Forensterben durch DSGVO

Von Rezepten über das (Weltraum-) Wetter und Fernsehtipps bis zur NSA.
NoG
Moderator
Beiträge: 7153
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Forensterben durch DSGVO

Beitrag von NoG » Di 22. Mai 2018, 17:05

Schaut man sich ein wenig um, ist es ziemlich erschreckend, wie viele Foren gerade geschlossen werden bzw. wurden:

rehatalk.de
sternchenforum.de
hertha-inside.de
lila-weiss.de
physik-lab.de
discounter-talk.de
esoterikforum.net
secondforum.de
tacheles-sozialhilfe.de
depechemode-forum.de
tierfreunde.exguide.de
lapphund-forum.de
das-gothic-forum.de
amisch.de

Hierbei handelt es sich teilweise um Foren, in denen die Benutzer ueber viele Jahre hunderttausende Beitraege geschrieben haben. :neg:
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 3078
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Avira Free Antivirus
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Forensterben durch DSGVO

Beitrag von Nobbi » Di 22. Mai 2018, 19:35

Dazu kann ich nichts sagen.
Die kenne ich nicht.
Es wird wohl noch mehr betreffen.

Kommt wohl auch auf das Forum an.
Wie groß wie oft gut besucht wer betreibt es.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht.(Gruß Norbert)Win 10 Home - 1803[64 Bit]-Laptop-AMD Dual-Core E1-2500-1,4GHz-2 GB DDR3 L-320 GB HDD - Firefox 61.0.2 - Thunderbird 60.0 - Avira Free - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1

Linuxmint
Beiträge: 350
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:47
Betriebssystem: Arch Linux/Antegos
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von Linuxmint » Mi 23. Mai 2018, 13:01

Habe mal geschaut
viele sind schon zu
aber die meisten machen zum Monatsende
oder zum 25.MAI zu :?: :cry:

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1889
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von klausi1944 » Mi 23. Mai 2018, 16:40

Ach wie schön ist doch diese Datenschutz-Grundverordnung. :kotz:
Wie viele Verordnungen werden da noch kommen, um die Menschen noch mehr zu reglementieren? :ka: :wand:
Rühre die Laute nicht, wenn ringsum Trommeln erschallen; führen Narren das Wort, schweiget der Weisere still. (Johann Gottfried Herder)

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 1067
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 19:33
Betriebssystem: Windows 7 Prof (64bit) S ;
Virenscanner: Avast Zen Free
Wohnort: Gera
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von phoenix66 » Mi 23. Mai 2018, 18:47

hier in Deutschland sollte das niemanden verwundern. Denn der Deutsche braucht die Reglementierung irgendwie! :wand: :)
Nur feste druf, es regelt sich alles von alleine, ist meine Erfahrung.

Gruß phoenix66
Win 7 professional(64bit); Linuxmint-19 cinnamon (64bit)

Benutzeravatar
Jadoo
Beiträge: 19
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:30
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: Avira Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von Jadoo » Mi 23. Mai 2018, 22:53

Hi,

ich bin ja auch noch in einem anderen Forum und es ist noch nicht sicher, wie es weiter gehen wird. Einerseits ist es eine Kostenfrage, denn das Forum läuft mitsamt Bildergalerie über Woltlab in älterer Version, wo es keine Updates in Bezug auf die DSGVO gibt. Wie sieht es denn beim PHBBB aus? Gab es da ein Update ?

Das Forum hat gerade erst sein 20 Jähriges gefeiert und wird immernoch gut besucht (60 bis 90 User am Tag). Ich hoffe, dass es im positiven Sinne weitergeht...

Wenn ihr ein paar Tipps habt, die ich weitergeben kann, dann her damit. Bisher gibt es ja noch keine konkreten Informationen was Foren betrifft.

Sandra78
Beiträge: 3462
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:07
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit
Virenscanner: McAfee SecurityCenter
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von Sandra78 » Fr 25. Mai 2018, 11:49

Hi jadoo, also ssl sollte eingerichtet werden und die Seite braucht ne eingebundene Datenschutzrichtlinie neben Impressum und Disclaimer. So ähnlich wie hier.

Bei personenbezogener Werbung, Weiterleitung zu Facebook usw sollte diese noch ausführlicher ausfallen als hier.

Wenn dort allerdings Affiliate Links usw vorhanden sind, womit sogar Geld verdient wird, dann wird's noch blöder denn dann ist es in jedem Fall ein Unternehmen und sollte auch so gekennzeichnet sein.

Aber Norman kann da sicher noch mehr Tipps geben
Wir sind alle Engel mit nur einem Flügel und um zu fliegen, müssen wir uns gegenseitig umarmen.

NoG
Moderator
Beiträge: 7153
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von NoG » Fr 25. Mai 2018, 15:14

Wie ueblich - keine Rechtsberatung, nur meine private Meinung!

Je nachdem, wie gut Du mit dem Code klarkommst, ist kein Update der Software notwendig.

Das meiste hat Sandra schon genannt, was noch fehlt, ist auf jeden Fall der Cookie-Hinweis. Und ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag mit dem Hoster.

Hinsichtlich DSGVO sehe ich bei einem Forum nicht wirklich einen Unterschied zwischen "privat" und kommerziell.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
Jadoo
Beiträge: 19
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:30
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: Avira Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von Jadoo » Fr 25. Mai 2018, 22:40

Huhu und danke euch.

Das was genannt wurde müsste alles vorliegen. Den Cookie Hinweis habe ich selber schon gesehen. Die Datenschutzerklärung wurde auch aktualisiert und jeder bekam eine Meldung darüber, die zu akzeptieren war. Ohne das kein Zugang zum Forum.

Affiliate Links sind nicht vorhanden, das wurde vor langer Zeit schon beendet. Es gibt nur eine freiwillige Kaffeekasse.

Newsletter werden eigentlich nicht verschickt, in der Erklärung wurde aber erwähnt dass eine allgemeine Nachricht vom Admin versendet werden kann und der User es akzeptiert. Für alles andere kann er Benachrichtigungen ja in den Einstellungen abstellen.

Mal schauen, was noch so passiert diesbezüglich....

NoG
Moderator
Beiträge: 7153
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von NoG » So 27. Mai 2018, 15:21

Ist zwar kein Forum, aber eine echte Aussage... http://www.rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de/
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1749
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 18.3 Sylvia 64 & Win 10 Pro 64
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von AlfaMS » So 27. Mai 2018, 16:26

Ich bekam bei Aufruf der Adresse folgende Meldung:
Die Webseite unter http://praesenzen.datevstadt.de/display ... mer=19327a ist möglicherweise vorübergehend nicht verfügbar oder wurde dauerhaft an eine neue Webadresse verschoben.
:denk:
Love is all you need.

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1889
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von klausi1944 » So 27. Mai 2018, 17:09

Ich bekam beim Aufruf der Seite " ...rechtsanwaltskammer..." folgende Meldung:

"Seite wurde nicht gefunden
Die Verbindung mit dem Server praesenzen.datevstadt.de schlug fehl.
Falls die Adresse korrekt ist, können Sie noch Folgendes versuchen:

Die Seite später noch einmal aufrufen.
Die Netzwerkverbindung überprüfen.
Falls der Computer sich hinter einer Firewall befindet, überprüfen Sie bitte, ob Firefox der Internetzugriff erlaubt wurde." :ka:
Rühre die Laute nicht, wenn ringsum Trommeln erschallen; führen Narren das Wort, schweiget der Weisere still. (Johann Gottfried Herder)

NoG
Moderator
Beiträge: 7153
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von NoG » So 27. Mai 2018, 17:39

Eben - drum. Die haben das lieber komplett aus dem Netz gerissen.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Linuxmint
Beiträge: 350
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:47
Betriebssystem: Arch Linux/Antegos
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von Linuxmint » So 27. Mai 2018, 19:19

Moin ein Forum wo ich
drinne bin
hat mir ein Admin vor der DSGVO geschrieben

Angesichts des Inkrafttretens der EU-Datenschutzgrundverordnung am 25. Mai 2018 und der derzeit nicht einschätzbaren Konsequenzen, haben wir uns entschieden, das XXX vorübergehend zu schließen. Wir hoffen auf euer Verständnis

Ich denke viele werden auf kurz oder Lang
dicht machen wegen der DSGVO.

Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 3078
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Avira Free Antivirus
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Warum Forensterben durch DSGVO

Beitrag von Nobbi » So 27. Mai 2018, 23:06

Was ist denn ausschlaggebend das ein Forum zumacht bzw. zumachen muss? :denk:
Ich habe mir die DSGVO nicht durchgelesen.
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht.(Gruß Norbert)Win 10 Home - 1803[64 Bit]-Laptop-AMD Dual-Core E1-2500-1,4GHz-2 GB DDR3 L-320 GB HDD - Firefox 61.0.2 - Thunderbird 60.0 - Avira Free - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 1067
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 19:33
Betriebssystem: Windows 7 Prof (64bit) S ;
Virenscanner: Avast Zen Free
Wohnort: Gera
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von phoenix66 » Mo 28. Mai 2018, 07:44

Hallo Nobbi,

dann fange am besten damit an(mit dem Lesen). :D

rät der phoenix66
Win 7 professional(64bit); Linuxmint-19 cinnamon (64bit)

Benutzeravatar
Robson
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 10:39
Betriebssystem: Windoof 10
Virenscanner: Kaspersky
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum Forensterben durch DSGVO

Beitrag von Robson » Mo 28. Mai 2018, 11:07

Nobbi hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 23:06
Was ist denn ausschlaggebend das ein Forum zumacht bzw. zumachen muss? :denk:
Ich habe mir die DSGVO nicht durchgelesen.
Verwaltungsaufwand ist das schlagwort. Vieles muss umgesetzt werden.
Passiert dies nicht kann Herr Denunziant den Betreiber anschwärzen und zumindest laut O-Ton hagelt es dann dicke Bußgelder.
Schonmal den PC neu gestartet? :grummel:

Sandra78
Beiträge: 3462
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:07
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit
Virenscanner: McAfee SecurityCenter
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von Sandra78 » Mo 28. Mai 2018, 13:26

Nicht nur das, viele Foren haben kein ssl ...das kostet halt auch zusätzlich Geld ....

Und die Bußgelder die drohen sind exorbitant hoch, da scheuen viele das Risiko.
Wir sind alle Engel mit nur einem Flügel und um zu fliegen, müssen wir uns gegenseitig umarmen.

Linuxmint
Beiträge: 350
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:47
Betriebssystem: Arch Linux/Antegos
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von Linuxmint » Mo 28. Mai 2018, 19:38

Hallo
Naja Alle Hatten Zwei jahre lang Zeit sich umzustellen,und nun
kurz vor Schluss bekommen die meisten die kurve nicht
die Bußgelder sind extrem hoch bei EU-DSGVO :denk:
Die DSGVO war eigentlich für die Großen
Wie Facebook,Google und co Gedacht nun
mussen alle mitziehen,die Bundesregierung hatte aber zwei Jahre
lang zeit das Gesetz so gestallten das es keine Unruhe gibt aber
auch die haben das verschlafen.
Und bevor die Kleinen (Foren) eine strafe zahlen so nehmen sie lieber alles
vom netz und warten erst mal ab.Bis die Lage entspannt hat bevor sie hohe
Summen Zahlen.

NoG
Moderator
Beiträge: 7153
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forensterben durch DSGVO

Beitrag von NoG » Mo 28. Mai 2018, 20:23

Der Haupthaken ist (mal wieder), dass man in Deutschland den Anwaelten nicht den Goldesel Abmahnung wegnehmen mag.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Antworten