Nutzung von GData

Von Avira über GData, Kaspersky und Malwarebytes bis TrendMicro
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 457
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver »

NoG hat geschrieben: So 2. Jun 2019, 18:24 Da sind wir uns mal einig. Ein Test, der zu dem Ergebnis kommt, dass unter anderem AhnLab und McAfee ein "Top Product" seien... Ist klar, Jungs.
Ich bin der absolute Laie und kann mir keine Experimente erlauben. Ich dachte auch ihr seid euch da in Bezug auf Testergebnisse und wer sie bezahlt einig. Meine Lizenz läuft ja noch und ich bin sicher, es wird sich klären wo die Ursache für die Probleme liegt und dann werde ich euch informieren. Im Moment mache ich erst mal so weiter.

Bis hierher aber auf jeden Fall vielen Dank für deine Unterstützung! :top:
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 457
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver »

@noah
Um Missverständnissen vorzubeugen, das ist an dich gerichtet. ;)
Gruß longriver
NoG
Moderator
Beiträge: 7383
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Nutzung von GData

Beitrag von NoG »

Wie ist denn jetzt das Verhalten GDatas hinsichtlich der Updates? Funktioniert das jetzt fehlerfrei?
We have bugs the likes of which even God has never seen!
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 457
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver »

Die Updates funktionieren einwandfrei. Die Virenprüfung des gesamten Systems dauert allerdings endlos lange. Das wundert mich aber nun nicht mehr, wenn 2 komplette Betriebssysteme geprüft werden müssen. Das gleiche gilt für die Datensicherung. Da werde ich umstellen auf die persönlichen Dateien.
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2761
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Nutzung von GData

Beitrag von takko »

Den Ordner Windows.old kannst Du auch löschen, wenn du soweit alle Daten gesichert hast, schafft auch Platz auf deinem System und wird nicht immer mit gescannt.
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 457
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nutzung von GData

Beitrag von longriver »

Durch das Löschen der Outlook-Datendatei ist die Dauer der Virenprüfung wieder bei 3,5 Std. Allerdings ist das Protokoll immer noch sehr umfangreich. Aber das muss mich ja lt. GData nicht stören. :)
Antworten