Drucker

Wenn die USV nur noch piepst oder der Drucker nicht mehr druckt.
geloeschter User1
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Drucker

Beitrag von geloeschter User1 » Mi 8. Okt 2014, 19:14

Habe
Mal ne blöde Frage :denk:
Habe mir mal ne neuen Drucker
Vor langer Zeit gekauft ein
HP Deskjet 3520
Nun habe ich ihn angeschlossen
Es hat alles geklappt unter linux :top:
Nun hat er mir aber gesagt das
Die Tinte leer sei aber wo kommen
Die rein :ka: :denk:
Wer kann mir dabei helfen
Oder bin ich wirklich blöd :denk: :denk:

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4427
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobbi » Mi 8. Okt 2014, 19:17

Hallo Markus,
Markus67 hat geschrieben:Habe
Mal ne blöde Frage :denk:
...
Es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten. ;)
Da gibt es vorne eine Abdeckklappe die man öffnet. Dann fährt der Tintenpatronenschlitten meist in die mittlere Stellung.

http://www.youtube.com/watch?v=1s2RdzLEyQI
Zuletzt geändert von Nobbi am Mi 8. Okt 2014, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 93.0 - Thunderbird 91.2.1 - [Lenovo Tablet A10]

NoG
Moderator
Beiträge: 7382
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Drucker

Beitrag von NoG » Mi 8. Okt 2014, 19:23

Nein.

Du klappst praktisch das ganze Oberteil hoch. Dann faehrt der Schlitten nach rechts. Dann die Arrettierung der Patrone druecken und rausnehmen. Originalpatronen habe eine orangefarbene Kappe, die Du vor dem Einsetzen entfernen musst.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Sandra78
Beiträge: 3502
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:07
Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Virenscanner: McAfee SecurityCenter
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Drucker

Beitrag von Sandra78 » Mi 8. Okt 2014, 19:27

NoG hat geschrieben:Nein.

Du klappst praktisch das ganze Oberteil hoch. Dann faehrt der Schlitten nach rechts. Dann die Arrettierung der Patrone druecken und rausnehmen. Originalpatronen habe eine orangefarbene Kappe, die Du vor dem Einsetzen entfernen musst.
Richtig. Hier nochmal was optisches, ist aber auf english aber genau sein Modell

http://www.youtube.com/watch?v=Rr6tjYc6pVA
Wir sind alle Engel mit nur einem Flügel und um zu fliegen, müssen wir uns gegenseitig umarmen.

Benutzeravatar
Carlus
Beiträge: 643
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Das Tor zur Welt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drucker

Beitrag von Carlus » Mi 8. Okt 2014, 19:30

Nobbi hat geschrieben:Hallo Markus,

Es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten. ;)
genau nobbi ;)


Da gibt es vorne eine Abdeckklappe die man öffnet. Dann fährt der Tintenpatronenschlitten meist in die mittlere Stellung.
http://www.youtube.com/watch?v=1s2RdzLEyQI[/quote]

bei seinem modell fährt der schlitten nach rechts 8-)

die anleitung als pdf http://h10032.www1.hp.com/ctg/Manual/c03355323.pdf ab seite 30 ist das wechseln beschrieben
Gruß Carlus

Die Stimme ist eine menschliche Gabe. Sie sollte geschätzt und benutzt werden.
Kraftlosigkeit und Schweigen gehören zusammen.

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1582
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Drucker

Beitrag von Morgaine » Mi 8. Okt 2014, 21:00

Markus67 hat geschrieben:Habe mir mal ne neuen Drucker
Vor langer Zeit gekauft
Dann könnte es gut sein, dass die Tinte in der Zwischenzeit ausgetrocknet ist :(
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4427
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobbi » Mi 8. Okt 2014, 21:08

Wohl eher nicht weil ja gedruckt denn
Markus67 hat geschrieben:...
Nun hat er mir aber gesagt das
Die Tinte leer sei ...
:denk:
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 93.0 - Thunderbird 91.2.1 - [Lenovo Tablet A10]

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1834
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Drucker

Beitrag von AlfaMS » Mi 8. Okt 2014, 21:10

Eingetrocknet - ausgetrocknet - leer: Egal. Will halt nicht drucken. Ergebnis das selbe. Die bisherigen Anleitungen (inklusive Video!) sollten aber helfen.
Love is all you need.

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4427
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobbi » Mi 8. Okt 2014, 21:15

So es denn nicht ein eingetrockneter Druckkopf ist. ;)
Dann wird es problematisch. :o
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 93.0 - Thunderbird 91.2.1 - [Lenovo Tablet A10]

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1834
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Drucker

Beitrag von AlfaMS » Mi 8. Okt 2014, 21:25

Wenn er noch neu ist (auch wenn vor langer Zeit gekauft) dürfte durch den Kopf keine Tinte geflossen sein, und damit wäre der OK.
Hier fehlen nähere Infos...
Love is all you need.

Benutzeravatar
Carlus
Beiträge: 643
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Das Tor zur Welt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re:

Beitrag von Carlus » Mi 8. Okt 2014, 21:27

Nobbi hat geschrieben:So es denn nicht ein eingetrockneter Druckkopf ist. ;)
Dann wird es problematisch. :o
problematisch wohl weniger... aber teuer, das lohnt meist nicht.

also wenn ich das richtig sehe, gibt es den seit sommer 2012, also sooo uralt ist er dann nicht.
Gruß Carlus

Die Stimme ist eine menschliche Gabe. Sie sollte geschätzt und benutzt werden.
Kraftlosigkeit und Schweigen gehören zusammen.

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4427
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobbi » Mi 8. Okt 2014, 21:35

Teuer nur wenn Markus sich einen neuen holt.
Ist es jedoch "nur" ein eingetrockneter Druckkopf lässt der sich günstig mit Reinigungsflüssigkeit wieder sauber machen.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 93.0 - Thunderbird 91.2.1 - [Lenovo Tablet A10]

Benutzeravatar
Carlus
Beiträge: 643
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Das Tor zur Welt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drucker

Beitrag von Carlus » Mi 8. Okt 2014, 21:38

also bei meinem alten cannon hat das damals nicht viel gebracht nobbi, aber versuch macht kluch

vor allem... wer übernimmt die anleitung dafür.. das könnt problematisch werden
Gruß Carlus

Die Stimme ist eine menschliche Gabe. Sie sollte geschätzt und benutzt werden.
Kraftlosigkeit und Schweigen gehören zusammen.

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4427
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobbi » Mi 8. Okt 2014, 21:44

Hallo Carlus,

nun es kommt ja auch auf den Drucker an.
Wie alt und welche Funktionen. Bei Markus einfacher Drucker oder All in One mit WLAN?
Da ist es schon eine Überlegung wert.

Ich zum Beispiel benötige nur einen "normalen" Drucker für Text und Foto.
Die gibt es schon für unter 30€ mit Patronen.
Wenn da was kaputt ist lohnt keine Reparatur egal in welcher Form.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 93.0 - Thunderbird 91.2.1 - [Lenovo Tablet A10]

Benutzeravatar
Carlus
Beiträge: 643
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Das Tor zur Welt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drucker

Beitrag von Carlus » Mi 8. Okt 2014, 21:57

mein reden nobbi....

ich nutze zwar auch n all in one, aber auch nur günstige.. zur zeit brother 165c, den ich mal für 20 teuro bei saturn geschossen habe. war einer ohne patronen, aber die gibbet günstig in der bucht und funzen bestens.

der besagte cannon war allerdings auch nur drucker, irgendwann mal der druckkopf dicht, weil zu lange nicht benutzt worden... naja.. pp halt

ach, noch was vergessen

markus nutzt einen all in one, siehe typ oben
Gruß Carlus

Die Stimme ist eine menschliche Gabe. Sie sollte geschätzt und benutzt werden.
Kraftlosigkeit und Schweigen gehören zusammen.

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4427
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobbi » Mi 8. Okt 2014, 22:08

Tja so einer kostet ja auch ein bisschen.
Mal sehen ob das mit dem Tausch der Patronen getan ist.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 93.0 - Thunderbird 91.2.1 - [Lenovo Tablet A10]

Benutzeravatar
Carlus
Beiträge: 643
Registriert: So 24. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Das Tor zur Welt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drucker

Beitrag von Carlus » Mi 8. Okt 2014, 22:13

zur zeit 79,- € bei amazon und war von anfang an als multi unter 100 € im angebot
http://www.amazon.de/DeskJet-Tintenstra ... B0089IP0PK" onclick="window.open(this.href);return false;

aber trotzdem... patronen wechseln lohnt meist, wenn man sie denn günstig bekommt, original.. da lohnt ne überlegung wegen neuanschaffung meist ;)
Gruß Carlus

Die Stimme ist eine menschliche Gabe. Sie sollte geschätzt und benutzt werden.
Kraftlosigkeit und Schweigen gehören zusammen.

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1834
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Drucker

Beitrag von AlfaMS » Mi 8. Okt 2014, 22:17

Wir spekulieren nur, wenn auch mit guter Intention.
Uns fehlen Infos!
Love is all you need.

geloeschter User1
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drucker

Beitrag von geloeschter User1 » Do 9. Okt 2014, 09:38



Moin
Danke für die zahlreichen Infos
Folgendes War
Beim installieren und Textseite
Und ausdrucken gab es keine
Probleme nur hat mir der
Drucker am Anfang gesagt die
Patronen wären bald leer
Aber sonst Druck er sehr gut
Nur diese Info
Macht mir ein bißchen wir :denk:
Bin ich wirklich blöd :denk:
Und wo schalte ich ihn abend ab :ka:
Ich habe ihn mir vor ca 1 Jahr bei ebay gekauft
Weil ich ein brauchte
Der alles macht auch scannen und kopieren
Und meiner den Geist aufgegeben hat
Und wo bekomme ich die original HP Patrone her :ka:
Na dies sind erstmal die Infos für euch
Markus

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4427
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobbi » Do 9. Okt 2014, 10:00

Hallo Markus,

ein- bzw. ausschalten auf dem Bedienfeld die rechte Drucktaste.
http://abload.de/thumb/bedienfeldhds4y.jpg


Originalpatronen in jedem Computergeschäft. (Mediamarkt)
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 93.0 - Thunderbird 91.2.1 - [Lenovo Tablet A10]

Antworten