Frage zu Desktop-PC und Sims4

C64-Spiele unter Windows 8.1? Assassin's Creed: Unity mit einem 486er? Oder wieder Probleme mit Minecraft? Hier werden Deine Fragen beantwortet!
Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1834
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Frage zu Desktop-PC und Sims4

Beitrag von AlfaMS » Mo 2. Mär 2015, 19:29

Zudem bitte beachten: Die Sicherung erfolgt in diesem Projekt auf dieselbe Festplatte - ist C: physikalisch hin ist auch D: futsch..
Love is all you need.

Benutzeravatar
Chess2008
Beiträge: 427
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:20
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: Avira
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage zu Desktop-PC und Sims4

Beitrag von Chess2008 » Mo 2. Mär 2015, 19:42

Takko,

wie ich die Partitionen mit Windows 7 bearbeite weiß ich schon. Es ist nur das Problem, dass mir Windows 7 eine Verkleinerung der C-Partition von nur knapp über 11 GB anbietet, obwohl derzeit nur knapp 43 GB von 1 TB auf der C-Partition belegt sind. Das kapiere ich nicht. Ich hätte gerne die C-Partition auf 500 GB verringert, also um die Hälfte der derzeitigen Größe. Deshalb würde ich es gerne mit GParted machen.

Alfa,

ist nur eine Zwischenlösung. Bin gerade am überlegen, ob ich eine der beiden Festplatten aus meinen entsorgten Laptops dafür verwende. Die habe ich in einen Adapter mit USB-Kabel gesteckt um sie weiter verwenden zu können. Eine der beiden verwende ich für die Windows-Sicherung meines Rechners. ;)

Gruß

Benutzeravatar
Chess2008
Beiträge: 427
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:20
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: Avira
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage zu Desktop-PC und Sims4

Beitrag von Chess2008 » Do 5. Mär 2015, 10:03

So, nachdem hier keine Antwort auf mein letztes Posting kam, hab ich mich entschieden, die Partitionen so zu lassen wie sie sind. Hab deswegen mit einem Kollegen, der seit mehr als 30 Jahren PC-Erfahrung hat, gesprochen. Ich lass die Windows-Sicherung auf der D-Partition und speichere die nicht auf einer externen Festplatte. Was bringt es, wenn die auf einer externen Festplatte ist und die Festplatte des Rechners abraucht? Meiner Meinung nach nichts, denn auf einer anderen neuen Festpaltte muss Windows 7 ja sowieso neu installiert werden. Außerdem ist die derzeit zur Verfügung stehende externe Festplatte so klein, dass die relativ schnell voll ist. Da ist es besser, wenn auf der D-Partition knapp 1 TB frei ist. ;) Ach ja, der Wlan-Drucker ist inzwischen auch ohne Probleme installiert. Den Rechner werde ich die nächsten Tage zu meiner Nichte und Schwester bringen und dort aufbauen. Dann bin ich den los und die beiden können machen was sie wollen. :)

Gruß

NoG
Moderator
Beiträge: 7382
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Frage zu Desktop-PC und Sims4

Beitrag von NoG » Do 5. Mär 2015, 10:12

Ein Image ist gerade und exakt dazu da, dass man sich die Neuinstallation erspart.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Antworten