Diskussion: CCleaner ist mit Malware befallen

Aktuelles rund um das Thema IT-Sicherheit
NoG
Moderator
Beiträge: 7195
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diskussion: CCleaner ist mit Malware befallen

Beitrag von NoG » Sa 23. Sep 2017, 21:16

Nach Aussage von Piriform schon. Und die sollten's wissen. ;)
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
Rle
Beiträge: 296
Registriert: So 24. Aug 2014, 16:35
Betriebssystem: Win XP + 8.1
Virenscanner: Avira Free Antivirus 8
Wohnort: Vor dem Tor zur Welt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diskussion: CCleaner ist mit Malware befallen

Beitrag von Rle » Di 26. Sep 2017, 01:58

CCleaner-Malware: Avast veröffentlicht weitere Analyse-Ergebnisse
In einem neuen Blogeintrag nennt Avast weitere Details zum Schadcode in CCleaner 5.33.6162. Dazu zählen konkrete Angriffsziele und Infektionszahlen sowie Angaben zu möglichen Herkunftsländern der Täter.
Quelle und mehr : https://www.heise.de/security/meldung/C ... 40809.html

Blogeintrag Avast ->Additional information regarding the recent CCleaner APT security incident

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1366
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Diskussion: CCleaner ist mit Malware befallen

Beitrag von Morgaine » Di 26. Sep 2017, 21:20

Danke für beide Links, Rle; also auch den englischen Blog von Avast.

Ich habe mir die Zeit genommen und zuerst den Blog von Avast gelesen - echt interessant. Detaillierter natürlich als die deutsche Zusammenfassung von Heise. Auch wenn ich den einen und anderen Fachbegriff plus ein paar Ausdrücke nicht kannte, verstand ich erstaunlich viel. Was wiederum für die Wortwahl und Sprache des Verfassers spricht, finde ich.

Was mich daran so fasziniert ist, in welche Richtung die sich Gedanken machen, wenn sie Daten auswerten. Ach und überhaupt, wie sie das angehen. Und wie sie anhand der Zeiten dann Zeitzonen errechnen usw. usf. Schon irgendwie genial 8-)

Bin sehr gespannt auf deren nächstes Statement :D
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

NoG
Moderator
Beiträge: 7195
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diskussion: CCleaner ist mit Malware befallen

Beitrag von NoG » Mi 27. Sep 2017, 22:16

Wenn Du sowas magst, dann lohnt auch ein regelmaessiger Blick bei ESET.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1366
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Diskussion: CCleaner ist mit Malware befallen

Beitrag von Morgaine » Do 28. Sep 2017, 20:11

Mögen... na ja... Das Interesse war bei CCleaner gerade akut groß, dass ich mich damit befasst hatte; und ich hatte gerade mal etwas mehr freie Zeit. Ich tue mir bei diesen derartig komplexen Themen einfach schwer; speziell, wenn sie dann auch noch in englischer Sprache verfasst sind. Verstehe oft schon in deutschen Texten die Abkürzungen nicht, geschweige denn die Terminologie :pfeif: :D

Trotzdem danke für den Hinweis auf ESET. Ist tatsächlich etwas, was ich mir schon länger mal anschauen wollte.
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

Antworten