Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Der PC geht einfach aus? Die Graphikkarte funktioniert nicht wie sie soll? Hier bist Du richtig!
uweli1967
Beiträge: 189
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von uweli1967 » Mi 17. Okt 2018, 14:34

Linuxmint hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 13:38
uweli1967 hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 12:54
Ich habe auf meinem Notebook derzeit (seit März 1 Jahres Lizenz) Kaspersky Free am laufen und hier wird jeden Tag ein Rootkit Scan durchgeführt und bremst den Rechner runter. Das nervt total. Leider finde ich kein Möglichkeit das abzuschalten, da man in den Einstellungen diesen Scan nicht abschalten kann.
Doch das geht unter Einstellungen/Leistung indem du da den Haken rausnimmst Aufgaben bei Leelauf des Computers Ausführen ;)
Kurzer Hinweiss
Wird Gerade in deutschen Forum bei Kasperky diskutiert
https://forum.kaspersky.com/index.php?/ ... e-langsam/
Der Thread ist aber von 2010 ;)

uweli1967
Beiträge: 189
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von uweli1967 » Mi 17. Okt 2018, 14:35

Radengel hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 14:03
Was ist denn eine Auslagerungsdatei? Und wo stellt man das ein?
Schau mal das an: https://support.microsoft.com/de-de/hel ... ersions-of

Radengel
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 20:36
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Kaspersky
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von Radengel » Mi 17. Okt 2018, 22:15

Danke mal wieder für die Antworten!!

Leider kann ich da nichts darüber finden WO ich diese Dateigröße setzen kann? Und auf welchen Wert ist denn da sinnvoll?


Ich glaube, ich möchte den Rootkit Scan von Kaspersky nicht deaktivieren. Dieser Scan ist doch wichtig...

uweli1967
Beiträge: 189
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von uweli1967 » Mi 17. Okt 2018, 23:53

Ich glaube, ich möchte den Rootkit Scan von Kaspersky nicht deaktivieren. Dieser Scan ist doch wichtig...
Womit begründest du das? wenn du mit Kaspersky eine Komplett Überprüfung machst, scannt der auch nach Rootkits und wenn du wirklich intensiv nach Rootkits scannen willst, dann hat Kaspersky dafür den TDSS Killer: https://www.bleepingcomputer.com/download/tdsskiller/
Wenn dich aber die hohe Systemlast des Rootkit Scans nicht stört, meinetwegen lass ihn halt aktiviert.
Leider kann ich da nichts darüber finden WO ich diese Dateigröße setzen kann? Und auf welchen Wert ist denn da sinnvoll?
https://www.giga.de/downloads/windows-1 ... -so-gehts/ googelst du überhaupt selbst mal etwas?

Radengel
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 20:36
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Kaspersky
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von Radengel » Do 18. Okt 2018, 09:40

Hallo,

Natürlich google ich auch mal selber etwas. Aber ich finde die Windowswelt ziemlich kompliziert. Und ich dachte, genau für solche Fragen ist ein Forum gedacht. Damit auch mal Leute mit mehr Fachwissen Leuten wie mir mit kurzen Antworten helfen können. Aber vielleicht habe ich mich ja getäuscht....
Dass Kaspersky so eine Rootkit Untersuchung bei einem Komplettacan macht, war mir z.b. nicht bewusst. Allerdings belegt Kaspersky eigentlich immer nur maximal 12% des Arbeitsspeichers, und das Problem, dass der Rechner so extrem langsam wird tritt eigentlich immer nur dann auf, wenn der Datenspeicher mit 100% ausgelastet ist, daransetzen dann NICHT Kaspersky Schuld

Trotzdem danke

uweli1967
Beiträge: 189
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von uweli1967 » Do 18. Okt 2018, 10:38

Zu der Sache mit der Auslagerungsdatei: wenn du kannst und Steckplätze auf dem Mainboard frei hast, stocke lieber den Arbeitsspeicher RAM auf, das bringt mehr. Wieviel RAM hast du denn jetzt drin?
Zu der Rootkit Scan Sache: wenn dein Datenträger öfters bei 100% ist, prüf den mal mit CrystalDiskInfo: https://www.heise.de/download/product/c ... info-59349 und wenn da nicht Gut oder Sehr Gut steht sondern Achtung oder Vorsicht, dann ist es nicht gut bestellt um deine Festplatte.

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von takko » Do 18. Okt 2018, 20:26

uweli1967 hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 23:53
googelst du überhaupt selbst mal etwas?
Ich finde es ja gut wenn man sich mit Hilfestellung hier einbringt, möchte aber darauf hinweisen neue User nicht mit forschem Ton zu verunsichern! Für Fragen ist diese Forum da, daher bitte ich um mehr Nachsicht und Geduld für Hilfesuchende User. Ich bitte dies zu berücksichtigen.

Und denn TDSSKiller soll man nicht ohne Experten Anweisung einsetzen soweit kein Grund dazu besteht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor takko für den Beitrag:
NoG (Fr 19. Okt 2018, 00:01)
Bewertung: 25%

uweli1967
Beiträge: 189
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von uweli1967 » Do 18. Okt 2018, 20:29

Ich möchte mich nachträglich bei Radengel dafür:
googelst du überhaupt selbst mal etwas?
entschuldigen.

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von takko » Do 18. Okt 2018, 21:28

@Radengel

wie lange hält denn der Zustand an wo der Datenspeicher mit 100% ausgelastet ist? Und wie oft tritt das in der Woche auf? System Updates sind aktuell?

Radengel
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 20:36
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Kaspersky
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von Radengel » Do 18. Okt 2018, 23:11

@uweli1967: Entschuldigung angenommen, alles gut! Ich kann ja verstehen, dass einige Fragen den Leuten, die viel Ahnung haben manchmal sehr komisch vorkommen müssen.
Ich werde die Sache mit der ChrystalDiskInfo mal ausprobieren.
Das mit dem TDSSKIller lasse ich mal lieber. Ich denke auch, dass Kaspersky nicht das Problem ist.

@takko: hmm, schwer zu sagen. Manchmal hält der Zustand nur ein paar Minuten an. Er ist dann schnell wieder behoben. Manchmal aber lässt sich das Problem aber nur durch einen Neustart beheben. Eigentlich aber sind in beiden Fällen meistens nur Kaspersky und der Internet Explorer mit maximal 3 Tabs geöffnet. Der Internet Explorer ist aber immer involviert. In beiden Fällen ist häufig das "System" an der hohen Auslastung "schuld", dazu dann meistens irgendwelche Windows Dienste, die dazu dienen Schadsoftware zu erkennen und/oder zu eliminieren. Ich muss mir mal die Namen merken.
Wie oft es in der Woche auftritt kann ich so gar nicht sagen, das passiert völlig unregelmäßig.
Ob die System Updates aktuell sind, kann ich leider auch gerade nicht beantworten. Es geht ja um den Rechner meiner Frau, den habe ich leider gerade nicht zur Hand. Aber das versuche ich schnellstmöglich herauszufinden.

Mal wieder vielen Dank!

NoG
Moderator
Beiträge: 7376
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von NoG » Fr 19. Okt 2018, 00:05

Zur Frage "wo":

Systemsteuerung > System und Sicherheit > System > Erweiterte Systemeinstellungen > Reiter "Erweitert" > Leistung: Einstellungen > Reiter "Erweitert" > Virtueller Arbeitsspeicher: Aendern
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Radengel
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 20:36
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Kaspersky
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von Radengel » Mo 22. Okt 2018, 22:54

Hallo mal wieder,

nun habe ich den Check der Festplatte mit ChrystalDiskInfo durchgeführt, Ergebnis: gut:

@takko: die System Updates sind auf "automatisch" eingestellt, sollten daher alle up to date sein. Oder kann ich da noch irgendwo anders nachschauen?

Also, es passiert eigentlich nur, wenn der Internet Explorer geöffnet ist, der belegt auch immer mindestens 12-15% des Arbeitsspeichers... Aber es kann ja eigentlich nicht nur am Browser liegen, oder? Ich habe schon überlegt, nur noch Firefox zu benutzen, aber das kann ja auch nicht die Lösuing aller Probleme sein...

Ich werde es jetzt mal weiter im Auge behalten...

Vielen Dank nochmals wegen der vielen Tipps! Ich habe auf jeden Fall bis hierhin viel gelernt!

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 2067
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 10 home, 64 bit
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von klausi1944 » Di 23. Okt 2018, 13:46

Also erst mal grundsätzlich: ich habe von dem geschilderten Sachen null Ahnung. :ka:
Aber eins weiss ich genau, ich habe noch nie den Internet Explorer benutzt, sondern schon von Anfang an den Firefox.
Hatte da auch noch nie Probleme. :top:
Redet einer schlecht von dir - sei´s ihm erlaubt,
doch du, du lebe so, dass keiner es ihm glaubt. (Volksgut)

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von takko » Di 23. Okt 2018, 20:21

Da ist mir noch was eingefallen, ein Bekannter hatte auch immer beklagt, dass sein Windows 10 System so träge läuft. Das Problem war, das er sich ein Microsoftkonto eingerichtet hatte und damit quasi immer mit der Microsoft Cloud verbunden war und das natürlich immer mit dem anmelden am PC.

Lösung des Problems:


Die Einhaltung der Reihenfolge ist dabei sehr wichtig, da sich sonst das Cloud Konto vom PC nicht mehr entfernen bzw. umwandeln lässt!

Wichtiger Hinweis: schließt man erst das Microsoft Konto, dann kann man sich anschließend nicht mehr am PC anmelden, daher muss erst die Umwandlung erfolgen!

1. Das bestehende Konto, sehr wahrscheinlich ist es ein Administrator Microsoft Konto, in ein Lokales Konto umwandeln und den Rechner neu starten. Nun prüfen ob der "Administrator" wirklich ein Lokales Konto ist, unter ---> Systemsteuerung ---> Benutzerkonten ---> Name (Administrator) Lokales Konto.

2. Wer sich sicher ist ein Windows Live oder Hotmail Konto nicht zu benötigt, kann dieses Konto auch >>> schließen. Aber Vorsicht, einige Apps funktionieren dann möglicherweis nicht mehr! Windows 10 mit lokalen Konten bietet nicht mehr den vollen Funktionsumfang, das System lässt sich dann nicht mehr so Komfortabel nutzen!

Ist mir aber ziemlich egal, persönlich bevorzuge ausschließlich lokale Konten (sollte ich jemals Windows 10 nutzen).

Radengel
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 20:36
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Kaspersky
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von Radengel » Di 23. Okt 2018, 22:52

Hallo,

danke nochmals!

Firefox ist wahrscheinlich wirklich die bessere Wahl.... Aber der Internet Explorer kann ja wohl nicht schuld daran sein, dass manchmal die Datenträgerkapazität zu 100% belastet ist.

@takko: habe ich überprüft: das Administrator Konto ist ein Lokales...

Ich habe gestern Abend den Rechner eine Zeit lang einfach nur mit dem Internet Explorer laufen lassen. Ich habe dabei einfach nur die Google Seite geöffnet und weiter nichts gemacht. Dabei habe ich dann den Task Manager beobachtet. Auffällig war, dass der Arbeitsspeicher immer zu mindestens 36, meistens aber zu 43% ausgelastet war, davon gingen 12,5% auf das Konto vom Internet Explorer. Ab und zu, ich schätze während einer Stunde vielleicht 2 oder 3 Mal, ging das die Belastung des Datenträgers plötzlich auf 100%. Das war gestern dann immer dem System geschuldet. Aber dies hielt nur wenige Sekunden an, dann war wieder alles ruhig, schon sehr merkwürdig, denn ich habe wirklich absolut nichts gemacht.

Radengel
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 20:36
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Kaspersky
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von Radengel » Mi 24. Okt 2018, 07:45

Hallo mal wieder gestern.

Gestern Abend ist es mal wieder aufgetreten, dass ganz plötzlich der Datenträger zu 100% ausgelastet war. Dieses Mal war es nicht nur das System, sondern zum größten Teil "Diensthost: Lokales System Netzwerkeinschränkung (12)" Sagt euch das was?

Danke!

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von takko » Mi 24. Okt 2018, 18:32

Deaktiviere vorübergehend "Tipps für windows". Die lassen sich unter Einstellungen >System >Benachrichtigungen und Aktionen ausschalten. Schieberegler auf aus stellen. Wie sieht es dann mit der CPU Auslastung aus?

Die Router Software ist auf den neuesten Stand?

Befinden sich noch weitere Rechner im Netzwerkverbund, wenn ja, wie verhalten die sich?

Vielleicht mal vorübergehend Kaspersky deinstallieren und den Defender nutzen, vielleicht hilft das.

Ansonsten würde ich hier nicht mehr lange rumdoktern und das System, nach der Datensicherung, komplett neu aufsetzen.

NoG
Moderator
Beiträge: 7376
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von NoG » Do 25. Okt 2018, 20:05

Wurde denn die Auslagerungsdatei entsprechend konfiguriert?
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Radengel
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 20:36
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Kaspersky
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von Radengel » Do 25. Okt 2018, 22:33

Hallo,

@takko: ehrlich gesagt habe ich die Einstellungen, um die Windows Tipps zu deaktivieren nicht gefunden, vielleicht bin ich zu blöd....

Router Software ist ok. Ich habe nich ein Macbook im Verbund, damit ist alles super, keine Probleme.

Ja vielleicht ist es die beste Lösung alles nochmal neu aufzusetzen, davor sträube ich mich allerdings noch etwas...

Die Auslagerungsdatei war auf 9920 MB eingestellt. Ich habe jetzt mal die Anfangsgröße auf 3516MB, die Maximale Größe auf 4500MB eingestellt.

Mal sehen, ob das was bringt...

Radengel
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 20:36
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: Kaspersky
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rechner sehr langsam Scan durch FRST

Beitrag von Radengel » Do 25. Okt 2018, 23:32

Also, nach dem Neustart gleich das alte Bild: die Datenträgerauslastung ist sofort auf 100% hochgeschnellt. Wieder waren das "System" und dieses Mal der "Diensthost: Lokaler Dienst (Netzwerkeinschränkung) hauptsächlich daran beteiligt. Dies dauert ca 5-10 Minuten an, dann hat es sich erstmal beruhigt, um dann immer mal wieder auf 100% zu gehen. Nun ist seit ca 1 Stunde Ruhe...

Edit:

Thema geschlossen da keine Rückmeldung mehr vom TO kam. Wenn der Thread wieder geöffnet werden soll, dann bitte eine Nachricht an einen Moderator senden.
Zuletzt geändert von takko am Do 25. Apr 2019, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: editiert

Gesperrt