Open Office

Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt.
Antworten
IndyBaskets
Beiträge: 897
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 09:35
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Avira Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Open Office

Beitrag von IndyBaskets » Sa 3. Dez 2016, 11:30

Hallo,

da ich noch ne alte Version von Open Office habe, wollte ich diese aktualisieren. Leider geht das nicht mehr und ich muß sie komplett neu runterladen. Wenn ich über die offizielle Seite gehe, wird mir der Download nur über sourgeforce angeboten. Kann ich das trotzdem machen? Hab so in Erinnerung, dass da in der Vergangenheit mal was mit Adware war...

Bei Chip könnte ich die manuelle Installation auswählen. Ist das vielleicht besser? ;)

Danke Indy

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1891
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von klausi1944 » Sa 3. Dez 2016, 11:37

Wie wäre es denn beim Original:
h**p://www.openoffice-download.de*/ :ka:
Zuletzt geändert von NoG am Sa 3. Dez 2016, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entlinkt
Rühre die Laute nicht, wenn ringsum Trommeln erschallen; führen Narren das Wort, schweiget der Weisere still. (Johann Gottfried Herder)

IndyBaskets
Beiträge: 897
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 09:35
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Avira Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von IndyBaskets » Sa 3. Dez 2016, 11:38

dachte dies wäre das original: http://www.openoffice.org/de/" onclick="window.open(this.href);return false;

NoG
Moderator
Beiträge: 7172
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Open Office

Beitrag von NoG » Sa 3. Dez 2016, 12:35

Das siehst Du vollkommen richtig, Indy. Der von Klausi gepostete Link ist eine offenbar von einer Privatperson registrierte Website, die nach eigener Aussage "in keiner Verbindung zu Apache" steht.

Da mag alles sauber sein, ich bin an solchen Stellen aber sehr vorsichtig, daher habe ich den Link soeben auch "entschaerft".

Und zum eigentlichen Thema: wie waer's mit LibreOffice?
We have bugs the likes of which even God has never seen!

IndyBaskets
Beiträge: 897
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 09:35
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Avira Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von IndyBaskets » Sa 3. Dez 2016, 12:43

hab mich so an openoffice gewöhnt ;) ist libreoffice besser? gibt es da nen vertrauenswürdigen download link?

NoG
Moderator
Beiträge: 7172
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Open Office

Beitrag von NoG » Sa 3. Dez 2016, 13:18

LO wird deutlich aktiver als OO gepflegt.

Link: https://de.libreoffice.org/" onclick="window.open(this.href);return false;
We have bugs the likes of which even God has never seen!

IndyBaskets
Beiträge: 897
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 09:35
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Avira Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von IndyBaskets » Sa 3. Dez 2016, 13:20

ok. ich kenne das auch schon aus Linux. Braucht das Java? Open Office brauchte das zumindest früher und ich brauch sonst definitiv kein Java :) Habs immer nach der Installation von Open Office deinstalliert.

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2255
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von takko » Sa 3. Dez 2016, 14:50

OpenOffice wurden von der gleichen Gruppe entwickelt wie LibreOffice. Die Entwickler von Open Office haben sich bei Oracle ausgeklinkt als es Kommerziell wurde. Aus diesem Grunde wird Open Office auch schon seit Jahren nicht mehr gepflegt. Daher hat man kurzer Hand "LibreOffice" gegründet. Die aktuelle Version für Windows findest Du hier >>> http://www.libreoffice.org/download/libreoffice-fresh/" onclick="window.open(this.href);return false;

Deinstalliere OpenOffice und installiere dann erst LibreOffice.

Bei einem Linux System erfolgt die Aktualisierung über den System Updater, eine explizierte Installation ist daher nicht notwendig!

theikun
Beiträge: 107
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 16:12
Betriebssystem: WIN 10 Home
Virenscanner: Avast Free Antivirus
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von theikun » Sa 3. Dez 2016, 18:01

die bessere Aktualität von LibreOffice kann ich nur bestätigen, wird sehr gut gepflegt.
OpenOffice hingegen dümpelt dahin.
Ich bin mit LibreOffice (als ehemaliger MS-Office-Nutzer) absolut zufrieden.

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1891
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von klausi1944 » Sa 3. Dez 2016, 18:41

Tschuldigung, bin ehm doch e bissel dumm. :oops:
Rühre die Laute nicht, wenn ringsum Trommeln erschallen; führen Narren das Wort, schweiget der Weisere still. (Johann Gottfried Herder)

Benutzeravatar
Oldviking
Beiträge: 793
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Win 7 HP & Starter/SP1 Ubuntu 16.0.4 LTS
Virenscanner: Kaspersky
Wohnort: Nord-D
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von Oldviking » So 4. Dez 2016, 15:52

takko hat geschrieben:Aus diesem Grunde wird Open Office auch schon seit Jahren nicht mehr gepflegt.
Dann frage ich mich wo das Update auf Version 4.1.3 vom 12. Oktober 2016 her kam: https://blogs.apache.org/OOo/entry/anno ... ffice_4_12" onclick="window.open(this.href);return false; :pfeif:

Benutzeravatar
Oldviking
Beiträge: 793
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Win 7 HP & Starter/SP1 Ubuntu 16.0.4 LTS
Virenscanner: Kaspersky
Wohnort: Nord-D
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von Oldviking » So 4. Dez 2016, 15:55

IndyBaskets hat geschrieben: Braucht das Java? Open Office brauchte das zumindest früher..
Braucht nicht nur OpenOffice, auch Libre Office.
Allerdings nur zum Erstellen von Präsentationen.

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2255
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von takko » So 4. Dez 2016, 16:00

Oldviking hat geschrieben: Dann frage ich mich wo das Update auf Version 4.1.3 vom 12. Oktober 2016 her kam: https://blogs.apache.org/OOo/entry/anno ... ffice_4_12" onclick="window.open(this.href);return false; :pfeif:
Oh sorry, tatsächlich :oops: . Ich dachte, das Programm wird nicht mehr weiter entwickelt. Habe das ehrlich gesagt auch schon länger nicht mehr verfolgt. Hier gibt's in der Tat die aktuelle Version 4.1.3 auf openoffice.org

Benutzeravatar
Oldviking
Beiträge: 793
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Win 7 HP & Starter/SP1 Ubuntu 16.0.4 LTS
Virenscanner: Kaspersky
Wohnort: Nord-D
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von Oldviking » So 4. Dez 2016, 16:06

IndyBaskets hat geschrieben:
da ich noch ne alte Version von Open Office habe, wollte ich diese aktualisieren. Leider geht das nicht mehr..
Der interne Updater hat noch nie zuverlässig funktioniert, deswegen sollte man eh immer die neue Version "drüberbügeln".

P.S. takko, kein Problem. ;) Wurde hier aber drauf hingewiesen: http://www.pc-notfallklinik.de/viewtopi ... 168#p31168" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2255
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von takko » So 4. Dez 2016, 17:15

Du hast wieder recht, aber ich schauen da leider auch nicht immer rein. Aber gut, dass das nun geklärt ist :top:

Benutzeravatar
s1mon
Beiträge: 18
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 10:29
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: Avira
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von s1mon » Mi 8. Feb 2017, 17:02

Hey ihr,

ich hatte lange mit mir gerungen, ob ich hier jetzt auch noch meinen Senf dazu gebe, schließlich ist der Thread nun immerhin schon zwei Monate jung, aber da ich mich gerade mit dem Thema für mich selbst beschäftige, habe ich mich dann jetzt doch zu einem Post durchgerungen. Vielleicht hab ich ja Glück und jemand hat noch Lust sich weiter mit mir darüber zu unterhalten :-)

Und zwar war ich eigentlich fast so weit, für meinen privaten PC zu Hause MS Office zu kaufen, da wir das auch auf Arbeit nutzen und ich einfach Übertragungs-/Formatierungsfehler etc. ausschließen wollte, wenn ich mal zu Hause ein Dokument oder eine Präsentation erstelle. Ich erinnere mich noch sehr gut, dass damals in der Schule von allen Rechnern aus Lizenzgründen Microsofts Software runtergeworfen und durch Open Office ersetzt wurde - weshalb ich mir dann auch jetzt bei meiner Suche OO als erste Alternative angeschaut hatte. Wie so einige von euch bin jedoch auch ich darauf gestoßen, dass Open Office eher schlecht als recht von seinen Entwicklern gepflegt und wenig geupdated wird (ich dachte auch, dass sie die Updates komplett eingestellt hätten, was offenbar doch nicht so ist). Jedoch ist mir Open Office eben wie gesagt bekannt, und was bekannt ist, das mag der Mensch. Libre Office ist mir persönlich neu, wurde mir aber von einem Arbeitskollegen empfohlen - eben aus dem Grund, dass das so toll aktuell gehalten wird und eigentlich genauso wie Microsoft Office funktioniert (gut, Outlook fehlt - who cares :mrgreen: ). Hier in diesem Thread fiel die Empfehlung zu Libre Office ja auch recht fix, irgendwas muss also dran sein :P Der Kollege hat mir noch folgenden Beitrag zur Information empfohlen: https://hosting.1und1.de/digitalguide/e ... ft-office/" onclick="window.open(this.href);return false; - Hier werden unter anderem auch Microsoft Office Online, WPS Office Free, Calligra Office und Softmaker FreeOffice als Office-Alternativen aufgezählt. Hat jemand persönliche Erfahrung mit diesen Programmen und kann Berichte/Empfehlungen abgeben?

Aktuell tendiere ich am ehesten dazu, LibreOffice auszuprobieren, da es mir sehr zusagt, dass die Software regelmäßig geupdatet wird - Empfehlungen sind halt doch was wert. Hat jemand inzwischen neue Infos, ob Open Office jetzt doch regelmäßig auf dem neuesten Stand gehalten wird? Das von Oldviking "herbeigezauberte" Update hat mich schon irgendwie überrascht, da man überall lesen kann, dass Open Office eben alles andere als aktuell ist. Auch im eben erwähnten Artikel steht geschrieben, dass Open Office "eine Zeitlang vernachlässigt wurde" und LibreOffice dadurch inzwischen einen Wettbewerbsvorteil besitzt und von vielen als momentan beste kostenlose MS Office-Alternative angesehen wird. Bringt ja auch niemandem etwas, wenn alle zwei Jahre mal ein mysteriöses Update auftaucht :pfeif: Am Ende ist es sicher einfach Geschmackssache und wenn man die Zeit hat sollte man alle Alternativen mal ausprobieren, aber die hab ich nicht und würd deswegen gern mal eure Meinung/euer Vorgehen dazu wissen.

Sorry für den etwas lang geratenen Text, Grüße Simon
Love is all you need.

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 3113
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Avira Free Antivirus
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Open Office

Beitrag von Nobbi » Mi 8. Feb 2017, 19:22

​Hallo S1mon,

zu den anderen Office-Programmen kann ich nichts sagen.
Nicht genutzt.

Bezüglich Open Office bzw. Libre Office, wer Open Office genutzt hat kommt auch mit Libre Office klar.

Ich habe auch lange Zeit Open Office genutzt.
Der wechsel zu Libre Office fiel mir leicht.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht.(Gruß Norbert)Win 10 Home - 1803[64 Bit]-Laptop-AMD Dual-Core E1-2500-1,4GHz-2 GB DDR3 L-320 GB HDD - Firefox 62.0 - Thunderbird 60.0 - Avira Free - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1

Benutzeravatar
s1mon
Beiträge: 18
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 10:29
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: Avira
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Open Office

Beitrag von s1mon » Do 9. Feb 2017, 09:45

Hey Nobbi,

vielen Dank für deine Antwort!
Schade, ich wie gesagt leider auch nicht :(

Das hatte ich auch schon gehört, sind ja immerhin dieselben Entwickler... dann probier ichs wohl einfach mal aus. Und vielleicht lade ich mir zusätzlich noch eins der Alternativprogramme und teste auch das mal an, kann ja nicht schaden denke ich :)
Love is all you need.

Antworten