Anleitung: Warnton für die Feststelltaste

Kleine Kniffe und große Anleitungen
Gesperrt
Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 3480
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Anleitung: Warnton für die Feststelltaste

Beitrag von Nobbi » Do 23. Mär 2017, 13:59

Es passiert schon mal das man versehentlich die Feststelltaste drückt und so zum Beispiel ein falsches Passwort eingibt.
Bei Notebooks bzw. Laptops wird man Akustisch gewarnt wenn die Taste aktiviert ist.
Bei Desktop PCs existiert solch eine Funktion normalerweise nicht.

Aber dies kann man sowohl beim Notebook/Laptop als auch beim Desktop PC aktivieren.

Dann wird man beim betätigen der Feststell-, Num-, und Roll-, Taste durch ein Signalton gewarnt.


Um die Funktion zu aktivieren die Num-Taste fünf Sekunden gedrückt halten. (Bestätigungssignal)
Danach erscheint ein Hinweisfenster in dem man gefragt wird ob man die Umschalttasten aktivieren möchte.
(Klick zum vergrößern)
http://i.imagebanana.com/img/j098tozm/t ... vieren.jpg

Nach klick auf "Ja" ist die Warnung in Windows 8 und 10 dauerhaft aktiv.

Jede Betätigung einer der drei Tasten löst einen Ton aus.
Der allerdings nur zu hören ist wenn die Lautsprecher eingeschaltet sind.
Ist ja klar. :mrgreen:

Möchte man die Funktion wieder deaktivieren genügt es die Num-Taste wieder fünf Sekunden gedrückt zu halten. (Bestätigungssignal)
Das aktivieren bzw. deaktivieren wird jeweils durch ein Signal bestätigt.


In Windows 7 hingegen ist die Funktion nach einem Neustart des PC wieder deaktiviert.
Um auch dort dauerhaft zu aktivieren klickt man im Dialogfenster auf den Link "Wechseln Sie zum Center für erleichterte Bedienung, um die Tastenkombination zu deaktivieren".
Im darauf folgenden Fenster setzt man den Haken vor die Option "Umschalttasten aktivieren" und bestätigt das mit "OK".

Danach ist auch in Windows 7 der Warnton eingeschaltet.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht.(Gruß Norbert)-Notebook Lenovo V130-Celeron® Prozessor-2,20 GHz-4 GB RAM-1 TB HDD-Win 10 Home-1803[64 Bit]-Firefox 67.0.2-Thunderbird 60.7.1-ABP 3.5.2-MBAM Premium 3.7.1-Tablet-PC

Gesperrt