Firefox aktualisieren

Eines für alle: Ubuntu, Fedora, Knoppix, Debian, Gentoo, SUSE...
Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1741
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 18.3 Sylvia 64 & Win 10 Pro 64
Wohnort: Münster

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von AlfaMS » Sa 1. Nov 2014, 21:09

LinuxMint bringt die Codices mit, egal ob VLC oder der Minteigene Player sollten das beide abspielen können.
Love is all you need.

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2239
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Kontaktdaten:

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von takko » Sa 1. Nov 2014, 21:21

@alfa, bisher alles gut erklärt :bier:

@NoG, im Prinzip brauchst Du NICHTS (sollst auch nichts) aus dem Internet runterladen und installieren. Alles was benötigt wird findet man in Software Center, nur diese Quellen sind sicher, da sie von den Entwicklern geprüft und freigegeben sind. Auch der Firefox wird über das Aktualisierungscenter aktualisiert!

Einzige Ausnahmen: Skype darf bei Skype runtergeladen und installiert werden, dieses betrifft auch der Teamviewer. Bei Beiden ist jeweils die Ubuntu Variante mit den *.deb Paket zu wählen.

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1741
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 18.3 Sylvia 64 & Win 10 Pro 64
Wohnort: Münster

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von AlfaMS » Sa 1. Nov 2014, 21:26

Danke takko. Wir Minter werden zunehmen. An der Zahl, nicht unbedingt an Umfang. :twisted:
Love is all you need.

NoG
Moderator
Beiträge: 7087
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von NoG » Sa 1. Nov 2014, 21:28

Das ist aber am Ende die Art Gaengelung, die ich nicht mag. Wenn ich beschliesse, die 33.0.2 haben zu wollen, dann will ich die. Und kein System, das mir sagt "DuDuDu! Das sollst Du doch nicht!" ;) Da kann ich mir ja gleich 'nen angefressenen Apfel holen. ;)

Skype - aeh, noe. DA bin ich nun wirklich nicht gefaehrdet! :mrgreen:
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1741
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 18.3 Sylvia 64 & Win 10 Pro 64
Wohnort: Münster

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von AlfaMS » Sa 1. Nov 2014, 21:31

Ich glaube nun nach mehr als dreißig Jahren des Beobachtens dass der Apfel Dich mehr gängelt als jede andere Distribution.
Ich kann mit der Prüfung durch das Mint/ Ubuntu-Team besser leben als mit der Apple-Gängelei.
Love is all you need.

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2239
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Kontaktdaten:

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von takko » Sa 1. Nov 2014, 21:36

Alfa, also da MUSS ich dir wieder zustimmen :top:

NoG
Moderator
Beiträge: 7087
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von NoG » Sa 1. Nov 2014, 21:46

Ok, das habe ich ja nun auch nicht wirklich bestritten. ;) :mrgreen:

Trotzdem stellt sich mir an der Frage sehr grundsaetzlich die Frage, wie ich das umgehen kann. Meine einzige Antwort auf "geht nicht" waere naemlich "gibt's nicht". Wenn in irgendeiner Anwendung durch eine neue Version Fehler behoben werden, moechte ich entscheiden, ob und wann ich die installiere.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

NoG
Moderator
Beiträge: 7087
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von NoG » Sa 1. Nov 2014, 21:55

Ok, wie ich das jetzt sehe, geht das schon. sudo... Muss ich mich mal mit beschaeftigen. Runterladen und Doppelklick waere natuerlich schicker gewesen. ;)
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1741
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 18.3 Sylvia 64 & Win 10 Pro 64
Wohnort: Münster

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von AlfaMS » Sa 1. Nov 2014, 21:56

Es gibt durchaus die Option, händisch neuere Pakete der Debian-Reihe zu installieren; die erfordert aber weitere, und zum Teil grundsätzliche Kenntnisse über Distributionsverwaltung etc. Erkenntlich sind solche Pakete durch die Endung *.deb
Hier mal ein Link für Dich:
http://wiki.ubuntuusers.de/Paketinstallation_DEB

HTH
:)
Love is all you need.

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2239
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Kontaktdaten:

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von takko » Sa 1. Nov 2014, 22:33

NoG, denke bitte daran, Linux ist nicht Windows! Bei Linux läuft einiges anders als bei MS-Windows. Glaube uns, du brauchst nichts manuell runterladen und installieren, erst recht nicht den Firefox, wird alles über die Aktualisierungsverwaltung auf dem neusten Stand gehalten! Alles was Du brauchst findest Du im Software Center. Wähle nur Programme die auch über Mint bzw. Canonical aktuell gehalten werden. Nur so bleibt das System sicher und läuft stabil.

NoG
Moderator
Beiträge: 7087
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von NoG » So 2. Nov 2014, 02:58

Sorry, das sehe ich anders. Software X - gleichgueltig, ob das jetztFirefox, Java oder Drupal ist - hat eine schwerwiegende Sicherheitsluecke. Die wird - nachdem dem Hersteller zuvor schon eine stille Reaktionszeit zugebilligt worden ist - veroeffentlicht. Wenigstens jetzt sieht man sich dort bemuessigt, einen Patch zu veroeffentlichen. Gut! Aber jetzt soll ich noch warten, bis irgendjemand das auch absegnet? Nein, tut mir leid. No way.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2239
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Kontaktdaten:

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von takko » So 2. Nov 2014, 14:08

Im Falle Firefox würde diese auch Zeitnah über die Aktualisierungsverwaltung eingespielt. Derzeit läuft hier bei mir auf Ubuntu12.04LTS Firefox 33.0

NoG
Moderator
Beiträge: 7087
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von NoG » So 2. Nov 2014, 14:22

Naja, wie gesagt, ich bin ja schon versoehnt. Ist zwar fummelig, aber immerhin ja moeglich.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
4wolf
Beiträge: 856
Registriert: So 24. Aug 2014, 16:39
Betriebssystem: Win 7 Pro 64 SP1
Virenscanner: Avira Free Antivirus 15
Wohnort: D-71263 Because the Town

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von 4wolf » So 2. Nov 2014, 15:27

NoG hat geschrieben: [...]
Aber jetzt soll ich noch warten, bis irgendjemand das auch absegnet?
Nein, tut mir leid.
No way.
:perfekt:

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2239
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Kontaktdaten:

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von takko » So 2. Nov 2014, 18:41

Ich weis nicht wo das Problem ist, bei MS gibt es nur alle 4 Wochen Updates um Sicherheitslücken zu stopfen, bei Linux Derivaten mehrmals in Monat. Ich habe jedenfalls seit 2009 noch nie ernsthafte Probleme mit Linux gehabt.

NoG
Moderator
Beiträge: 7087
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von NoG » So 2. Nov 2014, 19:12

Das Problem ist - war - dass ich vorhandene Patches, z.B. von Firefox, eben gleich installieren koennen moechte, wenn ich das moechte. Firefox 33.0.2 ist schon fast eine Woche draussen und ueber die Updateverwaltung bekomme ich nur 33.0.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

IndyBaskets
Beiträge: 888
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 09:35
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Avira Free

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von IndyBaskets » Mi 22. Apr 2015, 09:44

gut das ich das hier gefunden habe. Hab mich gerade auch gewundert wieso mein Linux immer noch 37.0.1 hat. Finde ich persönlich etwas unglücklich, aber naja... Mal sehen wann es denn dann über die Aktualisierungsverwaltung angeboten wird.

IndyBaskets
Beiträge: 888
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 09:35
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Avira Free

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von IndyBaskets » Mi 8. Jul 2015, 12:34

Bin in meinem Ubuntu immer noch auf der Firefox Version 38.0 und Flash war auch veraltet. Flash habe ich mittlerweile dort deinstalliert, weil ich es dort eh nicht brauche. Aber wieso kommen die aktuellen Versionen nicht über das Aktualisierungspaket? So lange kann sich Ubuntu als vielleicht meist verbreitete Distribution auch nicht zeit lassen, oder?

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2239
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Kontaktdaten:

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von takko » Mi 8. Jul 2015, 17:58

Das ist normal, die neue Firefox Version wird über das Aktualisierungscenter kommen, ganz sicher ;)

IndyBaskets
Beiträge: 888
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 09:35
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Avira Free

Re: Firefox aktualisieren

Beitrag von IndyBaskets » Do 9. Jul 2015, 09:03

Aber ist das nicht schlußendlich ein Sicherheitsrisiko?

Antworten