[✅] Verdächtige E-mail mit Zip-Datei

Hier wird Dir geholfen, Viren, Trojaner und andere unerwünschte Programme von Deinem Rechner zu entfernen.
Benutzeravatar
Chess2008
Beiträge: 400
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:20
Betriebssystem: Windows 7
Virenscanner: Avira
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verdächtige E-mail mit Zip-Datei

Beitrag von Chess2008 » Sa 18. Feb 2017, 17:04

Hallo.

Will Euch nur auf den neuesten Stand bringen. Seither keine weitere Spam-Mail bei Arcor. Auch keinen Telefonanruf, kein Brief im Briefkasten, keine unberechtigte Abbuchung auf dem Bankkonto usw. Also bisher alles im grünen Bereich. Hoffen wir mal das es so bleibt.

Gruß

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Verdächtige E-mail mit Zip-Datei

Beitrag von Morgaine » Fr 24. Feb 2017, 19:45

Danke für die Info :top:
Klar bleibt das so ;) :mrgreen:

Nachdem das Thema erledigt zu sein scheint, schließe ich diesen Thread. Falls noch was Entscheidendes geschehen sollte, meldest du dich einfach bei einem der Moderatoren und er wird wieder geöffnet. :)
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Verdächtige E-mail mit Zip-Datei

Beitrag von Morgaine » So 26. Feb 2017, 10:46

Auf Wunsch von Chess das Thema wieder geöffnet.
Chess2008 hat geschrieben:Hallo.

Du kannst den Thread wieder aufmachen. Heute, am 25.02.2017, kam eine Mail mit folgendem Inhalt:
Sehr geehrte/r xxx xxxxxxxxx,

zu unserem Bedauern mussten wir feststellen, dass die Zahlungserinnerung Nr. 618731425 bis heute ergebnislos blieb. Heute gewähren wir Ihnen damit letztmalig die Möglichkeit, den nicht gedeckten Betrag der Firma Mail & Media GmbH zu decken.

Aufgrund des bestehenden Zahlungsausstands sind Sie verpflichtet zuzüglich, die durch unsere Inanspruchnahme entstandene Kosten von 66,65 Euro zu bezahlen. Bei Fragen oder Reklamationen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von 48 Stunden. Um weitete Mahnkosten auszuschließen, bitten wir Sie den fälligen Betrag auf unser Konto zu überweisen. Berücksichtigt wurden alle Buchungen bis zum 23.02.2017.

Gespeicherte Personalien:

Mein Vor- und Nachname mit richtiger Anschrift

Telefon: meine Handynummer

Überweisen Sie den fälligen Betrag unter Angaben der Artikelnummer so rechtzeitig, dass dieser spätestens zum 28.02.20 17 auf unserem Bankkonto verbucht wird. Können wird bis zum genannten Datum keine Überweisung einsehen, sind wir gezwungen unsere Forderung an ein Inkassounternehmen zu übergeben. Sämtliche damit verbundenen Kosten gehen zu Ihrer Last.

Eine vollständige Kostenaufstellung ID 618731425, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, ist beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen

Inkasso Abteilung Adrian Reisch
Da soll es um etwas bei Ebay gehen. Habe aber schon fast 2 Jahre nichts mehr bei Ebay gekauft. War dort auch nie als Verkäufer tätig. Hab mal sicherheitshalber in meinen Ebay-Account reingeschaut. Da ist nichts drin, keine Käufe und Verkäufe, also alles in Ordnung. Werde jetzt wohl doch meinen Mail-Account bei Arcor löschen lassen müssen. Muss mal schauen, wo ich das hingelegt habe wie das geht. Ach ja, in der Zip-Date wird von Avira der "TR/Crypt.ZPACK.iaytt [trojan]" erkannt.

Gruß ******************
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

Benutzeravatar
Chess2008
Beiträge: 400
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:20
Betriebssystem: Windows 7
Virenscanner: Avira
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verdächtige E-mail mit Zip-Datei

Beitrag von Chess2008 » So 26. Feb 2017, 14:43

Hallo.

Habe nun Arcor aufgefordert, meinen Mailaccount mit soforiger Wirkung zu löschen. Zuvor natürlich alle wichtigen Mails an meinen anderen Mailaccount bei einem anderen Anbieter weitergeleitet. War ein bißchen Arbeit, die Mailadresse in den Shops usw. zu ändern. Ist aber auch erledigt. :) Nun hoffe ich, dass Ruhe einkehrt. Werde mir in nächster Zeit bei einem anderen Anbieter einen neuen Mailaccount zulegen, den ich dann nur für private Zwecke verwenden werde.

Gruß

Benutzeravatar
Chess2008
Beiträge: 400
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:20
Betriebssystem: Windows 7
Virenscanner: Avira
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verdächtige E-mail mit Zip-Datei

Beitrag von Chess2008 » Do 9. Mär 2017, 14:42

Will Euch nur informieren, dass der Mailaccount bei Arcor nun wohl gelöscht bzw. deaktiviert ist. Ich komme seit gestern abend nicht mehr rein. Und wenn eine Mail an den Account bei Arcor gesandt wird, kommt die als unzustellbar zurück. Soeben selbst ausprobiert. ;) Nun hoffe ich, dass ich Ruhe vor Spam-Mails habe und dass nicht wieder solche kommen wie die, die in diesem Thread genannt wurden. Ihr könnt den Thread nun wieder schließen.

Gruß

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2294
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Verdächtige E-mail mit Zip-Datei

Beitrag von takko » Do 9. Mär 2017, 17:59

Da das Problem gelöst wurde und damit die Übersichtlichkeit erhalten bleibt, wird hier geschlossen. Bitte bei Bedarf eine PN an einen Moderator senden, dann wird wieder geöffnet.

Gesperrt