Epson Drucker XP-4150

Wenn die USV nur noch piepst oder der Drucker nicht mehr druckt.
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 457
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Epson Drucker XP-4150

Beitrag von longriver »

Nachdem sich das Problem mit meinem alten Drucker und Restero erledigt hat, habe ich mir einen neuen Drucker Epson XP 4150 gekauft. Hier gibt es massive Probleme mit der Epson Webseite. Der Drucker ist installiert und funktioniert auch als Drucker und Kopierer. Um scannen zu können, müßte ich mir von der Webseite einen Treiber? Epson Scan 2 herunterladen. Ich komme mit der Webseite und den dort angegebenen Schritten von Epson nicht klar.
Hat jemand Informationen zu diesem Drucker?
noah
Beiträge: 236
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:06
Betriebssystem: win10pro 64bit
Virenscanner: Windows Defender

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von noah »

Hilft Dir diese Seite weiter?
https://www.epson.de/products/printers/ ... #downloads
Hier kannst Du den Treiber downloaden:
https://www.epson.de/support?productID=32194#drivers
Der Treiber sollte aber auch im Lieferumfang (CD/DVD) sein.
Benutzeravatar
Gepewebe
Beiträge: 125
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 14:28
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Defender

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von Gepewebe »

noah
Beiträge: 236
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:06
Betriebssystem: win10pro 64bit
Virenscanner: Windows Defender

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von noah »

@Gepewebe: Den Link habe ich schon 2 1/2 Std. vorher gepostet. Das verunsichert den TO nur!
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 457
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von longriver »

noah hat geschrieben: Sa 23. Okt 2021, 11:27 Hilft Dir diese Seite weiter?
https://www.epson.de/products/printers/ ... #downloads
Hier kannst Du den Treiber downloaden:
https://www.epson.de/support?productID=32194#drivers
Der Treiber sollte aber auch im Lieferumfang (CD/DVD) sein.
Vielen Dank für diesen Link! :top: Ich bin bei meinen vielen Versuchen nie auf dieser Seite gelandet. Das war ja selbsterklärend. Ich möchte nicht darüber sprechen, wieviele Stunden ich schon, gemeinsam mit einer angeblich kundigen Person, für die mängelbehaftete Installation gebraucht habe.
Es gibt eine Installations CD, die habe ich benutzt. Es ist auch von einem Kabel für den Anschluss an den Computer. Ich finde aber außer dem Netzkabel kein weiteres Kabel und am Drucker keinen keinen Anschluss für ein USB-Kabel.
Bei 'Firmware Updates gibt es einen Hinweis, dass der Drucker nicht gefunden wurde. Druckt aber wenn ich eine Datei auswähle.

Das Scannen scheint jetzt auch zu funktionieren.
Der Drucker ist auf jeden Fall auf dem PC unter Geräte zu finden.Wo findet man die Treiber?
longriver: Danke!
Benutzeravatar
Gepewebe
Beiträge: 125
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 14:28
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Defender

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von Gepewebe »

noah hat geschrieben: Sa 23. Okt 2021, 14:48 @Gepewebe: Den Link habe ich schon 2 1/2 Std. vorher gepostet. Das verunsichert den TO nur!
Das ist klar. Nur, wenn du den Link anklickst, öffnet sich nicht direkt die Seite mit den entsprechenden Downloads. Das hatte ich bemerkt und deshalb noch meinen "Senf" dazu gegeben und gezeigt, wie es weitergeht. Entschuldige!
noah
Beiträge: 236
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:06
Betriebssystem: win10pro 64bit
Virenscanner: Windows Defender

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von noah »

longriver hat geschrieben: Sa 23. Okt 2021, 15:12und am Drucker keinen keinen Anschluss für ein USB-Kabel. Wo findet man die Treiber?
Der Drucker hat definitiv einen USB-Anschluss: https://www.epson.de/products/printers/ ... #downloads (Technische Daten - Allgemeines)
Ein USB Kabel aber anscheinend nicht im Lieferumfang. Hier musst Du Dich an den Hersteller oder Verkäufer wenden. Vielleicht kann der Drucker auch nur WLAN? (Bedienungsanleitung lesen)
Die Treiber findest Du unter: Rechtsklick auf Start - Gerätemanager - Drucker
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 457
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von longriver »

Du hast Recht, in meinem Fall gibt es zwar definitv kein USB-Kabel, aber in den Unterlagen ist die Rede davon. Ich habe jede4nfalls zum xten Mal den Drucker untersucht und bin dabei fündig geworden, gut versteckt, jedenfalls für nicht-Profis! Ich werde nächste Woche zum Händler gehen.
Benutzeravatar
Gepewebe
Beiträge: 125
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 14:28
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Defender

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von Gepewebe »

Der Drucker kann WLAN.
Vielleicht ist deshalb kein Kabel dabei. Ich würde mal versuchen, ihn über den Router mit dem PC zu verbinden. Da müsste doch eine Anleitung sein, wie das zu machen ist. Du könntest dann auch vom Handy aus drucken.
Benutzeravatar
klausi1944
Beiträge: 2263
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:02
Betriebssystem: Win 8.1 64 bit Bing, Windows 10, Version 21H1x64
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: Sachsen, Geburtsort Adelsberg

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von klausi1944 »

Seit kurzem habe ich den Epson XP 3105. Hatte erst auch ein paar Probleme, konnte ihn aber dann mit WLAN verbinden. Und kann auch jetzt vom Handy etwas ausdrucken. Es müsste sich also auch deiner mit dem Router verbinden lassen.
Redet einer schlecht von dir - sei´s ihm erlaubt,
doch du, du lebe so, dass keiner es ihm glaubt. (Volksgut)
Benutzeravatar
Gepewebe
Beiträge: 125
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 14:28
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Defender

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von Gepewebe »

Hier hätte man eine Anleitung, die man da auch dowloaden kann:
https://manuall.de/epson-xp-415-express ... nsdrucker/
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 457
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von longriver »

Gepewebe hat geschrieben: Sa 23. Okt 2021, 20:04 Der Drucker kann WLAN.
Vielleicht ist deshalb kein Kabel dabei. Ich würde mal versuchen, ihn über den Router mit dem PC zu verbinden. Da müsste doch eine Anleitung sein, wie das zu machen ist. Du könntest dann auch vom Handy aus drucken.
Wieso ist der Netzwerkstatus: Öffentliches Netwerk? Das habe ich bisher noch nie gesehen. Was bedeutet das? Ist ein Kabel nicht sicherer?

Ja das funktioniert auch. Das Drucken klappt gut, das Scannen wenirger. Das ist alles wahnsinnig kompliziert.
Benutzeravatar
Gepewebe
Beiträge: 125
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 14:28
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Defender

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von Gepewebe »

Warum das mit dem öffentlichen Netzwerk so ist, kann ich dir nicht sagen, da ich ein Fabrikat von einem anderen Hersteller habe. Sicher aber kannst du das irgendwie auf dein privates Netzwerk umstellen.
Für die Scanfunktion gibt es bei W 10 eine App, die ich auch nutze. Sie heißt "Scanner" und vereinfacht das Scannen für den Hausgebrauch erheblich.
https://www.microsoft.com/de-de/p/windo ... verviewtab
Damit kannst du Scans auf verschiedene Weise archivieren. (IMG 1)
Das funktioniert aber erst, wenn dein PC den Scanner erkannt hat, was wahrscheinlich automatisch passiert, wenn du ihn einschaltest.

Die App besitzt auch eine Vorschau, womit du die Größe genau einstellen kannst. (IMG 2)
IMG 1
[img]https://abload.de/thumb/2021-10-2515_48_16-sctukbf.png[/img]
IMG 2
[img]https://abload.de/thumb/2021-10-2515_51_46-scf9kza.png[/img]
Benutzeravatar
Gepewebe
Beiträge: 125
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 14:28
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Defender

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von Gepewebe »

Zu Netzwerkdrucker:
Ich glaube, du kannst deinen Scanner bzw. deinen Drucker in den allgemeinen Einstellungen unter "Drucker und Scanner" in "Geräte verwalten" als privat oder netzwerkfähig einstellen. Du musst halt suchen!
Bei mir geht es so:
[img]https://abload.de/thumb/2021-10-2516_03_47-eiwbka5.png[/img]
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2761
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von takko »

Öffentliches Netwerk
bedeutet, dass das Gerät von keinem Anderen Gerät gesehen werden kann. Bei einem "privaten Netzwerk" hingegen können sich die Geräte untereinander sehen und unterhalten, bzw. Daten austauschen. In einem Internetkaffee sollte man das Netzwerk also auf "öffentliches Netzwerk" einstellen.

Dein Notebook und der Drucker müssen also in einem ""privaten Netzwerk" laufen. Dabei ist es egal ob Geräte mit einem LAN- Kabel oder per WLAN mit dem Router verbunden sind.
Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4685
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 11 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Kontaktdaten:

Privates und öffentliches Netzwerk

Beitrag von Nobbi »

Dazu ein wenig Fachwissen. ;)

Unterschied zwischen privaten und öffentlichen Netzwerken unter Windows
https://www.hupo2014.com/unterschied-zw ... r-windows/
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
ASUS Notebook - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home - Firefox 103.0.2 - Thunderbird 102.1.2 - [Lenovo Tablet A10]
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 457
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: Epson Drucker XP-4150

Beitrag von longriver »

takko hat geschrieben: Do 28. Okt 2021, 18:26
Dein Notebook und der Drucker müssen also in einem ""privaten Netzwerk" laufen. Dabei ist es egal ob Geräte mit einem LAN- Kabel oder per WLAN mit dem Router verbunden sind.
Das ich mich im privaten Netzwerk bewegen sollte, habe ich inzwischen verstanden, aber was ist mit dem WLAN? Inzwischen habe ich soviel versucht, dass nichts mehr zusammen passt.
Macht es Sinn nochmal ganz von vorne zu beginnen?
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 457
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: Privates und öffentliches Netzwerk

Beitrag von longriver »

[
Nobbi hat geschrieben: Do 28. Okt 2021, 20:27 Dazu ein wenig Fachwissen. ;)

Unterschied zwischen privaten und öffentlichen Netzwerken unter Windows
https://www.hupo2014.com/unterschied-zw ... r-windows/
Genau da liegt das Problem: Fachwissen wird am ehesten von Fachleuten verstanden, leider!
Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4685
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 11 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Kontaktdaten:

WLAN bzw. mit LAN-Kabel

Beitrag von Nobbi »

Nun ja vielleicht sollte man das so "Fachwissen" schreiben.
Jedoch sollte jeder Computernutzer davon doch schon etwas mitbringen.

Per WLAN bzw. mit LAN-Kabel hat dies nur mit der Stabilität der Verbindung zu tun.
WLAN kann schon mal aussetzen. Zu weit vom Router entfernt bzw. durch Mauern oder Stahlträger beeinträchtigt.
Mit dem LAN-Kabel besteht eine stetige Verbindung.
Voraussetzung eine gute Internetanbindung.

Was meinst Du mit
longriver hat geschrieben: Fr 29. Okt 2021, 14:21 Macht es Sinn nochmal ganz von vorne zu beginnen?
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
ASUS Notebook - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home - Firefox 103.0.2 - Thunderbird 102.1.2 - [Lenovo Tablet A10]
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 457
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: WLAN bzw. mit LAN-Kabel

Beitrag von longriver »

Nobbi hat geschrieben: Fr 29. Okt 2021, 15:43 Nun ja vielleicht sollte man das so "Fachwissen" schreiben.
Jedoch sollte jeder Computernutzer davon doch schon etwas mitbringen.
Ich gebe Dir Recht. Allerdings ist es ja inzwischen an manchen Stellen so, dass man gezwungen ist dieses Medium zu nutzen. Ich kenne viele Leute in meinem Umfeld die noch weniger von der Materie verstehen als ich, aber die nötigen Menschen mit den notwendigen Kenntnissen in ihrem Umfeld haben.
Nobbi hat geschrieben: Fr 29. Okt 2021, 15:43 Was meinst Du mit

longriver hat geschrieben: ↑
Fr 29. Okt 2021, 14:21
Macht es Sinn nochmal ganz von vorne zu beginnen?
Ich überlege ob es Sinn macht den Drucker neu zu installieren. Inzwischen habe ich soviel probiert, dass ich es nicht schaffe von öffentlich auf privat umzustellen.
Antworten