VideoschnittProgramm

Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt.

VideoschnittProgramm

BeitragBeitragsNr: 36816 von Linuxmint » So 3. Dez 2017, 21:33

Hallo
beim bearbeiten von videos
benutze ich Avidemux
in letzter Zeit bekomme ich mehrfach Meldungen
Bild

Ich benutze auch die Neuste Version.
Kann mir einer Helfen. :?:
Linuxmint
 
Beiträge: 239
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 18:47
Betriebssystem: Linuxmint.18.1 Mate

Re: VideoschnittProgramm

BeitragBeitragsNr: 36818 von wanderer » So 3. Dez 2017, 23:49

Hallo,

Na da hast Du uns aber so gut wie keine Informationen gegeben!!!
Du verwendest wohl avidemux QT. - Dieses Programm ist sehr mächtig, jedoch ist die Bedienung nicht ganz leicht.

Also das Programm mit dieser Oberfläche:

Bild
Fragen bitte beantworten.

Welche Videoformate bearbeitest Du? [.avi, .mp4, .webm, ...] - In welchem Format soll das Video gespeichert werden?

Leider verdeckt das "Hinweis" Pop-Up die nötigen Informationen, die wir unbedingt brauchen :!:

Wie mir scheint bricht das Programm schon zu einem *sehr frühen* Stadium mit dem encoden ab.
Das spricht für ein defektes Ausgangsvideo oder für inkompatible Einstellungen.

Treten die Probleme auch mit anderen Videobearbeitungsprogrammen auf (Pitivi, LiVES, Kdenlive, ...)?

MfG
- - -
Benutzeravatar
wanderer
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 18:03
Betriebssystem: LMDE, Sabayon, OI,
Virenscanner: Bei einer Desktop-Installation - wozu ?

Re: VideoschnittProgramm

BeitragBeitragsNr: 36842 von feuerfuchs » Mi 6. Dez 2017, 12:55

Und, ne Lösung gefunden? :?:
Fox is on fire
Benutzeravatar
feuerfuchs
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 15:00
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: Avira


Zurück zu sonstige Programme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron