[✅] Gelöst.Multiweb Fin Mail

Hier findest Du Hilfe bei Problemen mit Firefox, Internet Explorer, Chrome und all den anderen.
Antworten
Benutzeravatar
beate67
Beiträge: 1186
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:16
Wohnort: am wunderschönen Niederrhein

[✅] Gelöst.Multiweb Fin Mail

Beitrag von beate67 » Do 1. Jun 2017, 18:18

Neuer Tag - neues Problem

Kennt jemand von Euch das Finanzamtprogramm Fin Mail?

Ich habe es installiert wie beschrieben, so gut es ging und wollte es starten aber ich bekomme immer eine Fehlermeldung:

Unsigned Access Violation Exception
Nicht signierte Anwendung fordert uneingeschränkten Zugriff auf das System an
Die folgende Ressource ist mit einem schwachen Signaturalgorithmus MD5withRSA signiert und wird als unsigniert behandelt: file:/C:/Program Files (x86)/FinMail/finmail.jar

Ich arbeite mit Windows 10, allerdings funktioniert es mit Windows 8 auch nicht, obwohl es auch unter 8 laufen sollte, lt. Entwickler.

Hat jemand eine Ahnung was ich machen kann, damit dieses Ding läuft?

Liebe Grüße, Beate :)
"Wenn du eine weise Antwort willst, mußt du vernünftig fragen." (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 19:33
Betriebssystem: Windows 7 Prof (64bit) S ;
Virenscanner: Avast Zen Free
Wohnort: Gera

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von phoenix66 » Do 1. Jun 2017, 18:35

gibt es keine Webseite oder Support für das Programm? Selbst wirst du das wohl nicht reparieren können.
Ist es das? https://hermes.fin-nrw.de/finmail/download.htm" onclick="window.open(this.href);return false;

Gruß phoenix66
Win 7 professional(64bit); Linuxmint-19 cinnamon (64bit)

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 2989
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Avira Free Antivirus
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Kontaktdaten:

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von Nobbi » Do 1. Jun 2017, 19:16

Hallo Beate,
beate67 hat geschrieben:...

Ich habe es installiert wie beschrieben, so gut es ging und wollte es starten ...
nach der Anleitung https://hermes.fin-nrw.de/finmail/intro.htm" onclick="window.open(this.href);return false; und auch das beachtet?
Bei jedem Startvorgang des MULTIWEB FinMail Clients wird sowohl im Microsoft Internet Explorer als auch im Firefox ein vom Softwarehersteller CoCoNet Computer-Communication Networks GmbH ausgestelltes Code-Signing-Zertifikat verbunden mit einem Sicherheitshinweis angezeigt. Dieses Zertifikat bestätigt u. a. auch die Unversehrtheit der lokal installierten Software.

Diesen Sicherheitsheitshinweis müssen Sie als Benutzer (ggf. dauerhaft) bestätigen. Ohne diese Bestätigung startet der Client nicht.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)Win 10 Home - 1803[64 Bit]-Laptop-AMD Dual-Core E1-2500-1,4GHz-2 GB DDR3 L-320 GB HDD - Firefox 60.0.2 - Thunderbird 52.8.0 - Avira Free-ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1

Benutzeravatar
beate67
Beiträge: 1186
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:16
Wohnort: am wunderschönen Niederrhein

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von beate67 » Do 1. Jun 2017, 19:22

Hallo Nobbi,

wenn mir dieser Sicherheitshinweis angezeigt worden wäre, hätte ich diesen auch gerne bestätigt. Dies war aber nicht der Fall, weder auf Windows 8 noch auf Windows 10.

Liebe Grüße, Beate :)
"Wenn du eine weise Antwort willst, mußt du vernünftig fragen." (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
Elch
Beiträge: 214
Registriert: Mi 15. Mär 2017, 00:37
Betriebssystem: Windows
Virenscanner: MSE

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von Elch » Do 1. Jun 2017, 21:32

Unsicherer Algorithmus, das ist verboten. Sieh auch: https://www.java.com/de/download/faq/re ... hanges.xml.
Hier im Zitat:
In diesem JDK-Release wird eine neue Einschränkung zur Überprüfung von MD5-signierten JAR-Dateien eingeführt. Wenn die signierte JAR-Datei MD5 verwendet, ignoriert die Signaturüberprüfung die Signatur und behandelt die JAR so, als wäre sie unsigniert.
.

Da müsste dann wohl mal nach einem fehlerfreien Programm des Finanzministeriums gefragt werden. Und dann kommt es wohl auch darauf an, ob das Finanzamt Geld vom Bürger, oder ob Bürger Geld vom Finanzamt haben will.

Benutzeravatar
wanderer
Beiträge: 145
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 19:03
Betriebssystem: LMDE, Sabayon, OI,
Virenscanner: Bei einer Desktop-Installation - wozu ?

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von wanderer » Fr 2. Jun 2017, 01:44

Liebe Beate,
beate67 hat geschrieben: a) Kennt jemand von Euch das Finanzamtprogramm Fin Mail?
b) ... Unsigned Access
c) ... /finmail.jar
a) Nein. Aber es ist valide und vertrauenswürdig!

Du streifst hier eines meiner absoluten *Lieblingsthemen* und Hobbys - Verschlüsselung! :)

b) Zunächst der Anbieter nutzt SHA256 - G2. Die Zertifikate des Webauftritts sind in Ordnung.

Jedoch ich befürchte Du hast noch keinen zertifizierten Zugang zur Weboberfläche!
Um FinMail nutzen zu können benötigst Du einen einen zertifizierten Schlüssel!

Es handelt sich hier um das übliche public-key-Verfahren, welches als sehr, sehr sicher gilt.

Du erstellst Dir / besitzt ein Schlüsselpaar. Einen öffentlichen (public key) und einen geheimen (private key) Schlüssel. Beide gehören zusammen.
Den öffentlichen kannst Du JEDEM geben - der weist Dich aus.
Den privaten jedoch hütest Du wie Deinen Augapfel. Der ist GEHEIM und mit einer Passphrase zusätzlich geschützt. Er *allein* erlaubt alle geheimen Zugriffe & Aktionen!

Das erstellte Schlüsselpaar wird nun validiert. Zunächst mußt Du dem Schlüsselpaar Dein 'Vertrauen' aussprechen - Du setzt den sogenannten "Vertrauensanker".
Danach mußt Du Dich zertifizieren, assuren lassen!
siehe:
https://hermes.fin-nrw.de/finmail/frame.htm" onclick="window.open(this.href);return false;
(dort bitte sich durchklicken)

Ist dies gelungen, so kann sich "Heidi Müller" nicht auf Deinem Account einloggen, sondern nur Du!

Die Zertifizierung macht - interessanterweise - vielen die meisten Probleme. Das ist normal. - Also keine Sorgen!

Letztendlich muß ja sicher gestellt werden, daß da nicht "irgend eine Heidi" in Deinem Namen mit dem Finanzamt korrespondiert. :-*

c) Daß auch java zum Einsatz kommt ist per se nicht gleich bedrohlich!
Die Validierung erfolgt ja eh über das angesprochene public-key-Verfahren. ;)

Hierbei sind die erforderlichen Schritte halt - nötigerweise - strikt einzuhalten.

LG
- - -

Benutzeravatar
beate67
Beiträge: 1186
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:16
Wohnort: am wunderschönen Niederrhein

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von beate67 » Fr 2. Jun 2017, 14:57

Hallo,

erst einmal vielen lieben Dank für die ganze Mühe, die Du Dir gemacht hast. Das hat jetzt sogar die ergraute Straßenköter-Blondine verstanden. Leider fängt mein Problem ja schon damit an, dass ich diese Zertifizierung gar nicht durchführen kann, weil es kein wirkliches Programm zu geben scheint. Wenn ich es öffnen möchte, komme ich direkt zum Internetexplorer, den ich extra dafür gekürt habe, damit Java ohne Proleme funktionieren kann - eben wie angegeben.

Jetzt habe ich nach einigem Suchen gefunden, dass man es nicht in Programme kopieren soll, also wieder deinstalliert und direkt auf die Nebenplatte gelegt. Auch da funktioniert es nicht. Dann wird einem in der Hilfe gesagt, wenn sich dieser Zertifizierungsassistent nicht öffnet, soll man das Programm direkt aus dem Installationsordner starten. Leider ist die einzige exe, die zur Deinstallation.

Noch Ideen?

Liebe Grüße, Beate :)
"Wenn du eine weise Antwort willst, mußt du vernünftig fragen." (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 2989
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Avira Free Antivirus
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Kontaktdaten:

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von Nobbi » Fr 2. Jun 2017, 16:18

Hallo Beate,

um es kurz zu machen.
Das von Dir geschriebene auch so erfahren.

Keine weitere Idee. :denk: :ka:

Einzig ein anderes Programm.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)Win 10 Home - 1803[64 Bit]-Laptop-AMD Dual-Core E1-2500-1,4GHz-2 GB DDR3 L-320 GB HDD - Firefox 60.0.2 - Thunderbird 52.8.0 - Avira Free-ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1

Benutzeravatar
beate67
Beiträge: 1186
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:16
Wohnort: am wunderschönen Niederrhein

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von beate67 » Fr 2. Jun 2017, 16:28

Hallo Nobbi,

das ist das Einzige womit das Finanzamt zusammen arbeitet :(

Gruß, Beate :)
"Wenn du eine weise Antwort willst, mußt du vernünftig fragen." (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 2989
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Avira Free Antivirus
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Kontaktdaten:

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von Nobbi » Fr 2. Jun 2017, 17:11

Hallo Beate,

oh "Dein" Finanzamt nur damit? :shock:

Sonst hätte ich Elster vorgeschlagen. Ist doch eines der bekanntesten. Oder war das ein anderes? :denk:
https://www.elster.de/" onclick="window.open(this.href);return false;
Ist doch sehr bekannt und und ich denke das einige wenn nicht viele Finanzämter damit arbeiten.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)Win 10 Home - 1803[64 Bit]-Laptop-AMD Dual-Core E1-2500-1,4GHz-2 GB DDR3 L-320 GB HDD - Firefox 60.0.2 - Thunderbird 52.8.0 - Avira Free-ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1

Benutzeravatar
beate67
Beiträge: 1186
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:16
Wohnort: am wunderschönen Niederrhein

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von beate67 » Fr 2. Jun 2017, 17:56

Lieber Nobbi,

mit Elster arbeite ich schon sehr lange, aber um Mails an das Finanzamt zu schicken muss es FinMail sein. Leider! Nur ich denke, wenn man das schon auf der Homepage des Finanzamts stellt, dann sollte es auch funktionstüchtig sein.

Liebe Grüße,

Beate :)
"Wenn du eine weise Antwort willst, mußt du vernünftig fragen." (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1741
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 18.3 Sylvia 64 & Win 10 Pro 64
Wohnort: Münster

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von AlfaMS » Fr 2. Jun 2017, 18:00

Kann die IT-Abteilung von denen (oder der zuständigen OFD) keine Hilfestellung geben?
Love is all you need.

Benutzeravatar
beate67
Beiträge: 1186
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:16
Wohnort: am wunderschönen Niederrhein

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von beate67 » Fr 2. Jun 2017, 18:08

Ich habe denen eine mail geschrieben und nun auch eine Antwort bekommen.
Sehr geehrte Frau X,



wir mussten leider feststellen, dass es nach dem Update auf die aktuelle Java-Version 1.8 Update 131 Probleme mit FINMAIL gibt. Das Programm lässt sich nicht mehr starten, bei manchen Anwendern kommt die Fehlermeldung

„UnsignedAccessViolationException“.



Das Problem wurde bereits an den Hersteller gemeldet. Wann es eine neue FINMAIL-Version gibt, die mit der aktuellen Java-Version funktioniert, können wir heute leider noch nicht sagen.



Wir werden versuchen, den Fehler so schnell wie möglich zu beseitigen.



In dringenden Fällen könnten Sie eine ältere Java-Version (Vorgängerversion) installieren, dies ist natürlich aus Sicherheitsgründen nicht dauerhaft zu empfehlen.

Falls FINMAIL das einzige Java-Programm ist, das Sie nutzen, wäre diese Alternative aber aus unserer Sicht vorübergehend vertretbar.



Hinweis für Nutzer vom Firefox-Browser:



Mozilla hat im aktuellen Firefox-Browser u. a. das Java-Plugin entfernt, deswegen läuft FINMAIL damit auch nicht mehr. Aber es gibt eine alternative Lösung:

Entweder nutzen Sie den Firefox ESR (Extended Support Release) oder den Internet Explorer. Damit funktioniert das FINMAIL-Programm.



Bezüglich Java bzw. Windows 10 folgende Info zur Kenntnis und Beachtung:



Um FINMAIL nutzen zu können, müssen Sie einerseits eine Java Laufzeitumgebung (JRE) installiert haben und andererseits im Browser „ActiveX-Steuerelemente“ und „Active Scripting“ zulassen (entweder generell aktivieren oder auf Bestätigen setzen). Sie finden die Optionen unter Extras - Internetoptionen - Sicherheit - Stufe anpassen. Dazu gehört auch, dass Sie bei den Browser-Add-Ons Java aktiviert haben. Bitte kontrollieren Sie alle Einstellungen. Außerdem müssen Sie zum Internet Explorer im Desktopbildschirm wechseln, um Java-Applets auszuführen.



Wir hoffen Ihnen weitergeholfen zu haben und verbleiben



Mit freundlichen Grüßen
RZF NRW
FINMAIL-Administration
mailto:finmail-admi@rzf.fin-nrw.de
Auch der Versuch eine alte Java-Variante einzuspielen bleibt bisher ohne Erfolg. Wir machen weiter :)

Liebe Grüße, Beate :)
"Wenn du eine weise Antwort willst, mußt du vernünftig fragen." (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
beate67
Beiträge: 1186
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:16
Wohnort: am wunderschönen Niederrhein

Re: Multiweb Fin Mail

Beitrag von beate67 » Fr 2. Jun 2017, 18:35

Es ist vollbracht:

https://abload.de/img/javazertifikatuouvr.jpg

Es musste die neue JavaVersion nicht nur abgewählt werden sondern auch deinstalliert, dann noch den Cache geleert und schwupps es lief.

Liebe Grüße, Beate :)
"Wenn du eine weise Antwort willst, mußt du vernünftig fragen." (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2239
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Kontaktdaten:

Re: [✅] Gelöst.Multiweb Fin Mail

Beitrag von takko » Fr 2. Jun 2017, 20:56

Hey cool, geht doch :top:

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1741
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 18.3 Sylvia 64 & Win 10 Pro 64
Wohnort: Münster

Re: [✅] Gelöst.Multiweb Fin Mail

Beitrag von AlfaMS » Fr 2. Jun 2017, 21:32

:top:
Und dass die IT geantwortet hat: :top: :top:
Love is all you need.

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1363
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security

Re: [✅] Gelöst.Multiweb Fin Mail

Beitrag von Morgaine » Fr 2. Jun 2017, 21:35

Jau :top:
Und WIE die IT geantwort hat - verständlich und kurz & bündig 8-) :top:
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

Antworten