Umstellung von Analog auf IP Telefon

Fragen rund um Router, Cat6, DSL und WLan
Antworten
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2294
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von takko » So 2. Dez 2018, 13:45

Die Telekom stellt in naher Zukunft von Analog auf IP Anschluss um. Wie ist das bei einem reinen Telefonanschluss ohne Internet, kann man das Analoge Telefon weiter verwenden, muss man sich ein IP fähiges Telefon beschaffen oder bekommt man eine Zugangsbox von der Telekom damit man das Analoge Telefon weiter verwenden kann?

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1910
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von klausi1944 » So 2. Dez 2018, 21:42

Also meine Tochter ist auch bei der Telekom und hatte auch die Umstellung. Sie hat einen Router von denen und benutzt weiter ihr altes analoges Telefon. Mehr weiss ich auch nicht. :ka:
Redet einer schlecht von dir - sei´s ihm erlaubt,
doch du, du lebe so, dass keiner es ihm glaubt. (Volksgut)

joerg
Beiträge: 315
Registriert: So 24. Aug 2014, 23:06
Betriebssystem: WIN 7 Home
Virenscanner: Avira free Version
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von joerg » Mo 3. Dez 2018, 00:12

Zum Weiterbetrieb von analogen bzw. ISDN-Telefonen wird ein zusätzlicher IP- zu-ISDN-Adapter erforderlich.
Gruss Jörg :)

Benutzeravatar
pascha45
Beiträge: 426
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:24
Betriebssystem: Win10 Pro+Win7 Pro 64+32 +Starter f.Nb.
Virenscanner: Avira Antiv Pro/GData
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von pascha45 » Mo 3. Dez 2018, 09:10

@ klausi1944
takko hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 13:45
Wie ist das bei einem reinen Telefonanschluss ohne Internet,...
handelt es sich bei Deiner Tochter denn auch um einen reinen Telefonanschluss ohne Internet... ;)

Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 1910
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Win 7 Hom Prem 64 bit, SP 1
Virenscanner: Avira free- Avira Connect
Wohnort: Chemnitz, Sachsen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von klausi1944 » Di 4. Dez 2018, 10:23

Sorry, das hatte ich am Anfang nicht richtig gelesen. :denk: :oops:
Meine Tochter hat die ganze Sache mit Telefon/Internet.
Redet einer schlecht von dir - sei´s ihm erlaubt,
doch du, du lebe so, dass keiner es ihm glaubt. (Volksgut)

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2294
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von takko » Di 4. Dez 2018, 18:00

joerg hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 00:12
Zum Weiterbetrieb von analogen bzw. ISDN-Telefonen wird ein zusätzlicher IP- zu-ISDN-Adapter erforderlich.
Welches Teil benötigt man da genau und wird das von der Telekom kostenlos bereit gestellt, oder muss man das kaufen?

joerg
Beiträge: 315
Registriert: So 24. Aug 2014, 23:06
Betriebssystem: WIN 7 Home
Virenscanner: Avira free Version
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von joerg » Di 4. Dez 2018, 22:22

takko hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 18:00
joerg hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 00:12
Zum Weiterbetrieb von analogen bzw. ISDN-Telefonen wird ein zusätzlicher IP- zu-ISDN-Adapter erforderlich.
Welches Teil benötigt man da genau und wird das von der Telekom kostenlos bereit gestellt, oder muss man das kaufen?
Schau mal hier ==> https://www.google.de/search?client=ope ... 8&oe=UTF-8
Gruss Jörg :)

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2294
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von takko » Sa 8. Dez 2018, 13:19

Ich war heute Morgen im Telekom Shop und habe nachgefragt. Wird ein T-Net Analoganschluss (ohne Internet) zu IP umgestellt, sind keine Hardware Änderungen nötig. Das vorhandene Analoge Telefon kann an der Telekomdose ohne Probleme weiter verwendet werden.

joerg
Beiträge: 315
Registriert: So 24. Aug 2014, 23:06
Betriebssystem: WIN 7 Home
Virenscanner: Avira free Version
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von joerg » Sa 8. Dez 2018, 20:15

@ takko
Deine Aussage stimmt, wenn es um analoge Telefone geht. Bei ISDN Telefonen ist der Adapter notwendig.

"... Um bestehende ISDN-Geräte (Telefone, Telefonanlagen…) weiterhin nutzen zu können, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Erste Variante: wenn Sie sich für den Speedport W724V, Speedport Hybrid oder Speedport Entry entschieden haben, gibt es dafür den Speedport ISDN Adapter. Dieser wird nach Aktivierung im Kundencenter zusätzlich zum Speedport angeschlossen und ganz einfach online konfiguriert. Am Speedport ISDN-Adapter können Sie Ihre bisherigen ISDN-Geräte weiterhin wie gewohnt nutzen. Nachteil: das Weiterverbinden zu anderen am Speedport angeschlossenen Analog- und DECT-Geräten ist von den ISDN-Geräten aus (und auch umgekehrt) nicht möglich."

Quelle ==> https://www.kutschenreuter.net/isdn-ger ... anschluss/
Gruss Jörg :)

NoG
Moderator
Beiträge: 7217
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von NoG » Sa 8. Dez 2018, 21:09

Da wuerde ich die Aussage des Telekomikers aber ganz massiv anzweifeln wollen. Es kommt an der Dose ja eben kein analoges Signal mehr an - wie sollte das also gehen, ohne dass noch ein VoiP-faehiger Router mit Analogbuchse dazwischen haengt?
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2294
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von takko » Sa 8. Dez 2018, 21:41

Genau das habe ich mich ja auch gefragt, deswegen habe ich ja im T-Shop nachgefragt. Vielleicht wird das bei einem reinen Telefonanschluss in der Vermittlungsstelle so geschaltet, das es dann so funktioniert. Mir sagte man auch, das es keine IP Telefone gibt und das das mit den Analogen Geräten weiterhin funktionieren wird.

NoG
Moderator
Beiträge: 7217
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von NoG » So 9. Dez 2018, 17:59

Jetzt muss ich nochmal zurueck zum Anfang... Hat der Rosa Riese mitgeteilt, dass der Anschluss umgestellt werden soll, oder hast Du von Dir aus nachgefragt?
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2294
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von takko » So 9. Dez 2018, 18:53

Meine Eltern haben Post bekommen, das zum Vertragsende der Anschluss auf IP umgestellt wird und daher ein neuer Vertrag abgeschlossen werden muss.

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von Morgaine » So 9. Dez 2018, 20:34

Ich "musste" vor ein paar Jahren nach einem Umzug komplett auf Magenta wechseln. Also DSL + Telefonie. Mein altes, analoges Gigaset-Schnurlos-Telefon funktionierte aber ohne irgendwelche zusätzliche Einrichtung oder Änderungen einwandfrei.

Ist zwar nicht direkt das, was deine Eltern vorhaben, takko. Könnte mir aber gut vorstellen, dass deren analoges Gerät genau so gut funktionieren wird wie meines :)
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

uweli1967
Beiträge: 172
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:42
Betriebssystem: Win 7 64
Virenscanner: Avast Antivirus Free
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von uweli1967 » So 9. Dez 2018, 20:54

takko haben deine Eltern Internet und Telefonie? wenn ja muss nur der bisherige Splitter raus aus der Wandsteckdose und das bisherige Telefon wird dann am Router angeschlossen und im Konfigurationsmenü des Routers eingerichtet. Nachteil bei IP Telefon: wenn mal das Netz ausfällt ist nicht nur das Internet weg sondern auch das telefonieren funktioniert dann nicht.

Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2294
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 7 SP1 Ultimate, NB_XP + Linux Mint 13 LTS
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umstellung von Analog auf IP Telefon

Beitrag von takko » So 9. Dez 2018, 22:31

Um Internet ging es in diesem Thread nie, sondern nur um einen reinen Telefonanschluss, TAE Dose ---> Telefon ---> fertig ;) . Steht auch so in meinem Eingangsbeitrag. Es gibt durchaus Menschen die aus verschiedenen Gründen kein Internet brauchen.

Wie ansonsten eine häusliche Infrastruktur mit Router funktioniert weis ich selbst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor takko für den Beitrag:
pascha45 (Mo 10. Dez 2018, 13:06)
Bewertung: 50%

Antworten