Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Wenn die USV nur noch piepst oder der Drucker nicht mehr druckt.
Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4384
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von Nobbi » Mi 23. Dez 2020, 23:08

Ausbau des Druckkopfes ging bei mir allerdings einfacher.
HP Officejet Pro 8610 e-All-in-One-Drucker
Schritt 2.
https://support.hp.com/de-de/document/c04243592
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 92.0.1 - Thunderbird 91.1.1 - [Lenovo Tablet A10]

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 2223
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 10 home, 64 bit
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von klausi1944 » Do 24. Dez 2020, 13:22

noah hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 16:45
Du hast ja mittlerweile alles versucht, mehrfach.
Nach 7 Jahren kann es auch sein, dass der Drucker defekt ist - da schon einmal dran gedacht?
Ist der Treiber aktuell?
https://support.hp.com/de-de/drivers/se ... el/5157535
Das Dienstprogramm - Diagnosetool auch einmal probieren.
So, ich habe das ganze Prozedere, wie oben geschrieben, durchgeführt. Erfolg gleich Null. Der Drucker bringt wie vorher die ersten Zeilen gar nicht, einige Zeilen teilweise, die nächste Zeile fehlt, die nächste Zeile ist mal voll lesbar, folgende Zeile fehlt wieder usw., usw.

Dann habe ich mir noch mal das Video in Ruhe angeschaut, nein, die Demontage traue ich mir nicht zu und mach ich auch nicht. :shock: :oops:
Redet einer schlecht von dir - sei´s ihm erlaubt,
doch du, du lebe so, dass keiner es ihm glaubt. (Volksgut)

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 2223
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 10 home, 64 bit
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von klausi1944 » Do 24. Dez 2020, 13:44

Also noch mal, er bringt bei einem Schriftstück anfangs Zeilen nur teilweise, zwischendrin die Zeilen fehlen, dann wieder Zeilen mit komplett lesbarer Schrift, dann fehlt eine Zeile, dann wieder komplett lesbar, usw.
Das bedeutet auf jeden Fall, dass weder irgendwo was klemmt, noch das der Druckkopf verstopft oder verklebt ist.
Er wird wohl doch den Geist aufgegeben haben. :ka:
Redet einer schlecht von dir - sei´s ihm erlaubt,
doch du, du lebe so, dass keiner es ihm glaubt. (Volksgut)

noah
Beiträge: 223
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:06
Betriebssystem: win10pro 64bit
Virenscanner: Windows Defender
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von noah » Do 24. Dez 2020, 15:38

Hast du das mit dem Firmwareupdate aus 2020 auch probiert? Die .exe herunterladen & ausführen.

Kennst du jemanden, der dir den Druckkopf tauschen kann?

Du kannst dich als letzte Option noch an HP selber wenden:
noah hat geschrieben:
Mi 23. Dez 2020, 22:24
Falls das alles nichts hilft, zum Erfolg führt, kannst du noch das probieren:
https://support.hp.com/de-de/topic/diag ... t-printing
Oder dich an den Support wenden:
https://support.hp.com/de-de/contact/printers
Gesunde & frohe Weihnachtstage!

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 2223
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 10 home, 64 bit
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von klausi1944 » Do 24. Dez 2020, 18:04

Hatte doch schon oben geschrieben, alles gemacht zu haben. Hab den ganzen Nachmittag am PC rumgebaebelt, Erfolg null.
Ich gebe auf. :grummel:
Hab schon nach Nachwuchs geschaut irgendwann nach Weihnachten.
Redet einer schlecht von dir - sei´s ihm erlaubt,
doch du, du lebe so, dass keiner es ihm glaubt. (Volksgut)

noah
Beiträge: 223
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:06
Betriebssystem: win10pro 64bit
Virenscanner: Windows Defender
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von noah » Do 24. Dez 2020, 19:42

Was meinte denn der Support von HP? Konnten die auch nicht helfen?

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 2223
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 10 home, 64 bit
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von klausi1944 » Do 24. Dez 2020, 22:00

Mit dem Support habe ich mich nicht in Verbindung gesetzt, ich habe aufgegeben.
Redet einer schlecht von dir - sei´s ihm erlaubt,
doch du, du lebe so, dass keiner es ihm glaubt. (Volksgut)

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4384
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von Nobbi » Do 24. Dez 2020, 22:35

Ich denke mal, auch bezogen auf das Alter des Druckers, sollte keine Zeit (Arbeit) und kein Geld mehr investiert werden.
Ein neue Drucker wird die bessere Wahl sein.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 92.0.1 - Thunderbird 91.1.1 - [Lenovo Tablet A10]

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2736
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von takko » Do 24. Dez 2020, 22:55

@klausi

mein Sohn kann Drucker reparieren, er kann danach schauen, Du müsstest nur das Porto bezahlen und entscheiden was mit dem Gerät passieren soll, wenn es sich nicht mehr reparieren lässt bzw. es sich nicht mehr lohnt. Dann bitte eine PN an mich senden.

Wünsche dann noch frohe Weihnachtstage, LG takko

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 2223
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 10 home, 64 bit
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von klausi1944 » Fr 25. Dez 2020, 17:11

Vielen Dank an alle für eure Tipps und Ratschläge.
Ich habe mich bissel umgesehen und werde nach den Feiertagen einen Epson Expression Home XP 3105 kaufen. Mal sehen, ob ich da mehr Glück habe. :denk:
Redet einer schlecht von dir - sei´s ihm erlaubt,
doch du, du lebe so, dass keiner es ihm glaubt. (Volksgut)

joerg
Beiträge: 364
Registriert: So 24. Aug 2014, 23:06
Betriebssystem: WIN 7 Home
Virenscanner: Avira free Version
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von joerg » Fr 25. Dez 2020, 21:10

Nachdem mir bei 3 Tintendruckern (HP, Cannon) die Düsen verstopft bzw. eingetrocknet waren habe ich den Umstieg auf Samsung Farblaserdrucker CLP 320 gewagt. Kostete vor 4 Jahren um die 140 € im Angebot bei Euronics. Seitdem ist Ruhe, er druckt, wenn er drucken soll. Mir kommt kein Tintendrucker mehr ins Haus.
Beste Grüße, nur Gutes und Gesundheit

Jörg :)

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4384
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von Nobbi » Fr 25. Dez 2020, 22:05

Es kommt ja auch immer darauf an was man damit machen möchte.
Laserdrucker käme für mich nie in Frage. (Kein Scanner, kein ADF (automatischer Dokumenteneinzug), ...
Umweltbelastung und Folgekosten (Toner) sollte man auch nicht außer acht lassen.

Aber das muss ja jeder selber wissen.


Klausi mit dem EPSON Expression Home XP 3105 bist Du wohl gut bedient. Auch Preislich und mit den Patronen.
Z.B. https://www.epson.de/products/printers/ ... me-xp-3105
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nobbi für den Beitrag:
klausi1944 (Sa 26. Dez 2020, 14:17)
Bewertung: 25%
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 92.0.1 - Thunderbird 91.1.1 - [Lenovo Tablet A10]

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 2223
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 10 home, 64 bit
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von klausi1944 » Sa 26. Dez 2020, 14:17

Danke Nobbi für den Hinweis. Ja, ich habe viel zu drucken, bzw. zu kopieren (Rezepte, Rechnungen, etc.). Da kommt es nicht zu einer Eintrocknung von Tinte. Werde das aber erst im neuen Jahr in Angriff nehmen.
Redet einer schlecht von dir - sei´s ihm erlaubt,
doch du, du lebe so, dass keiner es ihm glaubt. (Volksgut)

noah
Beiträge: 223
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:06
Betriebssystem: win10pro 64bit
Virenscanner: Windows Defender
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von noah » Sa 26. Dez 2020, 19:18

Wenn du soviel druckst, solltest du vielleicht zusätzlich über einen Laserdrucker nachdenken. Die drucken sehr schnell & eintrocknen ist dann auch Geschichte. Entgegen der Aussage von @Nobbi können die sehr wohl kopieren & scannen, siehe z.Bspl.: https://www.amazon.de/HP-Laser-Multifun ... 214&sr=8-3
Laut der HP-Produktbeschreibung https://store.hp.com/GermanyStore/Merch ... 19&sel=PRN schafft die Tonerkartusche 1.500 Seiten - das reicht für das ein oder andere Rezept.

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4384
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von Nobbi » Sa 26. Dez 2020, 20:55

OK bezüglich scannen und kopieren habe ich mich vertan.
Allerdings sprechen auch andere Dinge für mich gegen Laserdrucker.
Und auch von anderen habe ich negatives gehört.
Zumindest was den privaten Einsatz betrifft.

Nun ja jetzt liegt es an Klausi sich zu entscheiden. Das kann ihm keiner abnehmen.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 92.0.1 - Thunderbird 91.1.1 - [Lenovo Tablet A10]

joerg
Beiträge: 364
Registriert: So 24. Aug 2014, 23:06
Betriebssystem: WIN 7 Home
Virenscanner: Avira free Version
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von joerg » Sa 26. Dez 2020, 22:43

Nobbi hat geschrieben:
Fr 25. Dez 2020, 22:05
... Umweltbelastung und Folgekosten (Toner) sollte man auch nicht außer acht lassen.
Dass ein Tintendrucker nicht die Umwelt belastet und auch keine/wenig Folgekosten hat
macht mich allerdings stutzig. :lol:
Vorteil von Multifunktionsgeräten: benötigt weniger Stellfläche als mehrere Einzelgeräte und vermeidet Kabelsalat beim Anschluss
Gravierender Nachteil: Fällt eine Funktion (drucken, faxen, kopieren, scannen) wegen Defekt aus, geht i.d.R. garnichts mehr.
Beste Grüße, nur Gutes und Gesundheit

Jörg :)

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4384
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von Nobbi » Sa 26. Dez 2020, 23:31

joerg hat geschrieben:
Sa 26. Dez 2020, 22:43
Gravierender Nachteil: Fällt eine Funktion (drucken, faxen, kopieren, scannen) wegen Defekt aus, geht i.d.R. garnichts mehr.
Ist bei einem Laserdrucker auch nicht anders. ;)
joerg hat geschrieben:
Sa 26. Dez 2020, 22:43
Dass ein Tintendrucker nicht die Umwelt belastet und auch keine/wenig Folgekosten hat
macht mich allerdings stutzig. :lol:
Zumindest was die Folgekosten betrifft, sprich Farbpatronen, sind die günstiger als beim Laserdrucker. Meine Erfahrung.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 92.0.1 - Thunderbird 91.1.1 - [Lenovo Tablet A10]

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 2223
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 10 home, 64 bit
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von klausi1944 » So 10. Jan 2021, 21:36

So, nun habe ich (allerdings mit Hilfe meines Enkels) den Drucker installiert.
Es ist ein Epson Expression Home XP 3105.
Hatte dabei festgestellt, dass ich sowohl auf dem PC, auf dem Läppi und auf dem Handy die Treiber von Epson installieren musste.
Aber nun funzt alles. :perfekt:
Und der HP landet auf der Deponie. :(
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor klausi1944 für den Beitrag:
takko (Mo 11. Jan 2021, 10:33)
Bewertung: 25%
Redet einer schlecht von dir - sei´s ihm erlaubt,
doch du, du lebe so, dass keiner es ihm glaubt. (Volksgut)

Scotech
Beiträge: 12
Registriert: Mo 11. Jan 2021, 17:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Problem mit Drucker HP Photosmart 5520

Beitrag von Scotech » So 17. Jan 2021, 15:47

Hallo,
ich stimme vielen Kommentaren zu, die hier vorgeschlagen werden. Ich hatte das gleiche Problem vor Wochen. Nach dem Update funktioniert der Drucker plötzlich normal wie gewohnt.

Antworten