Welche DECT-Telefone können auf das Telefonbuch der FritzBox zugreifen?

Egal, ob es um Probleme mit der Programmierung des neuen Backofens geht oder der Roboter-Mäher immer versucht, die Nachbarskatze zu scheren - es hat einen Schalter, hier ist das Forum dazu!
Antworten
Benutzeravatar
Chess2008
Beiträge: 414
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:20
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: Avira
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Welche DECT-Telefone können auf das Telefonbuch der FritzBox zugreifen?

Beitrag von Chess2008 » Mo 7. Okt 2019, 19:40

Hallo.

Der Titel sagt es schon um was es geht. Wir überlegen uns gerade, uns wieder einen Festnetz-Telefonanschluss zuzulegen. Da wird dann wieder eine Fritzbox zum Einsatz kommen. Das steht fest. Es sollen 4 Mobilteile zum Einsatz kommen. Weitere Details sind hier nicht relevant.

Mich würde nun interessieren, welche DECT-Geräte auf das Telefonbuch der Fritzbox zugreifen können. Die FritzFon-Geräte können das. Soweit bin ich schon fündig geworden. Ich will nicht in allen Mobilteilen jeweils das Telefonbuch einrichten müssen. Wir haben aber das Problem, dass meine Frau mit den Augen Probleme hat und im Display des Mobilteils große Symbole sein sollten. Daher scheiden die FritzFon-Geräte aus. Haben wir schon geprüft. Deren Display kann meine Frau nicht richtig erkennen.

Bisher haben wir das Gigaset A415 in der engeren Auswahl. Ich habe aber im Internet bisher nichts gefunden, ob das A415 auf das Telefonbuch der Fritzbox zugreifen kann oder nicht. Habt Ihr da für mich Hinweise? Welche andere DECT-Geräte mit großen Buchstaben/Zahlen im Display können auch noch auf das Telefonbuch der Fritzbox zugreifen? Habt Ihr mir da auch Hinweise?

Würde mich über konkrete Hinweise freuen. Vielen Dank. Gruß.

joerg
Beiträge: 342
Registriert: So 24. Aug 2014, 23:06
Betriebssystem: WIN 7 Home
Virenscanner: Avira free Version
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Welche DECT-Telefone können auf das Telefonbuch der FritzBox zugreifen?

Beitrag von joerg » Di 8. Okt 2019, 02:29

Schau dir mal das Gigaset CL660HX an. Ich hab an der FritzBox 7490 - 3 Mobilteile angeschlossen, 4 Mobilteile gehen genau so.
Es wird zwischen dem Mobilteiltelefonbuch und dem Basistelefonbuch in der FritzBox unterschieden. Du kannst das Basistelefonbuch der FritzBox in jedes Mobilteil laden. Du kannst von jedem Mobilteil das Basistelefonbuch in der FritzBox ändern, erweitern und dann den aktuellen Stand des Telefonbuchs in jedes Mobilteiltelefonbuch laden. Genau ist es möglich in einem Mobilteil das Mobilteiltelefonbuch zu ändern/erweitern und dann an die Fritzbox senden. Also einmal aktualisieren und dann laden in alle angeschlossenen Mobilteile.
Displaygröße 44 x 64 mm, die Symbole ca. 6-7 mm, Tastengröße 14 x 10 mm. Funktionell top, Design sehr ansprechend. Wenn du einen Saturn- oder Mediamarkt in der Nähe hast schau es dir vor Ort an. Kostet ca. 50 EUR.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor joerg für den Beitrag (Insgesamt 2):
rajo (Di 8. Okt 2019, 12:27) • takko (Di 8. Okt 2019, 17:52)
Bewertung: 50%
Gruss Jörg :)

Benutzeravatar
Chess2008
Beiträge: 414
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:20
Betriebssystem: Windows 10
Virenscanner: Avira
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welche DECT-Telefone können auf das Telefonbuch der FritzBox zugreifen?

Beitrag von Chess2008 » Fr 11. Okt 2019, 18:43

joerg,

vielen Dank für den Tipp. :) Habe ich mir schon mal angeschaut, scheint auch vom Display her für meine Frau geeignet. Muss sie sich aber erst mal anschauen wenn es mit dem Festnetzanschluss soweit ist. Wird aber wohl noch ein bißchen dauern, wir haben gerade noch andere Sachen zu erledigen die wichtiger sind.

Hi@all,

habt Ihr auch noch ein paar Tipps? Habe bisher im Internet keine weiteren Geräte gefunden die in Betracht kommen würden. Würde mich über weitere Tipps freuen.

Gruß

Antworten