Speicherplatz von C erweitern - möglich?

Festplatten, SSDs, DVD-Brenner, BluRay und natürlich auch Floppy

Speicherplatz von C erweitern - möglich?

BeitragBeitragsNr: 32861 von Morgaine » So 5. Feb 2017, 20:12

n'Abend zusammen :)

Mit dem Laptop gibt es gerade ein sehr seltsames Problem. Deshalb kurz zwei Fragen an euch Wissende, die ich leider über die Forumssuche nicht beantwortet bekommen habe:

Kann man eine vorhandene Partition (hier C) größer machen - z.B. in dem man eine andere Partition leer macht (hier D) und dazu nimmt - ohne dass man C neu aufsetzen muss?

Reichen normalerweise 30 GB für Laufwerk C aus, wenn dort Win7 + nur 10 Programme mit insgesamt 1,47 GB installiert sind?
"Eigene Dateien", "Eigene Bilder" usw. sowie alle benutzerdefinierten Dateien liegen auf anderen Partitionen; auf C also nur die Programme und Updates.


Danke jetzt schon für Antwort/en :)
~ Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. ~ [Albert Einstein]
Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
 
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 08:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security

Re: Speicherplatz von C erweitern - möglich?

BeitragBeitragsNr: 32862 von NoG » So 5. Feb 2017, 20:35

30GB ist wenig.

Ich wuerde als Erstes die Auslagerungsdatei groesstenteils auf eine andere Partition verschieben.
We have bugs the likes of which even God has never seen!
NoG
Moderator
 
Beiträge: 6846
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:02
Wohnort: Pinneberg
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData

Re: Speicherplatz von C erweitern - möglich?

BeitragBeitragsNr: 32889 von takko » Di 7. Feb 2017, 20:30

Wie groß sind den die Laufwerke überhaupt und sind C: und D: einzelne Laufwerke oder ein gemeinsames Laufwerk?

Wenn D: eine Partition von C: ist, dann könnte man die Partition D: löschen und den freien Speicherplatz C: zuweisen.
Benutzeravatar
takko
Moderator
 
Beiträge: 2145
Registriert: So 24. Aug 2014, 16:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Speicherplatz von C erweitern - möglich?

BeitragBeitragsNr: 32904 von Morgaine » Mi 8. Feb 2017, 19:09

Ich habe immer so meine Verständnis-Probleme zwischen "Partition" und Laufwerk.
Jedenfalls ist D kein Teil von C; denn D steht für sich allein.

Danke takko, wäre schön gewesen.

Hintergrund ist, dass ich vergangenen Herbst aus Zeitgründen zum ersten Mal einen fremden Fachmann hab machen lassen. Alle Partitionen bis auf C (XP war drauf) selbst gründlich platt gemacht. Die Win7-Lizenz mitgegeben mit dem Auftrag, das inkl. Treiber zu installieren; inkl aller Updates. Und wenn der Platz zu wenig sei, könne er D teilweise oder ganz dazu nehmen. Hat er offensichtlich nicht gemacht ! Nun steh ich da und inzwischen geht fast nichts mehr. :wand:

Datenträgerbereinigung brachte zu wenig. Selbst das Verlegen der Auslagerungsdatei auf eine andere Partition brachte nur vorübergehend Speicherplatz.
Habe noch den Adobe Reader deinstalliert. Waren aber nur 18 MB.
Bei Office habe ich eine Änderungsinstallation gemacht und alles abgehakt, was ich nicht wirklich dringend brauche. Ergebnis habe ich noch keins, denn ich musste los.

Deswegen interessiert es mich nach wie vor, ob man einen Teil einer anderen Partition (?) dazu tun kann, ohne C platt machen zu müssen...?

Werde das Teil wohl zu einem mir bekannten Fachmann bringen. Vielleicht kann der zaubern ;) :mrgreen:
~ Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. ~ [Albert Einstein]
Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
 
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 08:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security

Re: Speicherplatz von C erweitern - möglich?

BeitragBeitragsNr: 32905 von AlfaMS » Mi 8. Feb 2017, 19:21

Hier mal eine "kurze" Erläuterung des Begriffs:
https://de.wikipedia.org/wiki/Partition_(Datentr%C3%A4ger)
Zitat daraus:
"Teil des Speicherplatzes eines geeigneten physischen oder logischen Datenträgers." Also einer Festplatte. Die Zuteilung von Laufwerksbuchstaben wie C:, D: etc. erfolgt dabei automatisch und in loglscher Reihenfolge.
Love is all you need.
Benutzeravatar
AlfaMS
 
Beiträge: 1715
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:20
Wohnort: Münster
Betriebssystem: LinuxMint 18.3 Sylvia 64 & Win 10 Pro 64

Re: Speicherplatz von C erweitern - möglich?

BeitragBeitragsNr: 33158 von rajo » Do 9. Mär 2017, 15:53

Liebe Dame vom See

Windowstaste + R
Eingabe: "diskmgmt.msc"
- wie immer ohne ""

Nun siehst du deine Datenträger und ihre Partitionen wenn vorhanden

poste uns den Screenshot - dann sehen wir weiter -
Wenn Datenträger gross genug 2 Partionen - Daten extra wäre sinnvoll
wenn nicht; - Partion C und D zusammenführen ( geht prima mit Easus Partition Manager (China) - )

Rajo
Benutzeravatar
rajo
Moderator
 
Beiträge: 723
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:19
Wohnort: zur Pforte des Glücks ( Hamminkeln ) :)
Betriebssystem: Linux und Windows -

Re: Speicherplatz von C erweitern - möglich?

BeitragBeitragsNr: 33173 von Morgaine » Fr 10. Mär 2017, 19:58

Danke Alfa :) Also ist es eine Partition. Ob ich mir diesen Unterschied trotzdem je werde merken können...? :roll:


Rajo - danke! :)
Screenshots braucht's nicht, ich kenne die Aufteilungen der Festplatten des PCs bzw. Laptops genau. Schließlich habe ich sie selbst eingerichtet. ;) *stolzguck*
Das lernte ich damals, vor Urzeiten :D , in unserem alten Forum: keine Daten auf (C:)!
Außer der Systempartition (C) gibt es noch 5 (PC) bzw. 4 (Laptop) Partitionen auf den Festplatten. Schön nach Themengebieten aufgeteilt 8-) .

Das Problem meines Laptops lag und liegt aber woanders, wie ich inzwischen weiß, denn das:
Morgaine hat geschrieben:Werde das Teil wohl zu einem mir bekannten Fachmann bringen. Vielleicht kann der zaubern ;) :mrgreen:
ist inzwischen geschehen :perfekt: :-* :perfekt: . Er kann nicht nur zaubern sondern auch rausfinden, woran's liegt. ;) Werde ich auch noch berichten, in einem separaten Thread, weil das Problem schon recht speziell ist. Ob es inzwischen eine dauerhafte Lösung gibt, weiß ich (noch) nicht. Kann mich erst jetzt wieder damit beschäftigen.

Genauere Info dazu bringe ich hoffentlich bald - für das kommende Wochenende ist bei uns allerdings Sonne pur mit sehr angenehmer Temperatur angesagt, da muss man raus... ;) :mrgreen:

Wie man Speicherplatz erweitert bzw. zusammenführt, ohne das System zu schrotten, interessiert mich aber sehr! Also werde ich nach Bereinigung des Problems auf dem Laptop hierher zurückkehren.
~ Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. ~ [Albert Einstein]
Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
 
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 08:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security

Re: Speicherplatz von C erweitern - möglich?

BeitragBeitragsNr: 33593 von wanderer » Fr 14. Apr 2017, 20:18

Hallo,

Morgaine hat geschrieben:... Das lernte ich damals, vor Urzeiten :D , in unserem alten Forum: keine Daten auf (C:)!
Außer der Systempartition (C) gibt es noch 5 (PC) bzw. 4 (Laptop) Partitionen auf den Festplatten.


Der erste Satz ist Unfug. Unter MS Windows ist eine Trennung von /home/*user*- wie unter unixialen Systemen nicht in gleicher Weise möglich. Wer will kann seine 'Eigenen Dateien' auf eine andere Partition legen. [Die Idee ist gut.] Installierte Programme sollten auf :/C zur Verfügung stehen.
Der zweite Satz ist mir in puncto Primäre, Erweiterte und Logische Partition nicht schlüssig.

Es geht ja wahrscheinlich um einen Laptop mit frugalem :/C und einem leeren :/D (bzw. mit nur löschbaren Daten dort).

Ein zaubernder Fachmann ist hier nicht nötig.

Warum das Ganze nicht via GParted lösen?

Bild

Hier sieht man eine ähnliche Situation. /dev/sda1 und /dev/sda3 liegen "nebeneinander". Es ist mittels GParted problemlos möglich sda1 auf Kosten von sda3 [wird überschrieben] zu vergrößern bzw. umgekehrt!

Daß VOR solchen Systemeingriffen ein Image (Komplettabbild) erstellt werden sollte brauche ich hier ja hoffentlich nicht zu erwähnen. ;)

MfG
Benutzeravatar
wanderer
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 18:03
Betriebssystem: LMDE, Sabayon, OI,
Virenscanner: Bei einer Desktop-Installation - wozu ?

Re: Speicherplatz von C erweitern - möglich?

BeitragBeitragsNr: 33661 von Morgaine » Sa 15. Apr 2017, 17:01

Hallo wanderer :)

Vielen Dank für all deine Gedanken - wie immer lehrreich ;)

Der erste Satz war wohl etwas missverständlich formuliert, denn natööörlich meinte ich "Eigene Dateien" u.ä.! Logisch, dass die Software auf C:\ bleibt 8-)

wanderer hat geschrieben:Es geht ja wahrscheinlich um einen Laptop mit frugalem :/C und einem leeren :/D (bzw. mit nur löschbaren Daten dort).
So ist es.

GParted liest sich gut. Wenn ich korrekt gegoogelt habe, ist das sogar freeware, cool :) Das kommt gleich nach dem Urlaub dran.

Heute werde ich den Tipp/Link von takko ausprobieren, den er mir hier gegeben hat, damit ich den Lap für die Reise bestücken und nutzen kann.

wanderer hat geschrieben:Daß VOR solchen Systemeingriffen ein Image (Komplettabbild) erstellt werden sollte brauche ich hier ja hoffentlich nicht zu erwähnen. ;)
Genau, brauchst nicht ;)


VG, Morgaine
~ Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. ~ [Albert Einstein]
Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
 
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 08:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security


Zurück zu Laufwerke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast