Wie man WebRTC deaktiviert

Kleine Kniffe und große Anleitungen

Wie man WebRTC deaktiviert

BeitragBeitragsNr: 33628 von Sparks » Sa 15. Apr 2017, 11:18

Auch das WebRTC sollte man bei einer VPN-Verbindung deaktivieren da sonst trotz aktivierter VPN die IP übermittelt werden kann. WebRTC kann man im Firefox und Chrome entweder manuell oder mit Hilfe eines Plugins nach dieser Anleitung deaktivieren.
Es ist schon erstaunlich, wie ein Buchstabendreher einen ganzen Satz urinieren kann.
Benutzeravatar
Sparks
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 18:20
Wohnort: Porada Ninfu
Betriebssystem: WIN10 PRO
Virenscanner: Avira Security Suite, GDATA Total Security

Re: Wie man WebRTC deaktiviert

BeitragBeitragsNr: 34288 von NoG » Do 25. Mai 2017, 12:18

Kurzgefasst:

In Firefox about:config aufrufen und dort media.peerconnection.enabled von true auf false aendern.

Fuer Chrome gibt es ein Plugin: https://chrome.google.com/webstore/deta ... jglgfdalml

Unter dem neuen (auf Chrome basierenden) Opera läßt sich das auch händisch über "opera://settings/?search=webrtc" konfigurieren, indem man dort "UDP ohne Proxy deaktivieren" auswählt. Dafür muß aber in der Konfiguration "erweiterte Einstellungen zeigen" ausgewählt sein, um die Einstellmöglichkeiten zu sehen.

Nutzer von "uBlock Origin" können in der Konfiguration ganz einfach den Punkt "Freigabe der lokalen IP-Adresse via WebRTC verhindern" auswählen.

Ueberpruefung des ganzen dann unter https://webrtc.github.io/samples/src/co ... ickle-ice/ oder unter https://www.browserleaks.com/webrtc
We have bugs the likes of which even God has never seen!
NoG
Moderator
 
Beiträge: 6719
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Wohnort: Pinneberg
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData


Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast