Nutzung von GData

Von Avira über GData, Kaspersky und Malwarebytes bis TrendMicro
Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1570
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von Morgaine » Di 7. Mai 2019, 17:17

Ich bin zwar nicht NoG, gebe aber trotzdem meinen Senf dazu ;)

In meinen Protokollen sind immer mal wieder Bereiche dabei, deren paar Datein gesperrt sind, also nicht geprüft werden können. Aber niemals alle Dateien!

Die Virenprüfung starte ich immer als Administrator. Du auch longriver?
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: G Data Internet Security
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver » Di 7. Mai 2019, 17:32

Hallo Morgaine, ich nehme auch gerne den Senf von dir! ;)

Ich habe in der Vergangenheit immer unter meinem Benutzernamen die Virenprüfung gestartet, wurde aber aufgefordert das Passwort des Administrators einzugeben und dann startete auch die Virenprüfung und verlief normal.
So funktioniert es auch unter Windows 10, allerdings ist das Ergebnis nicht normal. Denkst du es könnte daran liegen?
Ich bin mir eigentlich sicher, dass ich die erste Virenprüfung nach dem Upgrade als echter Administrator gestartet habe. Ich kann es ja noch mal testen. :ka:
Dann verabschiede ich mich jetzt mal für 3 1/2 Std.
Zuletzt geändert von longriver am Di 7. Mai 2019, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1809
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 19.1 Tessa 64 & Win 10 Pro 64
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von AlfaMS » Di 7. Mai 2019, 17:34

Rechtsklick auf die Datei/ das Icon und "Als Administrator ausführen" wählen..
Love is all you need.

Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: G Data Internet Security
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver » Di 7. Mai 2019, 21:11

Ich habe mich nun noch mal als Administrator angemeldet, das Ergebnis bleibt: Zugriff auf alle Dateien verweigert :!:
Eigentlich kein Wunder, dass das Ergebnis lautet: 0 infizierte Dateien, 0 verdächtige Dateien.

Wer nichts prüft, kann auch nichts finden!

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1570
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von Morgaine » Mi 8. Mai 2019, 09:23

Jo Alfa, Rechtsklick usw. Müsste ja bei Win10 auch noch möglich sein.

Echt blöd, longriver. Mir fällt dazu im Moment auch nicht mehr dazu ein. Warten wir auf takko ;)
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: G Data Internet Security
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver » Mi 8. Mai 2019, 14:34

Heute habe ich mit GData telefoniert - die finden eine derartige Menge "Verweigerter Zugriffe" normal - und erneut eine Virenprüfung gestartet. Geprüft wurden 410093 Dateien, soweit ich das erkenne, alles Systemdateien. Vielleicht wurden tausende weiterer Dateien tatsächlich geprüft und für i.O. befunden. Leider gibt es dazu keine Angaben.

Ich habe jetzt noch mal MWBAM installiert, die hat 3 PuPs gefunden, die ich gelöscht habe, aber auch keine Viren. Vermutlich ist doch alles okay.

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1570
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von Morgaine » Mi 8. Mai 2019, 18:17

longriver hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 14:34
aber auch keine Viren. Vermutlich ist doch alles okay.
Also davon gehe ich definitiv aus! Einen Befall kannst du meiner Meinung nach echt abhaken!!! :)

Du hast bisher keinen Report vom Scan hier gepostet. Wenn ich mich recht erinnere, weil er so lang war. Und weil dir das Posten mithilfe einer Codebox nicht geläufig war. Dies hatte dir takko hier erklärt. Magst es nicht einfach mal versuchen? ;)

Damit hätte man einfach mehr Fakten, sprich man könnte "drauf schauen"...
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: G Data Internet Security
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver » Mi 8. Mai 2019, 19:05

Also entweder mache ich alles falsch oder die Datenmenge ist auch für die Codebox zu groß, denn es kommt auch dabei der Hinweis, dass nur 60.000 Zeichen zulässig sind die Datei aber mehr als 700.000 Zeichen enthält. :ka:

Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: G Data Internet Security
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver » Mi 8. Mai 2019, 20:16

Code: Alles auswählen

Startzeit	Art	Titel	Status
2019-05-03 12:07:37	Virenprüfung		Fertig

Virenprüfung mit G DATA INTERNET SECURITY
Version 25.5.3.4 (24.04.2019)
Virensignaturen vom 03.05.2019
Startzeit: 03.05.2019 12:07:37
Engine(s): Engine A (AVA 25.21769), Engine B (GD 25.14992)
Heuristik: Ein
Archive: Ein
Systembereiche: Ein
RootKits prüfen: Ein

Prüfung der Systembereiche...
Prüfung aller im Speicher befindlichen Prozesse und Verweise im Autostart...
Prüfung auf RootKits...
Prüfung aller lokalen Festplatten...
Analyse vollständig durchgeführt: 03.05.2019 15:10:46
    393127 Dateien überprüft
    0 infizierte Dateien gefunden
    0 verdächtige Dateien gefunden


Der Zugriff auf die folgenden Dateien wurde verweigert:
C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\Modules\MSMQ\Microsoft.Msmq.PowerShell.Commands.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\Modules\MSMQ\Microsoft.Msmq.Activex.Interop.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\Modules\MSMQ\Microsoft.Msmq.Runtime.Interop.dll:WofCompressedData
C:\Windows\SysWOW64\WindowsPowerShell\v1.0\Modules\MSMQ\Microsoft.Msmq.PowerShell.Commands.dll:WofCompressedData
C:\Windows\SysWOW64\WindowsPowerShell\v1.0\Modules\MSMQ\Microsoft.Msmq.Activex.Interop.dll:WofCompressedData
C:\Windows\SysWOW64\WindowsPowerShell\v1.0\Modules\MSMQ\Microsoft.Msmq.Runtime.Interop.dll:WofCompressedData
C:\Windows\assembly\GAC_MSIL\Microsoft.Web.Administration\7.0.0.0__31bf3856ad364e35\Microsoft.Web.Administration.dll:WofCompressedData
C:\Windows\Microsoft.NET\assembly\GAC_MSIL\Microsoft.Web.Configuration.AppHostFileProvider\v4.0_10.0.0.0__31bf3856ad364e35\Microsoft.Web.Configuration.AppHostFileProvider.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\inetsrv\Microsoft.Web.Administration.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\inetsrv\apphostsvc.dll:WofCompressedData
C:\Windows\SysWOW64\inetsrv\Microsoft.Web.Administration.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\ar-SA\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\bg-BG\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\wow64_microsoft-windows-x..achviewer.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_cs-cz_3d2e7365933bf438\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\wow64_microsoft-windows-x..achviewer.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_da-dk_da68538c8981f037\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\wow64_microsoft-windows-x..achviewer.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_de-de_d793e8c88b5844d1\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\wow64_microsoft-windows-x..achviewer.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_el-gr_802a165b7a6dad5f\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\wow64_microsoft-windows-x..achviewer.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_en-gb_78fc03a37f0d9cd1\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\en-US\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\es-ES\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\es-MX\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\et-EE\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\fi-FI\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\fr-CA\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\fr-FR\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\he-IL\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\hr-HR\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\hu-HU\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\it-IT\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\ja-jp\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\ko-KR\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\lt-LT\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\lv-LV\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\assembly\GAC_64\CustomMarshalers\2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a\CustomMarshalers.dll:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\wow64_microsoft-windows-x..achviewer.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_nb-no_3b5164e2021242c8\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\nl-NL\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\wow64_microsoft-windows-x..achviewer.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_pl-pl_7fcd0aa1e860ba51\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\pt-BR\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\pt-PT\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\ro-RO\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\ru-RU\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\assembly\GAC_64\ISymWrapper\2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a\ISymWrapper.dll:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\wow64_microsoft-windows-x..achviewer.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_sk-sk_68c0db22c0553e67\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\sl-SI\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\wow64_microsoft-windows-x..achviewer.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_sr-..-rs_0e03651f3600f87b\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\sv-SE\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\th-TH\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\tr-TR\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\uk-UA\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\zh-CN\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\zh-TW\xpsrchvw.exe.mui:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_1_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_2_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_3_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_4_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_5_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_6_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_7_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_8_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_9_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_10_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_11_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_12_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_13_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_14_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_15_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_16_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_17_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_18_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_19_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_20_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_21_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_22_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Package_23_for_KB4493510~31bf3856ad364e35~amd64~~17763.402.1.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\amd64_netfx-system.design_b03f5f7f11d50a3a_10.0.17763.1_none_727f0ed4f1dcaaf9\System.Design.dll:WofCompressedData
C:\Windows\Microsoft.NET\Framework64\v2.0.50727\System.Runtime.Serialization.Formatters.Soap.dll:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\amd64_netfx-system.windows.forms_b03f5f7f11d50a3a_10.0.17763.1_none_6b36810357a70163\System.Windows.Forms.dll:WofCompressedData
C:\Program Files\Reference Assemblies\Microsoft\Framework\v3.5\System.ComponentModel.DataAnnotations.dll:WofCompressedData
C:\Program Files\Reference Assemblies\Microsoft\Framework\v3.5\System.DirectoryServices.AccountManagement.dll:WofCompressedData
C:\Windows\assembly\GAC_64\PresentationCore\3.0.0.0__31bf3856ad364e35\PresentationCore.dll:WofCompressedData
C:\Windows\assembly\GAC_64\PresentationCore\3.0.0.0__31bf3856ad364e35\wpfgfx_v0300.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Microsoft-Windows-LanguageFeatures-Basic-en-us-Package~31bf3856ad364e35~amd64~~10.0.17763.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\Catalogs\4e8a260cadc7b8e9fd08fcef883996e504eb229fcd198d07401e9c5bb40c51b4.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Microsoft-Windows-LanguageFeatures-Speech-en-us-Package~31bf3856ad364e35~amd64~~10.0.17763.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE}\Microsoft-Windows-LanguageFeatures-TextToSpeech-en-us-Package~31bf3856ad364e35~amd64~~10.0.17763.1.cat:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\Catalogs\feadf5c34cfe98df94236054a2ea66aa0a9f41e02805681a9b6ebc6620ea92cd.cat:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\Catalogs\7ba8996d73f91d57972dfe415e0bf49833f45b6c5a2705fcb33d429aa1e51b37.cat:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\Catalogs\7ba8996d73f91d57972dfe415e0bf49833f45b6c5a2705fcb33d429aa1e51b37.cat:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\Catalogs\49be107e5ce96b08b05cdd83ed9eb1b7a9889cb7a95f19c1c905ddd9b1f2b353.cat:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\Catalogs\49be107e5ce96b08b05cdd83ed9eb1b7a9889cb7a95f19c1c905ddd9b1f2b353.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\NlsData0009.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\NlsLexicons0009.dll:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\Catalogs\701b4e86b132210bb8a03f2d54818baaee8699d00bd5bda56aa219cd533a78ac.cat:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\Catalogs\701b4e86b132210bb8a03f2d54818baaee8699d00bd5bda56aa219cd533a78ac.cat:WofCompressedData
C:\Windows\System32\migwiz\dlmanifests\Microsoft-Windows-DirectoryServices-ADAM-DL\adammigrate.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\migwiz\replacementmanifests\Microsoft-Windows-DirectoryServices-ADAM-Client\adammigrate.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\migwiz\dlmanifests\Microsoft-ActiveDirectory-WebServices-DL\adwsmigrate.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\migwiz\replacementmanifests\microsoft-activedirectory-webservices\adwsmigrate.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\migration\AppManMigrationPlugin.dll:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\amd64_microsoft-windows-appx-deployment-server_31bf3856ad364e35_10.0.17763.437_none_d624ad763c47fba0\AppxUpgradeMigrationPlugin.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\migwiz\replacementmanifests\microsoft-windows-audio-mmecore-other\audmigplugin.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\migwiz\dlmanifests\Microsoft-Windows-NetworkBridge\bridgemigplugin.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\migwiz\dlmanifests\Microsoft-Windows-Bluetooth-Config\BthMigPlugin.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\migwiz\dlmanifests\Microsoft-Windows-DHCPServerMigPlugin-DL\DhcpSrvMigPlugin.dll:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\amd64_microsoft-windows-setup-component_31bf3856ad364e35_10.0.17763.404_none_a71f4c7d32cca7d6\diagER.dll:WofCompressedData
C:\Windows\WinSxS\amd64_microsoft-windows-setup-component_31bf3856ad364e35_10.0.17763.404_none_a71f4c7d32cca7d6\diagnostic.dll:WofCompressedData
C:\Windows\System32\migwiz\replacementmanifests\hwvid-mi
@Morgaine Danke für deine Ermutigung.
Ich habe jetzt einfach mal versucht einen Teil des Protokolls hier einzustellen. Vielleicht könnt ihr daraus schon etwas erkennen.

NoG
Moderator
Beiträge: 7373
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von NoG » Mi 8. Mai 2019, 20:18

Das scheint mir tatsaechlich eher ein Textbaustein zu sein. Wenn eine derart hohe Zahl von Dateien nicht gescannt werden konnte, dann stimmt da etwas nicht.

Was passiert, wenn Du GData explizit mit Admin-Rechten aufrufst und dann den Scan startest?

Edit: nun ist die Aussage
393127 Dateien überprüft
ja doch ein ganzes Stueck von "keine Dateien geprueft" entfernt... ;)
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: G Data Internet Security
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver » Mi 8. Mai 2019, 22:30

Der eingstellte Scan ist vom 03.05. Ich habe heute unter dem Administrator einen neuen Scan gestartet (406703 Dateien). Das Protokoll ist genauso umfangreich wie das vom 03.05. Da ich aktuell als normaler User angemeldet war, habe ich den Scan vom 03.05. eingestellt, ich bin mir sehr sicher, dass auch der mit Administratorenrechten erstellt wurde.

Kann man Dateien prüfen wenn der Zugriff verweigert wird? Ich bin davon ausgegangen, dass man nur prüfen kann worauf man Zugriff hat. Falsch :?:

Benutzeravatar
Morgaine
Moderator
Beiträge: 1570
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 09:00
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1 64 Bit
Virenscanner: GData Internet Security
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von Morgaine » Do 9. Mai 2019, 06:54

Hat doch geklappt mit der Codebox, sehr gut :top:

Wenn du den Scan als Administrator gemacht hast und er wieder so groß ist, dann teile ihn einfach auf und mach zwei oder drei Beiträge draus.
~ Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. ~ [Aristoteles]

NoG
Moderator
Beiträge: 7373
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von NoG » So 12. Mai 2019, 19:58

Oder schick mir das Log einfach mal per E-Mail... ;)
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: G Data Internet Security
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver » Mo 13. Mai 2019, 08:20

Das habe ich gerade gemacht, hoffentlich richtig. Denn ich kann mich nicht erinnern schon mal eine E-Mail hier im Forum verschickt zu haben.
Gerade ist die Kopie bei mir angekommen. Es hat also funktioniert. Diesen Scan hatte ich definitiv als Benutzer Admin durchgeführt. Da gibt es keine Zweifel.

Danke, dass du nicht aufgibst, wo ich schon das Handtuch geworfen habe! :oops:

Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: G Data Internet Security
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver » Mo 13. Mai 2019, 08:44

Heute Morgen beim Start von GData der Hinweis: Die Daten sind veraltet, letztes Update 10.05.2019. Update gestartet. Dateien geladen, dann der Vermerk: Sie haben die aktuelle Version! Das Datum wird nicht hoch gesetzt. Weiter der Hinweis: Virensignaturen sind veraltet. Ein neues Update ist in 48 Minuten.

Das hatte ich den letzten Wochen übrigens auch nicht zum 1. Mal. :ka:

NoG
Moderator
Beiträge: 7373
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von NoG » Sa 18. Mai 2019, 19:47

Also, erstmal - ja, Datei ist angekommen. :top:

Die Zeilen mit Fehlermeldungen sehen fast alle so aus:

Code: Alles auswählen

C:\Windows\System32\migration\MapsMigPlugin.dll:WofCompressedData
Dieses "WofCompressedData" heisst, dass die Datei in einem neuen, Windows 10-eigenen Format komprimiert ist. Diese Technik kommt bei Windows 10 bei Installation auf SSDs zum Einsatz.

Ich habe das zwischenzeitlich mal gegengecheckt - ja, das tritt auch auf anderen Rechnern in dieser Kombination (Windows 10 auf SSD mit G-Data) auf, aber nicht mal annaehernd so gehaeuft.

Auch die Fehlermeldung mit den nicht aktuellen Daten scheint mir in die gleiche Richtung zu deuten - da ist bei der Installation etwas schiefgelaufen. War vorher ein anderer Virenscanner installiert, der nicht komplett entfernt wurde?
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: G Data Internet Security
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver » Sa 18. Mai 2019, 20:35

G-Data ist seit 2014 installiert. Auf Anraten von takko habe ich GData mehrfach deinstalliert und neu installiert. Dann habe ich im Internet bei GData den Hinweis auf AVCliener gefunden. Dann habe ich das Programm noch mal drüberlaufen lassen und tatsächlich noch restliche Dateien gefunden und entfernt. Macht es Sinn, das nochmal zu machen? :ka:
longriver hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 20:49
Ich habe heute erneut GDATA deinstalliert und neu installiert. Von GData habe ich gelernt, dass man dazu AVCliener benutzen muss um nicht deinstallierte Reste zu entfernen.
Also takko hat nicht gesagt, ich soll das mehrfach entfernen, sondern ich war mir irgendwann nicht mehr sicher, ob ich De- und Neuinstallation als Administrator durchgeführt hatte und habe sie daher wiederholt. Allerdings glaube ich, dass man die De- und Neuinstallation auch als Standarduser nur mit dem Administrator Passwort durchführen kann. Ich weiß allerdings nicht, ob das den gleichen Effekt hat.

NoG
Moderator
Beiträge: 7373
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von NoG » So 19. Mai 2019, 14:22

Eigentlich wuerde ich ja sagen, das klingt, als haettest Du alles richtig gemacht.

Das Ergebnis klingt dann aber wieder nicht so...

Ich wuerde die Installationsdatei nochmal neu herunterladen und G-Data als Administrator(!) de- und dann neuinstallieren.
We have bugs the likes of which even God has never seen!

Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: G Data Internet Security
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver » So 19. Mai 2019, 17:16

Deinstallieren mit AVCliener oder ohne?

Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: G Data Internet Security
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver » So 19. Mai 2019, 22:17

Die De-/Neuinstallation und das Protokoll der anschließende Virenprüfung unterscheiden sich nicht von den bisherigen Ergebnissen. Ich gebe auf! :neg: Ich werde ein anderes Antivirenprogramm suchen. Anscheinend passen Windows 10 und GData nicht zusammen, jedenfalls nicht auf meinem PC.

Antworten