Qihoo 360 Diskussion

Von Avira über GData, Kaspersky und Malwarebytes bis TrendMicro
Antworten
Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1835
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von AlfaMS »

Hier seit Monaten alles prima. Nur die Updates müssen manuell angestoßen werden.. :(
Give Peace A Chance
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2761
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von takko »

echt komisch bei dir :denk: , bei mir funktionieren die automatisch.
Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1835
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von AlfaMS »

Vielleicht sollte ich einfach mehr Geduld haben - ich prüfe direkt nach dem BS-Wechsel ob Updates anliegen. ;)
Give Peace A Chance
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2761
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von takko »

Qihoo hat dieses mal echt gut im Test abgeschnitten.

>>> Quelle PCWelt.de

>>> AV Test 02/2015
Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 194
Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:05
Betriebssystem: Windows 10-64bit
Virenscanner: Windows-Defender
Wohnort: Hessen

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von Mike »

Naja nach dem Bericht und Video hier http://www.pc-notfallklinik.de/viewtopi ... 352#p15352" onclick="window.open(this.href);return false; über den Datenschutz und dem Download-Bug in Chrome und Opera bei allen Qihoo Produkten würde ich Qihoo derzeit nicht einsetzen. ;)
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2761
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von takko »

Und ich würde Avira derzeit nicht einsetzen, die kochen alle nur mit Wasser und Qihoo läuft hier ohne Probleme ;-)
Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1835
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von AlfaMS »

Mit Wasser kochen sie alle, das stimmt, und ich setze ja durchaus Avira ein: Deren Engine und VDFs laufen bei meiner 360 TS-Installation ja mit. Scanzeiten (Vollscan!) von etwa vier Minuten sprechen für sich, und Datensicherheit? Ich lache drüber! Wer seine Daten wirklich sicher haben will schreibt sie wie in vergangenen Jahrhunderten in eine Kladde und schließt diese gut weg. Die bekannt gewordenen Vorgänge rund um NSA & Co sollten uns das gelehrt haben. Russland und China sind mit Sicherheit (Vorsicht: Wortspiel..) nicht weniger an Daten interessiert als NSA und GCHQ, und diese Vier stehen nur stellvertretend für weitere interessierte Dienste anderer Staaten.
Machen wir uns nichts vor: Eine AV-Software ist die letzte Grenze, und nur dies bevor ein Rechner infiziert wird. Nichts Anderes.
Give Peace A Chance
Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 194
Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:05
Betriebssystem: Windows 10-64bit
Virenscanner: Windows-Defender
Wohnort: Hessen

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von Mike »

Naja so Pauschal kann man das aber nicht sagen da gibt es schon noch Unterschiede, aber eines sollte Klar sein das wichtigste ist immer noch Hirn einschalten und man sollte immer aktuelle Images seine Festplatte zur Hand haben, dann hat man im Zweifelsfall Ruckzuck wieder ein sauberes und funktionierendes Windows am Start. ;)
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2761
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von takko »

@Alfa

läuft der Updater auf deinem Win8.1 System jetzt ordnungsgemäß? Ich habe die aktuelle 360TS jetzt auf ein neues Win8.1 System eines Kollegen installiert, da hat das automatische updaten der Bitdefender Signaturen 1x nicht funktioniert, bei Avira hingegen funktionierte das. Na ja, ich werde das mal beobachten.
Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1835
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von AlfaMS »

Nein - Bitdefender-Update muss ich weiterhin manuell anstoßen.
Give Peace A Chance
Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1835
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von AlfaMS »

So - die Bitdefender-Engine ist bei mir weg. Viermal heute ein Update angestoßen - und nix.
Das Entfernen war auch nicht ganz so easy: Letztendlich blieb nur, das geamte Programm zu deinstallieren und nach einem Rechnerneustart die neueste Installationsdatei als Admin zu installieren. Danach die Avira-Engine hinzufügen. Aber das klappte dann gut.
Give Peace A Chance
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2761
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von takko »

Ich habe das Problem jetzt mal per Feedback an Qihoo gesendet und hoffe nun das man Problem erkennt und beseitigt. Ich möchte dich bitten das auch zu tun, je mehr User das melden desto besser ;) .
Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1835
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von AlfaMS »

Habe ich - heute zum dritten Mal..
;)
Give Peace A Chance
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2761
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von takko »

OK :top:
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2761
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von takko »

Das updaten hat gestern mit beiden Engines ohne Probleme funktioniert. Dabei habe ich festgestellt das der Updater nicht sofort, wie bei der alten 360IS Version nach Rechnerstart nach Updates sucht, sondern erst einige Zeit später. Unten am Trayicon erscheint dann ein kleiner Schriftzug welche Engine gerade aktualisiert wurde. Somit habe ich gestern noch den neu eingerichteten Rechner ausgeliefert ;)
NoG
Moderator
Beiträge: 7383
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von NoG »

Das finde ich ein sehr intelligentes Feature, da es doch haeufiger das Problem gibt, dass direkt nach dem Rechnerstart noch keine Internetverbindung verfuegbar ist. :top:
We have bugs the likes of which even God has never seen!
Benutzeravatar
AlfaMS
Beiträge: 1835
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:20
Betriebssystem: LinuxMint 64 & Windows 10 Pro 64 (DualBoot)
Wohnort: Münster

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von AlfaMS »

Kling gut - danke für Deinen Bericht. In den Logs habe ich auch bereits einige automatisch erfolgte Updates finden können. Derzeit schenke ich mir wie gesagt die Bitdefender-Engine. Ich bin eh kaum unter Win 8.1 unterwegs und dafür sollten die Qihoo- und dazu die Avira-Engine völlig ausreichen. Zeit für den Komplettscan derzeit: 4:57 min bei Einstellung "ausführbare Dateien" nach einem erfolgreichen Scan über alle Dateien; dort waren es aber auch bemerkenswerte 10:32 min..
Ich bin derzeit absolut zufrieden mit 360 TS. :geek:
Give Peace A Chance
Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 194
Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:05
Betriebssystem: Windows 10-64bit
Virenscanner: Windows-Defender
Wohnort: Hessen

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von Mike »

Qihoo schummelt bei Tests, hier die offizielle Erklärung von AV‐Comparatives, AV‐TEST und Virus Bulletin dazu. :neg:

http://www.av-test.org/fileadmin/pdf/VB ... elease.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;
NoG
Moderator
Beiträge: 7383
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 8.1
Virenscanner: GData
Wohnort: Pinneberg

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von NoG »

Dazu ein paar Gedanken...

- Ja, offensichtlich sollte das Ergebnis "optimiert" werden. Wobei mir nicht so ganz klar ist, warum das in der "oeffentlichen" Version anders gehandhabt wird. Das mag anfallenden Lizenzkosten geschuldet sein, aber auch ganz anderen Gruenden.

- Dass in der "oeffentlichen" Standardeinstellung KeyGens und Cracks nicht erkannt werden, wundert mich ehrlich gesagt bei dem Hauptmarkt eher weniger. Und solange daran haengende Malware trotzdem erkannt wird, stellt dies auch nur ein geringeres Sicherheitsproblem dar - naemlich das bei solcher Software naturgemaess erhoehte Risiko, dass unbekannte Malware dabei ist.

- Mir ist darueber hinaus aber vollkommen schleierhaft, warum die Tester sich die Programme von den Herstellern offensichtlich zuschicken lassen. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass hierfuer ganz regulaer Installationsprogramme von den Hersteller-Websites heruntergeladen wuerden. Dass durch diese angewandte Praxis Manipulationen seitens der Hersteller Tuer und Tor geoeffnet ist, ist doch offensichtlich.
We have bugs the likes of which even God has never seen!
Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 194
Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:05
Betriebssystem: Windows 10-64bit
Virenscanner: Windows-Defender
Wohnort: Hessen

Re: Qihoo 360 Diskussion

Beitrag von Mike »

NoG hat geschrieben: Mir ist darueber hinaus aber vollkommen schleierhaft, warum die Tester sich die Programme von den Herstellern offensichtlich zuschicken lassen. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass hierfuer ganz regulaer Installationsprogramme von den Hersteller-Websites heruntergeladen wuerden.
Da gebe ich dir vollkommen Recht, und ich dachte auch das es ganz normale Installer von den jeweiligen Hersteller Webseiten sind wie sie jeder Normaluser auch herunterladen kann. :?
Dass durch diese angewandte Praxis Manipulationen seitens der Hersteller Tuer und Tor geoeffnet ist, ist doch offensichtlich.
Ja stimmt schon, aber was das betrifft haben nur die drei China AV's das ausgenutzt. :o
Antworten