowas nichts Mehr posten :?: :ka:
Linuxmint
 
Beiträge: 322
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:47
Betriebssystem: Linuxmint.18.1 Mate

Re: DSL oder Glasfaser

BeitragBeitragsNr: 36106 von takko » Do 28. Sep 2017, 19:14

Hat doch keiner geschrieben, das Du nichts mehr posten darfst.

Bei einem neuen Problem oder Fragen bitte einen neuen Thread aufmachen. NoG hat für dich den Thread geteilt, alles kar ;)
Benutzeravatar
takko
Moderator
 
Beiträge: 2231
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: DSL oder Glasfaser

BeitragBeitragsNr: 36135 von Elch » So 1. Okt 2017, 11:28

Einfach ganz in Ruhe abwarten und Kaffee oder Tee trinken.
Die Internetserviceprovider werden den Anwohnern schon noch versuchen die Tür einzurennen, denn das Kabel verlegen kostet ja Geld und das wollen die Firmen sich gerne mindestens doppelt und dreifach von den Kunden zurückholen.

Überdies wird die Telekom ohnehin versuchen alle Kunden auf ihr VDSL zu nötigen. Auch die Kunden anderer Anbieter die bislang nur Teile der Telekom Technik nutzten, da sonst das Telekom Vektorring nicht funktioniert. Das Vektorring soll dem übersprechen der Signale auf den Kupferadern auf den letzten Metern zum Kunden entgegenwirken und so höhere Bandbreite ermöglichen. Also einfach abwarten was sich da noch alles tut.
Schemazeichnung über die verschiedenen Möglichkeiten:
http://www.glasfaser-internet.info/pic/ ... er-big.jpg
Das typische VDSL der Telekom dürfte das Beispiel Nr. 2 sein. Das ist für bis zu 100 MBit/s gut.
Hier gibt es eine Karte der VDSL Hauptverteiler. Aber die Webseite ist falsch konfiguriert, dass SSL Zertifikat ist nicht gut. Muss ausnahmsweise erlaubt werden, damit die Karte angezeigt wird.
https://meinkontes.de/hvt/
(Beim Firefox auf das Schlösschen klicken, Pfeil nach rechts klicken und ausnahmsweise mal erlauben)

Wer nicht gerade Videogames regelmäßig online kauft (beispielsweise per "Steam"), für die es ständig riesige Downloads braucht, sollte sich vielleicht eher überlegen, ob es nicht auch weniger Bandbreite tut, aber dafür möglichst geringe Mindestlaufzeit, sagen wir mal monatlich kündbar. Da hat dann nämlich der Anbieter Motivation Kunden auch zufrieden zu stellen. Während bei langen Laufzeiten (beispielsweise 2 Jahre Mindestlaufzeit) die Anbieter sich erfahrungsgemäß schon gerne mal Unverschämtheiten erlauben, während sie die Kunden nicht aus dem Vertrag raus lassen wollen.
Benutzeravatar
Elch
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 15. Mär 2017, 00:37
Betriebssystem: Windows
Virenscanner: MSE

Re: DSL oder Glasfaser

BeitragBeitragsNr: 36137 von NoG » So 1. Okt 2017, 21:09

Der Punkt ist ja gerade, dass die Glasfaser nicht von der Telekom kommt.

Ob man's braucht, haengt von den eigenen Beduerfnissen ab. Oder man moechte einfach mal vom rosa Elefanten weg. Oder vielleicht ist das sogar guenstiger.
We have bugs the likes of which even God has never seen!
NoG
Moderator
 
Beiträge: 7030
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Wohnort: Pinneberg
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData

Re: DSL oder Glasfaser

BeitragBeitragsNr: 36142 von uweli1967 » Mo 2. Okt 2017, 13:16

Oder man moechte einfach mal vom rosa Elefanten weg. Oder vielleicht ist das sogar guenstiger.

Wir wechseln zum 28. Februar 2018 nach 10 Jahren Telekom(erst Call & Surf Comfort, jetzt Magenta Home 50)zu 1&1 DSL 540 einfach deswegen weil 1&1 günstiger ist, kostet in den ersten Monaten 17 Euro(die Wechsler Aktion gibt es jetzt nicht mehr so, die bieten jetzt was anderes an) plus 5 Euro für eine DSL Fritzbox(1&1 Homeserver). Bei der Telekom bezahlen wir jetzt noch jeden Monat 40 Euro für Magenta hom e 50.
uweli1967
 
Beiträge: 154
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free


Zurück zu Netzwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron